Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Endpoint Protection

Tech Data schließt Distributionsvertrag mit Malwarebytes

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Ab sofort können Reseller in ganz Europa die Endpoint Protection-Lösung von Malwarebytes bei Tech Data beziehen.

Malwarebytes wurde 2008 von Marcin Kleczynski gegründet. Der Autodidakt aus Chicago kam per Zufall mit der IT-Security-Branche in Berührung, als er 2004 auf der Suche nach Video-Spielen im Internet seinen PC mit einer sehr bösartigen Malware infiziert hatte - und das trotz eines installierten Antivirus-Programms.

Lesetipp: Malwarebytes analysiert Cyber-Bedrohungen

Daraufhin brachte sich Kleczynski selbst das Programmieren bei und entwickelte den "Rogue Remover". Diese Antimalware erfreute sich bald hoher Beliebtheit - bis heute wurde weit über 100 Millionen Male herunter geladen - weil sie im Gegensatz zu vielen herkömmlichen AV-Werkzeugen auch raffiniertere Schadsoftware abwehren konnte.

Ralf Stadler, Director Security Solution Practice & Mobility bei Tech Data: "Äußerst intuitive Cybersicherheitsprodukte!"
Ralf Stadler, Director Security Solution Practice & Mobility bei Tech Data: "Äußerst intuitive Cybersicherheitsprodukte!"
Foto: Tech Data

Nun interessiert sich mit Tech Data einer der global präsenten Distributoren für Malwarebytes. Das im April 2019 abgeschlossene Vertriebsabkommen gilt vorerst für ganz Europa und umfasst die Distribution der "Endpoint Protection and Response"-Software von Malwarebytes. Diese Cybersicherheitslösung lässt sich auch als Ergänzung zu bereits installierten Antivirenprodukte betreiben.

Ralf Stadler, Director Security Solution Practice & Mobility bei Tech Data, meint dazu: "Ich freue mich sehr, dass wir unseren Partnern nun die Cybersicherheitslösungen von Malwarebytes anbieten können. Der kalifornische Hersteller vereinfacht mit seinen äußerst intuitiven Cybersicherheitsprodukten die Endpunktüberwachung sowie die Erkennung und Beseitigung von Schadprogrammen. Besonders erfreulich für unsere Partner ist die "Hacker"-Mentalität des Unternehmens, die Malwarebytes bei der Produktentwicklung einen deutlichen Innovationsvorsprung sichert und sie in die Lage versetzt, mit sich ständig verändernden Cybersicherheitsbedrohungen Schritt zu halten."

Lesetipp: Channel-Portal für IT-Security-Experten bei Tech Data

Anthony O'Mara, Vice President, EMEA Sales bei Malwarebytes, ergänzt: "Herkömmliche Lösungen erkennen Bedrohungen erst hinterher, was die Geschäftsabläufe verlangsamt. Unsere "Endpoint Protection and Response"-Lösung erkennt und blockiert Bedrohungen, bevor sie auftreten, und bietet gleichzeitig wichtige Funktionen zur Wiederherstellung im Falle einer Infektion. Durch die Zusammenarbeit mit Tech Data können Vertriebspartner und deren Kunden auf eine hochwertige Sicherheitslösung zugreifen, die ihre Sicherheitsabläufe vereinfacht."