Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Aufstieg dank erfolgreicher Projekte

Stefan Rudo zum Director Consulting DACH bei MarkLogic befördert

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Bei der deutschen Tochter des US-Datenbankspezialisten stehen die Zeichen aufgrund der positiven Entwicklung und Implementierung neuer erfolgreicher Projekte auf Expansion.

Die MarkLogic (Germany) GmbH hat ihren Practice Manager DACH sowie Interims Practice Manager für Nordeuropa, Stefan Rudo, zum Director Consulting DACH befördert. Rudo soll vor allem Expert Services der MarkLogic NoSQL-Datenbank bereitstellen, die es Unternehmen ermöglicht, Inhalte aus Datensilos zu integrieren.

Stefan Rudo, Director Consulting DACH bei MarkLogic, sieht genau jetzt den richtigen Zeitpunkt für seine neue Aufgabe gekommen.
Stefan Rudo, Director Consulting DACH bei MarkLogic, sieht genau jetzt den richtigen Zeitpunkt für seine neue Aufgabe gekommen.
Foto: MarkLogic

Weiterhin soll Rudo den Vertrieb mit Projektarbeit unterstützen, die Kundenbasis erweitern sowie den Lizenzvertrieb steigern. Für das Partner Enablement in DACH werde Rudos Team ausgebaut und entwickelt, teilt das Unternehmen weiter mit.

Der Diplom-Ingenieur für Informatik (FH) hat in seinem Lebenslauf Stationen wie BBDO Interone, Sun oder Alcatel-Lucent als Referenz stehen. Seine über 15 Jahre Führungserfahrungen erwarb sich Rudo unter anderem als Director Professional Services DACH und Nordeuropa bei Genesys, wo er insgesamt mehr als zehn Jahre tätig war.

"Ich freue mich auf mein neues Tätigkeitsfeld, denn derzeit stehen Unternehmen in nahezu allen Branchen vor großen Herausforderungen hinsichtlich der Integration ihrer Daten, die unternehmensweit jeweils in verschiedenen Systemen und Silos verteilt sind", erklärt Rudo. "Deren Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm. Sie haben aktuell die Chance - mit der entsprechenden Weichenstellung - in den kommenden Jahren das Potenzial voll auszuschöpfen, das ihnen die schnell ansteigende Datenflut bietet."

Stefan Rudo fügt hinzu: "Deshalb steht für mich der Ausbau von Beratungsleistungen für unsere Kunden ganz oben an, wenn es darum geht, Daten besser, schneller und kostengünstiger - zum Beispiel bei Versicherungsunternehmen, Finanzdienstleistern oder in der Pharmaindustrie - zu integrieren, damit diese Unternehmen eine 360-Grad-Sicht auf Ihre Daten erhalten und damit unter anderem neue Geschäftsfelder erschließen." (rw)

Lesetipp: 10 Trends zur Zukunft der IT-Infrastrukturen