Telekom treibt Gründung von Service-Gesellschaften voran

25.05.2007
Bonn (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG treibt die geplante Gründung ihrer drei rechtlich selbständigen Service-Gesellschaften voran. Bis spätestens zum 1. Juli sollen die Bereiche Technischer Kundendienst, Technische Infrastruktur und Call Center wie geplant überführt werden, sagte der Finanzvorstand des Bonner Konzern, Karl-Gerhard Eick, am Freitag. Gleichzeitig werde weiterhin eine Einigung mit der Gewerkschaft ver.di angestrebt, um die neuen Gesellschaften auch mit neuen Tarifverträgen auszustatten.DJG/rib/nas

Bonn (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG treibt die geplante Gründung ihrer drei rechtlich selbständigen Service-Gesellschaften voran. Bis spätestens zum 1. Juli sollen die Bereiche Technischer Kundendienst, Technische Infrastruktur und Call Center wie geplant überführt werden, sagte der Finanzvorstand des Bonner Konzern, Karl-Gerhard Eick, am Freitag. Gleichzeitig werde weiterhin eine Einigung mit der Gewerkschaft ver.di angestrebt, um die neuen Gesellschaften auch mit neuen Tarifverträgen auszustatten.DJG/rib/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.