Erfolgreicher erster Ausbildungsjahrgang

Tech Data erhält zehn neue IT Security Manager



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die deutsche Tochter des US-Distributionskonzerns kann sich über zehn neue IHK-geprüfte IT Security-Spezialisten in ihren Business Units freuen,

Die Tech Data GmbH & Co. OHG schließt den Ausbildungsjahrgang 2019 mit großem Erfolg ab und übernimmt die zehn weitergebildeten IT Security Manager in ihre Fachabteilungen. Bereits am 1. März 2020 startet Tech Data den zweiten Ausbildungsjahrgang, der bereits ausgebucht ist.

Ralf Stadler (rechts) mit den drei Besten des ersten Ausbildungsjahrgangs zum IHK IT Security Manager.
Ralf Stadler (rechts) mit den drei Besten des ersten Ausbildungsjahrgangs zum IHK IT Security Manager.
Foto: Tech Data

Das strategische Investment der deutschen Tech Data habe sich mehr als ausgezahlt, so die Münchener. Wie hier berichtet, startete im März 2019 erstmals die Weiterbildung zum IHK-Security Manager in Kooperation mit der IHK-Akademie. Nach 10 Monaten dualer Ausbildung können die Absolventen ab sofort ihr erworbenes Knowhow in realen Projekten beweisen.

„Von der Ausbildung habe ich deutlich für meine eigene Funktion bei Tech Data profitieren können“, beschreibt Tobias Nachtmann, Key Account Manager IBM der Tech Data und Absolvent des ersten Jahrgangs, seine Erfahrungen. „Sehr tiefe Einblicke in die Welt der IT-Sicherheit, ein deutlich größeres Verständnis und Expertise im Umgang mit DSGVO sowie der Zugang zu vollkommen neuen Beratungsansätzen helfen mir in der täglichen Zusammenarbeit mit meinen Business Partnern.“

Lesen Sie auch: Zukünftige IT Security Manager beim Cyber Range

„Exzellent war darüber hinaus die sehr intensive Vernetzung mit anderen Business Units, von denen ich viel Expertenwissen abgreifen konnte“, ergänzt Nachtmann. „Ich bin sehr stolz, dass mir Tech Data als Innovative Leader im Bereich Training & Entwicklung diese Chance geboten hat und ich an dem Programm teilnehmen durfte.“

Freut sich bereits auf den nächsten Ausbildungsjahrgang: Ralf Stadler, Director BU Security Solutions, Mobility & IoT bei Tech Data.
Freut sich bereits auf den nächsten Ausbildungsjahrgang: Ralf Stadler, Director BU Security Solutions, Mobility & IoT bei Tech Data.
Foto: Tech Data

„Dieser erste Ausbildungsjahrgang hat bei weitem unsere Erwartungen übertroffen“, freut sich Ralf Stadler, Director der Business Unit Security Solutions, Mobility & IoT bei Tech Data. „Bereits nach kürzester Einarbeitungszeit konnten wir neben ersten Resultaten bei der realen Projektunterstützung auch klare Neuentwicklungen sehen.“

„Darüber hinaus macht es mich auch sehr stolz, dass unsere Teilnehmer einen Notendurchschnitt von 1,99 erzielen konnten“, so Stadler weiter. „Bei den komplexen Themen, dem straffen Lernprogramm und dem Dualen Format ist das keine Selbstverständlichkeit!“

Nächster Ausbildungsjahrgang bereits ausgebucht

„Im Namen der Tech Data möchte ich mich bei dem gesamten ersten Ausbildungsjahrgang bedanken – sie haben sowohl intern als auch gegenüber Partnern und Herstellern ein sehr überzeugendes Bild abgegeben“, ergänzt Stadler, der neben der hohen Grundmotivation der Teilnehmer, auch die Expertise der Tech Data-Paten für die guten Leistungen verantwortlich macht. „Dieser erste Jahrgang hat das Level sehr hoch angesetzt und wird sicher Ansporn für die im März startenden Teilnehmer des zweiten Ausbildungslehrgangs sein.“

Anfang März dieses Jahres erwartet Tech Data erneut mehr als 10 Teilnehmer für die Weiterbildung, die wieder in Kooperation mit der IHK Akademie durchgeführt wird.