STM sieht sich bei Umsatzziel für Gesamtjahr auf Kurs

04.09.2008
NEW YORK (Dow Jones)--Der schweizerische Chiphersteller STMicroelectronics NV (STM) sieht sich nach dem dritten Quartal auf Kurs, das für das Gesamtjahr angepeilte Umsatzwachstum von 7% bis 14% zu erreichen. Das sagte der CFO des in Genf ansässigen Unternehmens, Carlo Ferro, am Donnerstag in New York.

NEW YORK (Dow Jones)--Der schweizerische Chiphersteller STMicroelectronics NV (STM) sieht sich nach dem dritten Quartal auf Kurs, das für das Gesamtjahr angepeilte Umsatzwachstum von 7% bis 14% zu erreichen. Das sagte der CFO des in Genf ansässigen Unternehmens, Carlo Ferro, am Donnerstag in New York.

Der früher im Jahr formulierte Ausblick beinhalte aber noch keine Beiträge aus dem Joint Venture mit dem schwedischen Telekomausrüster Ericsson, so Ferro. STM und die Telefon AB LM Ericsson hatten Mitte August bekanntgegeben, künftig bei der Entwicklung von Mobiltelefon-Technologien enger zusammenzuarbeiten.

In das Gemeinschaftsunternehmen, an dem beide Unternehmen paritätisch beteiligt sind, sollen die Mobiltelefon-Plattformen des schwedischen Telekomausrüsters und die Mobilfunkchips des schweizerischen Chipherstellers eingebracht werden.

Webseiten: http://www.st.com http://www.ericsson.com DJG/DJN/ncs/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.