Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Vice President Global Business Development

Stephan Romeder leitet neuen Geschäftsbereich bei Magic Software

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Magic Software hat die neu geschaffene Position des Vice President Global Business Development mit Stephan Romeder besetzt.

Der neu gegründete Geschäftsbereich soll für Magic Software neue Partner gewinnen und bestehende Systemintegratoren für das Business mit Mittelstandskunden fit machen. Romeder leitet die dafür notwendigen Aktivitäten in den Regionen Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik.

Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software: "In 2 bis 3 Jahren wollen wir der Integrationsmarktführer im Mittelstand werden".
Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software: "In 2 bis 3 Jahren wollen wir der Integrationsmarktführer im Mittelstand werden".
Foto: Magic Software

Der 52jährige Wirtschaftsinformatiker ist bereits seit über 21 Jahren bei Magic Software tätig, zuerst als Vetriebsleiter, dann ab 2004 als Geschäftsführer Deutschland und seit 2015 zusätzlich für Europa verantwortlich. Zu seinen ersten Aufgaben als Channel-Chef bei Magic Software gehörte unter anderem die Erstellung eines weltweit gültigen Partnerprogramms. Dieses ist dreistufig und richtet sich an ISVs (Independent Software Vendors) und OEM (Original Equipment Manufacturer), ferner an die klassischen Systemintegratoren und Systemhäuser, aber auch an Value Added Reseller und Distributoren (VARs & VADs) sowie an Consulting-Unternehmen.

»

Machen Sie mit!

Vertriebstraining

Sie möchten Ihr Unternehmen für Fachkräfte attraktiver machen? Wir können Ihnen dabei helfen!

 

Es gilt also sowohl für IT-Dienstleister, die komplette Integrationsprojekte abwickeln als auch für "Influencer", die ihren Kunden eine bestimmte Integrationsplattform empfehlen ("referrals"). All diese Partner ordnet Magic Software den Kategorien "Explorer", "Gold" und "Platinum" zu. Je nach Einstufung gibt es unterschiedlich hohe Margen und Zugangsmöglichkeit zu den technischen und vertrieblichen Ressourcen beim Hersteller.

"Der Integrationsmarkt wächst rasant und der Bedarf an flexiblen Lösungen für on-premise-, Cloud-, mobile und IoT-Applikationsintegration ist groß. Unternehmen sind zunehmend datengetrieben und eine schnelle Prozessintegration hat sich als wichtiges Kernelement herausgestellt, wenn es um eine starke Marktposition und Wettbewerbsvorteile geht", erklärt Romeder. "Mit unserem neuen Partnerprogramm wollen wir all unsere Reseller und externe Consultants mit den nötigen Werkzeugen und Maßnahmen im Integrationsumfeld unterstützen, um gemeinsam an diesem Wachstumsmarkt zu partizipieren", ergänzt der frisch gebackene Vice President Global Business Development. Innerhalb der kommenden zwei bis drei Jahre möchte Romeder Magic Software zum Integrationsmarktführer im Mittelstand machen. Das sind für ihn Unternehmen zwischen 100 und 5.000 Mitarbeitern.

Persönliches

Der Jazz-Liebhaber ist er Mitglied der Deutsch-Israelischen Wirtschaftsvereinigung und fördert aktiv zeitgenössische Musik - etwa im Rahmen der alljährlich stattfindenden Internationale Jazzwoche in Burghausen. Zu seinen weiteren Hobbys zählen Skifahren, Oldtimer-Ralleys und Reisen. Stefan Romeder ist verheiratet und hat ein Kind.

Lesetipp: IoT-Projekte in Deutschland