Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ex-NetApp-VP übernimmt DACH und EE

Thomas Ehrlich ist neuer Country Manager bei Varonis

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der ehemalige NetApp-Manager setzt beim US-Sicherheitsexperten auf Expertise, den Channel und professionelle Dienstleistungen für die Region.

Der Diplom-Informatiker (FH) Thomas Ehrlich ist ab sofort neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa bei Varonis Systems. Zu seinen Hauptaufgaben zählen dabei der Aufbau eines fokussierten und für beide Seiten profitablen Partnernetzwerks sowie der Ausbau bei den Professional Services.

Thomas Ehrlich, Country Manager für DACH und Osteuropa bei Varonis Systems, will mit Lösungen zur kommenden Datenschutz-Grundverordnung den Channel überzeugen.
Thomas Ehrlich, Country Manager für DACH und Osteuropa bei Varonis Systems, will mit Lösungen zur kommenden Datenschutz-Grundverordnung den Channel überzeugen.
Foto: Varonis

Ehrlich begann 1999 bei NetApp, wo er zuletzt als Vice President die Global Accounts und das Pathway Ecoysystem für den Channel und die Leitung der globalen Accounts mit Hauptsitz in EMEA verantwortete. Davor kümmerte er sich um den gesamten Channel des Unternehmens in EMEA. Dies umfasste Distributoren, Reseller, Systemintegratoren sowie große Telekommunikationsanbieter und Service Provider.

"Im Vorfeld der DSGVO sehe ich große Chancen, Varonis als Experten für Datensicherheit und -Kontrolle in Deutschland noch stärker zu positionieren und seine Marktpräsenz auszubauen", so Ehrlich. "Bevor das neue Gesetz im Mai nächsten Jahres in Kraft tritt, müssen viele Unternehmen noch einiges an Hausaufgaben erledigen und ihre Daten entsprechend 'aufräumen'. Hierfür stehen mit unserer Datensicherheits-Plattform und den hochklassigen Dienstleistungen die nötigen Werkzeuge bereit."

Dabei soll insbesondere der Channel zu einem wichtigen Partner werden. "Durch eine Zusammenarbeit mit uns können sie sich auf Datensicherheit spezialisieren und so neue Zielgruppen und Märkte erschließen. Wir sprechen deshalb nicht nur Security-Spezialisten an, sondern auch Partner aus den Bereichen Data Center, Applikationen und Infrastruktur", ergänzt der neue Länderchef für DACH und Osteuropa. (KEW)

Lesetipp: So bereiten Sie sich optimal auf die DSGVO vor