Speicherstick für USB 3.1

Speicherstick für USB und USB-C im Test

Mittlerweile ist Markus Schelhorn aber mehr als nur Journalist für Print-Medien. Seine journalistischen Kenntnisse hat er ausgebaut in Richtung redaktionelles SEO sowie Themenfindung nach SEO-Relevanz. Zudem hat er Erfahrung im Social-Media-Management. Seine Leidenschaft für Fotografie und Filmen kann er gut in seine Arbeit integrieren. Obwohl er Technik-Geek ist - "typisch Mann eben" - interessiert ihn beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische - denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann. Mehr dazu finden Sie auf seiner Website www.gut-fotografieren.de
Adata bietet einen Kombi-Speicherstick mit bis zu 64 GB an, der sich sowohl am normalen USB-Anschluss wie auch an USB-C-Anschluss vom Macbook 12 Zoll betreiben lässt. Wir haben den Speicherstick getestet.

Der USB-Speicherstick Type-C OTG Flash Drive UC350 von ADATA ist keine drei Zentimeter lang. An seinem einen Ende bietet er einen herkömmlichen USB-Anschluss, an seiner anderen Seite einen Type-C Anschluss. Es gibt den Speicherstick in den drei Speichergrößen von 16, 32 und 64 GB und zu Preisen zwischen rund 15 und rund 30 Euro.

ADATA UC350<BR>
ADATA UC350<BR>
Foto: Markus Schelhorn

Damit lässt sich dieser Speicherstick ohne Adapter an jede USB-Schnittstelle anschließen. Über den jeweils nicht benötigten USB-Anschluss lässt sich eine Schutzkappe aufsetzen, die eine Aussparung für eine Lasche hat. So ließe sich der USB-Stick beispielsweise an einem Schlüsselbund befestigen. Da doch die Kappe recht locker sitzt, raten wir davon ab. Die technischen Werte zählen aber mehr als die locker sitzende Kappe. Und hier erweist sich der ADATA UC350 als zuverlässig und insgesamt recht flott.

Die Geschwindigkeit an USB 2.0, 3.0 und USB-C

Wir messen die Geschwindigkeit des USB-Sticks an einem Macbook Pro 2011 (USB 2.0), einem iMac Ende 2012 (USB 3.0) und an einem Macbook mit 12 Zoll großem Retina-Display (USB-C). Dazu verwenden wir das kostenlose Programm Disk Speed Test von Blackmagic Design, das Sie im App Store kostenlos laden können.

Am USB-3.0 ist der Stick recht flott und bringt es auf 39 MB/s beim Schreiben und 150 MB/s beim Lesen. Etwa so schnell ist der Speicherstick am USB-3.1-Anschluss, den Apple-Jüngern auch als USB-C bekannt. Hier beträgt die Geschwindigkeit 39 MB/s beim Schreiben und 149 MB/s beim Lesen. An einer USB-2.0-Schnittstelle eines 2011er Macbook Pro beträgt die Geschwindigkeit dagegen nur mittelmäßige 18 MB/s beim Schreiben und 38 MB/s beim Lesen. Auffällig im Test ist, dass der Speicherstick sehr warm wird. Wir messen bei unserem Stresstest mit dem Programm Blackmagic Disk Speed Test nach rund zehn Minuten permanenten Nutzung rund 54 Grad.

Fazit USB-C Speicherstick ADATA UC350

Der Speicherstick selber besteht aus Metall und ist äußerst robust. Nur die Schutzkappe für den gerade nicht benötigten Anschluss sitzt recht locker. Die Geschwindigkeit sowohl an USB 3.0 als auch am USB-C-Port eines Macbook ist erfreulich gut. Und praktisch ist der Stick mit seinen beiden USB-Anschlüssen ohnehin.

(Macwelt/ad)

Zur Startseite