Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erweiterte Fernsteuerung

Teamviewer veröffentlicht Remote Control App für Samsung DeX



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Die Fernwartung-Software Teamviewer lässt sich nun auch mit Samsung DeX nutzen, um so aus der Ferne zum Beispiel auf Firmen-PC zugreifen zu können.

Bereits seit geraumer Zeit versucht Samsung den Kunden seine DeX-Plattform schmackhaft zu machen. Damit wird das Smartphone mit Hilfe einer DeX-Station oder einem DeX-Pad mit einem Bildschirm sowie Tastatur und Maus verbunden, um weitgehend einen vollwertigen PC zu ersetzen. Die Abkürzung DeX steht für Desktop Experience. Die Lösung kann aber nur mit den Flaggschiffen von Samsung wie S8, S9/S9+ und S10 genutzt werden.

Samsung DeX: Ab sofort ist es möglich, damit auch auf den heimischen PC zuzugreifen.
Samsung DeX: Ab sofort ist es möglich, damit auch auf den heimischen PC zuzugreifen.
Foto: cendhika - shutterstock.com

Die DeX-Oberfläche erinnert grob an Windows 10. So gibt es etwa am unteren Rand einen Start-Button und eine Task-Leiste. Apps lassen sich in Fenstern öffnen und Drag & Drop mit der Maus ist ebenfalls möglich.

Seit kurzem unterstützt nun auch das baden-württembergische Software-Haus Teamviewer die DeX-Lösungen von Samsung. Mit der neuen Remote Control App von Teamviewer sollen DeX-Nutzer von überall aus eine sichere Remote-Verbindung mit ihrem Computer oder anderen mobilen Geräten herstellen können. Damit steht ihnen laut Teamviewer nun erstmals auch unterwegs die gewohnte Windows-Welt zur Verfügung. Angeschlossene Drucker, Netzwerkgeräte, Dateien, Windows- und Linux-Anwendungen und vieles mehr sollen sich mit Hilfe der App aus der Ferne nutzen lassen.

Die neue Teamviewer Remote Control App findet sich direkt im Play-Store von Google und kann von dort heruntergeladen werden. Für Privatanwender ist die Nutzung kostenlos, Geschäftskunden benötigen ein passendes Abonnement.