Nachhaltigkeit bei Drucker und Zubehör

Tech Data erweitert „FootPRINT“-Kampagne



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Nach 2019 und 2020 startet Tech Data nun bereits die dritte Phase der Multivendor-Nachhaltigkeitskampagne für Vertriebspartner in Deutschland. Dieses Mal stehen ökologische Produkte der Hersteller im Fokus.
Bei der aktuellen Tech Data FootPRINT-Aktion sind Brother, Canon, Epson, HP und Lexmark wieder mit dabei. Zudem hat sich Xerox der Kampagne angeschlossen.
Bei der aktuellen Tech Data FootPRINT-Aktion sind Brother, Canon, Epson, HP und Lexmark wieder mit dabei. Zudem hat sich Xerox der Kampagne angeschlossen.
Foto: Tech Data

Die Tech Data GmbH & Co. OHG kündigt die nächste Stufe ihrer Nachhaltigkeitskampagne an, die sich auch bei Partnern und Herstellern zunehmender Beliebtheit erfreut. Ziel ist es dabei, das Business mit Druckern so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Neben entsprechenden Initiativen der Hersteller stehen besonders ökologische und nachhaltige Produkte von Brother, Canon, Epson, HP, Lexmark und Xerox im Vordergrund.

Ziel 2021: Aufforstung der Wälder

Wurden im letzten Jahr mehr als 100 Tonnen CO2-Emissionen im Rahmen der Kampagne kompensiert, liegt der Schwerpunkt dieses Jahr auf der Wiederaufforstung von Wäldern. Diese sind, so der Distributor, ein effektives und nachhaltiges Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. Bäume absorbieren unter anderem Kohlendioxid und geben Sauerstoff ab, bieten Lebensraum für Tiere, spenden Schutz und Schatten, speichern Feuchtigkeit und sorgen für einen gesunden Boden.

Die Teilnehmer sammeln virtuelle Bäume durch das Erreichen individueller Umsatzziele. Zusätzliche Bäume können über ein wöchentliches Quiz und verschiedene Sonderaktionen erspielt werden. Die Partner mit den meisten gesammelten Bäumen können sich dabei nachhaltige Gewinne sichern. Als Beitrag zum Klimaschutz werden am Ende der Kampagne alle virtuellen Bäume in Kooperation mit der Non-Profit-Organisation Plant-for-the-Planet auch tatsächlich in der realen Welt gepflanzt.

„Wir stellen eine deutlich höhere Bedeutung von Nachhaltigkeit beim Output-Management – also beim Drucken – sowohl bei Partnern als auch bei Endkunden im Vergleich zum Beginn der Kampagne fest", kommentiert Henning Rieger, Director der Business Unit Printer & Supplies bei Tech Data. „Diese Entwicklung wird besonders von den führenden Herstellern durch deren individuelles Engagement auf der einen Seite und den Programmen zur Digitalisierung auf der anderen Seite weiter vorangetrieben.“

Mehr Informationen zur FootPRINT-Kampagne erhalten interessierte Vertriebspartner unter diesem Link. Für neue Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich.