Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cyber-Sicherheit im Fokus

Trend Micro startet vierten Capture-the-Flag-Wettbewerb



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich IT-Security will Trend Micro mit seinem CTF-Wettbewerb fördern. Das Gewinner-Team bekommt 7.700 Euro.

Im kommenden September startet die neue Qualifikationsrunde für den dann bereits zum vierten Mal durchgeführten Capture-the-Flag-Wettbewerb (CTF) von Trend Micro. Der japanische Sicherheitsanbieter will damit den Nachwuchs im Bereich Cyber-Sicherheit unterstützen. Teams aus aller Welt sollen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der IT-Security unter Beweis stellen. "Damit wollen wir unseren Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels leisten", erläutert Eva Chen, CEO von Trend Micro.

Trend Micro will mit dem CTF-Wettbewerb den Nachwuchs im Bereich IT-Security fördern.
Trend Micro will mit dem CTF-Wettbewerb den Nachwuchs im Bereich IT-Security fördern.
Foto: Rawpixel.com - shutterstock.com

Zu den Themen des Wettbewerbs gehören Cyber-Crime, zielgerichtete Angriffe, Internet der Dinge (IoT) und industrielle Steuerungssysteme (Industrial Control Systems, ICS). Die Qualifikation findet am 15. und 16. September online statt. Die zehn bestplatzierten Teams qualifizieren sich für das Finale am 15. und 16. Dezember.

Das Sieger-Team gewinnt ein Preisgeld in Höhe von einer Million Yen oder umgerechnet etwa 7.700 Euro. Das zweite Team erhält 2.300 Euro und das dritte Team 1.500 Euro.

Die Registrierung für den CTF 2018 ist ab sofort möglich.