Fußballturnier

Torflut beim Kyocera Händlercup

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der Kyocera-Händlercup hat lange Tradition: Bereits zum achtem Mal trafen sich fußballbegeisterte Fachhändler auf dem Trainingsgelände von Borussia Mönchengladbach.

Das Fußballturnier "Kyocera Händlercup" ist eines der Highlights im Terminkaleder fußballbegeisterter Kyocera-Händler. Bei dem von dem japanischen Hersteller ausgetragenen Kleinfeldturnier kicken die Reseller auf dem Außengelände des Borussia-Parks im Mönchengladbach um den Sieg.

So stieß auch dieses Jahr die nun achte Auflage des Turniers auf reges Interesse: 160 aktive Teilnehmer, die sich auf zwölf gemischte Teams verteilten, und 110 Zuschauer trafen sich auf dem Trainingsgelände des Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach, um bei perfekten Wetterbedingungen "das Runde ins Eckige" zu schießen. Mit Erfolg: Insgesamt fielen 108 Tore.

Nach dem Turnier ging es im VIP-Bereich des Borussia-Parks ebenso sportlich bei spannenden Tischkicker-Duellen weiter.

Zur Startseite