Avast Business gibt bewährten Vertriebschefs mehr Aufgaben

Thomas Hefner wird Sales Director für DACH und Benelux

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Avast hat zwei langjährige Mitarbeiter seiner Business-Sparte befördert. Thomas Hefner verantwortet als Sales Director die DACH- und Benelux-Regionen. Daniel Parks übernimmt die Position des Sales Director für Großbritannien und den Rest der Welt.
Thomas Hefner übernimmt bei Avast Business neben seiner Aufgabe als Senior Sales Manager DACH auch die Verantwortung für das Geschäft in der Region Benelux.
Thomas Hefner übernimmt bei Avast Business neben seiner Aufgabe als Senior Sales Manager DACH auch die Verantwortung für das Geschäft in der Region Benelux.
Foto: Avast

Thomas Hefner, bisher schon Senior Sales Manager DACH, übernimmt bei Avast Business nun auch die Verantwortung für das Geschäft in der Region Benelux. Gleichzeitig wird der Verantwortungsbereich von Daniel Parks ausgeweitet. Er ist nun Sales Director für Großbritannien und "den Rest der Welt". Parks kam 2016 im Zuge der Übernahme von AVG Technologies durch Avast zu dem Unternehmen. Bei AVG war Parks während seiner sechsjährigen Tätigkeit in leitenden Positionen in Großbritannien und Irland tätig.

»

c.m.c. 2021 - Rethinking Managed Services

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem digitalen c.m.c. Kongress am 03. und 04. März 2021 zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
channel meets cloud cmc

Hefner kam 2015 von Kaseya zu Avast. Bei Kaseya war er über sechs Jahre als Senior Sales Manager DACH. Er verantwortete dort als erster Mitarbeiter in der DACH-Region den Aufbau des Unternehmens und die kümmerte sich schon früh um die Transformation der Partner zu Managed Service Providern. Bei seinem Wechsel zu Avast brachte er über 20 Jahre Erfahrung im IT-Channel mit. Die sammelte er außer bei Kaseya auch als Vertriebsleiter bei Maxdata Computer und beim Distributor Actebis.

Auch interessant: Avast Business und Api arbeiten stärker zusammen

"Mit diesen Beförderungen habe ich Daniel Parks und Thomas Hefner zusätzliche Verantwortlichkeiten übertragen, damit wir unsere Ziele in diesen beiden Kernpunkten erreichen und sie unseren Partnerkanal in ihren jeweiligen Regionen ausbauen können", erklärt Vita Santrucek, General Manager für Avast Business. "Ihr Beitrag wird entscheidend sein für die geplante Erweiterung unseres Produktportfolios, die Erhöhung unserer Channel Support Services und die Stärkung unserer globalen Präsenz."

Zur Startseite