Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Digitale Sicherheitslücken schließen

Thomas Snor ist neuer Director Security bei A1 Digital



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Digitalisierungstochter des österreichischen Kommunikationskonzerns will mit dem Lösungsarchitekten ein eigenes Security Operation Center aufbauen.

Ab sofort übernimmt Thomas Snor den neuen Security-Bereich von A1 Digital, wo er unter anderem den Aufbau eines Security Operation Centers mit garantiertem 360-Grad-Sicherheitsservice verantwortet. A1 setzt zukünftig stärker auf eigenes Know-how im Security-Bereich, um so optimalen Schutz und Service anbieten zu können.

Thomas Snor, Director Security bei A1 Digital, verantwortete zuvor bereits komplexe IT-Sicherheitslösungen in der DACH-Region.
Thomas Snor, Director Security bei A1 Digital, verantwortete zuvor bereits komplexe IT-Sicherheitslösungen in der DACH-Region.
Foto: A1 Digital

Der 43-Jährige verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Informationssicherheit war zuvor seit 2013 bei NTT Security angestellt, zuletzt als Länderchef für Österreich. Weitere Stationen seiner Karriere waren verschieden leitende Tätigkeiten im Netzwerk und Security-Bereich bei Bwin, wo er insgesamt von 2005 an tätig war. Weitere Kenntnisse sammelte Snor bei Syscom, Tiscali oder Vianet, wo er 1998 als Network Engineer startete.

"Wir freuen uns, mit Thomas Snor einen international erfahrenen Top-Experten des Security-Sektors an Bord zu haben", sagt A1 Digital CEO Elisabetta Castiglioni über den Neuzugang. "Cyber-Security muss von Anfang an zentral mitgedacht werden, wenn es darum geht, Unternehmen digital zu transformieren."

"Security als Business Enabler zu sehen und nicht als Blocker, wie Sicherheitsmaßnahmen leider oft wahrgenommen werden, das ist das neue Mindset, dass ich gerne stärker etablieren möchte", erklärt Snor seine neue Aufgabe. "Denn eine zuverlässige Sicherheitsplattform, die sich kontinuierlich weiterentwickelt und an neue Bedrohungen anpasst, muss in Zukunft integraler Bestandteil eines jeden Unternehmens werden."