Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mehr Auswahl für Vertriebspartner

Tech Data weitet Smart Home Angebot aus

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Gleich mehrere neue Distributionsabkommen in Verbindung mit zusätzlichen Produktkategorien bereits bestehender Lieferanten, vergrößern das Angebot des Distributors.

Das Angebots- und Lösungsportfolio der Tech Data ist in der letzten Zeit im Bereich Smart Home stark gewachsen. Im Sortiment tummeln sich nun von intelligenten Steckdosen über Sensoren, Hubs, Kameras bis hin zu WLAN-Lampen so ziemlich alles was ein "intelligentes" Haus gebrauchen kann. Ergänzt werden die spezifischen Smart Home-Produkte durch ein breites Angebot an Komponenten und Clients zur Konfiguration individueller Lösungen.

Oliver Kaiser, Director Product Marketing Broadline bei Tech Data, will das Portfolio im Bereich Smart Home perfektionieren.
Oliver Kaiser, Director Product Marketing Broadline bei Tech Data, will das Portfolio im Bereich Smart Home perfektionieren.
Foto: Tech Data

Das erweiterte europaweite Distributionsabkommen mit Hersteller D-Link aus Taiwan bietet Schalter, Sensoren und Alarmvorrichtungen ebenso wie Überwachungssysteme und Hubs zur Steuerung. Alle Geräte werden App-basierend miteinander verbunden und über WLAN gesteuert. Ab sofort ist auch der exklusive Vertrieb der ersten Apple Homekit-Kamera D-Link Omna im Angebot. Homekit ist die Smart Home-Plattform von Apple, die über deren Sprach-App Siri gesteuert werden kann.

Auch bei den Produkten des chinesischen Herstellers TP-Link finden sich insbesondere Steckdosen, Kameras und WLAN-Lampen. Weiter finden sich die Smartlife-Produkte der taiwanischen Edimax im Angebot, die sich auf Kameras, Sensoren und schaltbare Steckdosen fokussieren. Überwachung steht auch für den US-Hersteller Netgear, der koreanischen Hanwha Techwin und Google Tochter Nest im Vordergrund, die sich ebenfalls auf Smart Home-Kameras konzentrieren.

Nest Labs bietet zusätzlich mit Nest Protect einen Rauch- und Kohlenmonoxid-Melder mit Sprachausgabe und Nachricht ans Smartphone. Neu bei Tech Data sind die Produkte des niederländischen Distributors und Anbieters Nedis, der mit seiner Eigenmarke spezielle Kameras und Sensoren für Smart Home bietet.

Oliver Kaiser, Director Product Marketing Broadline: "Wir konzentrieren uns aktuell stark auf die Perfektionierung unsere Portfolios. Das Angebot an Smart Home Produkten ist in den vergangenen Monaten stark gewachsen und für uns gilt es, unseren Vertriebspartnern optimale und ausgereifte Lösungen bieten zu können, die auf einheitlichen Technologiestandards basieren. Daher selektieren wir sehr genau, welche Hersteller und Produkte wir in unser Portfolio aufnehmen. Unsere Partner können mit einer sukzessiven Erweiterung des Angebotes rechnen."

Mehr Informationen rund um das Smart Home-Angebot der Tech Data erhalten interessierte Vertriebspartner direkt bei den Spezialisten per Email unter diesem Link. (rw)

Lesetipp: Michael Dressen, Tech Data: "Jeder verkauft an jeden"