Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Verbundgruppen-Konsolidierung

Synaxon erwirbt Mehrheit an Emendo

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Die IT-Verbundgruppe Synaxon wird Mehrheitsgesellschafter bei der IT-Kooperation Emendo. Synaxon- und Emendo-Partner sollen künftig Zugriff auf die Leistungen beider IT-Verbundfirmen haben.
Die Synaxon-AG treibt die Konsolidierung unter den IT-Kooperationen voran
Die Synaxon-AG treibt die Konsolidierung unter den IT-Kooperationen voran
Foto: Synaxon AG

Die Synaxon AG wird Mehrheitsgesellschafter bei der Emendo GmbH & Co. KG und treibt damit die Konsolidierung im Bereich IT-Kooperationen voran. "Die Branche erlebt aktuell einen starken Wandel, mit neuen Herausforderungen und Chancen für Fachhändler, IT-Dienstleister und Systemhäuser", erklärt dazu Mark Schröder, Vorstand der Synaxon AG. "Daher haben wir beschlossen, in Zukunft strategisch zusammenzuarbeiten", ergänzt Emendo-Geschäftsführer Eckard Tödtmann.

In der neuen Konstellation soll die Synaxon strategische Stärke zeigen im Einkauf, in der Vermarktungsunterstützung für Fachhändler und Systemhäuser im Dienstleistungs- und Lösungsgeschäft sowie im Auf- und Ausbau des B2B-Geschäfts. Emendo ist dagegen vor allem beim Thema Fachhandelsmarketing sehr gut aufgestellt. "Emendo und Synaxon ergänzen sich leistungsseitig perfekt. Gemeinsam verschaffen wir unseren selbstständigen Partnerbetrieben zukünftig eine noch stärkere Stimme und Position in einem von Konzentrationsprozessen und Wertschöpfungsverschiebungen geprägten Markt", betonen sowohl Mark Schröder als auch Eckard Tödtmann.

Mehrwerte für Kooperationsmitglieder im Visier

Die Synaxon hat in der Vergangenheit hohe Investitionen in die Zukunft getätigt: die Dienstleistungsplattformen PC-Spezialist.de und IT-Service.Network aufgebaut und vielfältige Managed-Services-Angebote ausgebaut sowie eine beispiellose Projektunterstützung für Partnerbetriebe vorangetrieben - auch um den Partnern den Einstieg ins Cloud-Geschäft zu erleichtern. "Zusätzlich sorgen wir mit unserer eigenen Akademie - mit mehr als 2000 Teilnehmern jährlich - für die stetige Weiterentwicklung der Partner hinsichtlich Wissen, fachlichem Know-how und Zertifizierung", erläutert Mark Schröder.

»

Jetzt anmelden!

Vertriebstraining

Sie wollen Ihre Vertriebs-Skills auf ein neues Level heben? Sie möchten mehr Managed Services verkaufen? Sie wollen Ihr Business weniger volatil gestalten? Dann sollten Sie an unserem Vertriebstraining für Systemhäuser am 28. September teilnehmen.

Das 2004 gegründete mit zehn Mitarbeitern am Standort Kirchlengern unterstützt als IT-Kooperation mit den drei Partnerschaftsmodellen Basis, Marketing und Systemhaus bundesweit mehr als 200 selbstständige IT-Experten - vom Fachhandelspartner bis hin zum Systemhaus mit ausschließlich Firmenkunden. Schwerpunkt der Kooperation ist das Fachhandelsmarketing im B2C- und B2B-Bereich. Geschäftsführer sind André Vogtschmidt und Eckard Tödtmann.

Durch die Zusammenarbeit der beiden IT-Verbundgruppen können Synaxon-Partner auf die Dienstleistungen der Emendo-Gruppe zurückgreifen. Im Gegenzug steht den Emendo-Partnern das komplette Leistungsangebot der Synaxon zur Verfügung, wie beispielsweise die umfassende Projektunterstützung und das Einkaufsportal EGIS mit mehr als 80 angeschlossenen Herstellern und Distributoren. "Der sehr familiäre Austausch, den die Emendo-Partner innerhalb ihrer Kooperation kennen und schätzen gelernt haben, wird sich durch die Zusammenarbeit nicht verändern", versichert Mark Schröder. (mh)

Lesetipp: Umfrage von Synaxon – der IT-Servicepreisspiegel 2017/2018