Dank Software as a Service (SaaS)

Trend Micro mit stärkstem Quartal der Unternehmensgeschichte

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Dank des Wachstums im gesamten Produktportfolio in allen Regionen konnte Trend Micro in den letzten drei Monaten 2019 den höchsten Quartalsumsatz der Unternehmensgeschichte für sich verbuchen.
Eigenen Angaben zur Folge treibt Trend Micro auch die Absicherung des Industrial Internet of Things (IIoT) voran.
Eigenen Angaben zur Folge treibt Trend Micro auch die Absicherung des Industrial Internet of Things (IIoT) voran.
Foto: Trend Micro

Im vierten Quartal 2019 konnte Trend Micro umgerechnet 406 Millionen Dollar netto erlösen. In den Monaten Oktober, November und Dezember 2019 erzielte der Security-Spezialist betriebliche Erträge von umgerechnet 78 Millionen Dollar. Im gesamten Jahr 2019 setzte das Unternehmen umgerechnet 1,515 Milliarden Dollar um und erzielte betriebliche Erträge in Höhe von umgerechnet 345 Millionen Dollar.

Lesetipp: Bechtle ist Platinum-Partner von Trend Micro

Bemerkenswert ist dabei die 15-prozentige Zunahme des währungsbereinigten Bruttoumsatzes im wichtigen Geschäftsbereich "Hybrid Infrastructure Protection". Zudem wächst die Anzahl der Kunden, die Lösungen als SaaS (Software-as-a-Service) beziehen, mit 20 Prozent im Jahresvergleich 2018-2019 deutlich schneller als die Zahl der Nutzer von on-Premise-Lösungen.

»

Diskutieren Sie mit!

Sie sind als Systemhaus im Bereich IT-Security tätig? Sie sind regelmäßig auf der Suche nach neuen, interessanten Technologien und Ansatzpunkten für Ihren Vertrieb? Dann diskutieren Sie mit uns und führenden Herstellern von Lösungen für mehr Cyber-Resilienz am 9. Juli 2020 über Markttrends und Kundenwünsche.

Hier bewerben!

2019 konnte sich Trend Micro als die Nummer 5 im Ranking der im Channel beliebtesten Security-Software-Hersteller positionieren, Quelle: Context. IDC bezeichnet Trend Micro als Anbieter mit dem weltweit größten Marktanteil für die Sicherheit von Software-definierten Schutzsystemen. Außerdem erhielt Trend Micro die Höchstpunktzahl in den Kategorien "Current Offering" und "Strategy" und eine der zweithöchsten Bewertungen in der Kategorie "Market Presence" im Forrester-Bericht "Cloud Workload Security, Q4 2019."

Lesetipp: Trend Micro mit neuer Vertriebsstruktur

Basierend auf seinen Erfolgen im Bereich Hybrid Cloud kündigte der japanische IT-Sicherheitsanbieter "Cloud One" an, eine neuartige Plattform von Security-Diensten für Unternehmen, die Anwendungen in der Cloud entwickeln. Im Bereich "Public Cloud" arbeitet Trend Micro sehr eng mit AWS zusammen.

Zur Startseite