Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zahl seit 2011 verdoppelt

Über 1.000 deutsche eBay-Händler sind Umsatzmillionäre

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Mehr als 1.000 deutsche eBay-Händler konnten 2016 einen Umsatz von mindestens einer Million Euro erzielen. Mit dieser Zahl will der Online-Marktplatz seinen Stellenwert unterstreichen - aber auch das allgemeine Online-Wachstum verdeutlichen.
Deutsche eBay-Kunden verhalfen 2016 mehr als 1.000 Händlern zu Umsätze von einer Million Euro und mehr
Deutsche eBay-Kunden verhalfen 2016 mehr als 1.000 Händlern zu Umsätze von einer Million Euro und mehr
Foto: Denys Prykhodov - Shutterstock.com

Immer mehr deutsche Händler erzielen durch den Verkauf über den weltweiten Online-Marktplatz eBay Umsätze in Millionenhöhe. Aktuelle, für das Jahr 2016 von eBay in Deutschland erhobene Kennzahlen zeigen, dass sich die Anzahl der Händler mit Millionenumsatz bei eBay.de in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt hat: In 2016 konnten über 1.000 Händler einen Umsatz von mindestens einer Million Euro erzielen. Im Vergleich zu 2011 ist das ein Zuwachs von 106 Prozent.

Die Umsatzerfolge will eBay als einen Indikator für die Bedeutung des E-Commerce verstanden wissen - aber auch als Beleg für den Stellenwert von eBay als Online-Marktplatz für den deutschen Handel. Stefan Wenzel, Deutschland-Chef von eBay dazu: "Es zeigt sich einmal mehr, wie eBay das Unternehmertum fördern kann und es auch kleinen Händlern ermöglicht, den boomenden Online-Markt zu erschließen. Mit kreativen Geschäftsmodellen schaffen es kleine und mittlere Unternehmen zu beachtlichen Umsätzen, wie unsere Beispiele zeigen. Dabei sind wir immer Partner und stehen niemals in Konkurrenz mit unseren Händlern."

Umsätze sollen sich bis 2025 verdoppeln

Unter den Millionären ist auch Martin Kraus, Heiztechniker und Inhaber der Solarbayer GmbH aus Bayern. "Ich habe mich damals gefragt, wie ich möglichst schnell und effektiv dafür sorgen kann, dass mein Unternehmen und unsere Produkte bekannt werden", erinnert sich Kraus. "Ich entschied mich für eBay, da der Online-Marktplatz eine unglaubliche Reichweite hat. Zu diesem Zeitpunkt war ich der einzige Anbieter von Handelsware im Bereich Heiztechnik." Auch heute noch zählt Solarbayer zu den wenigen Herstellern, die eigens produzierte Produkte bei eBay anbieten. Der Shop ist und bleibt für das mittlerweile 35-köpfige Team ein wichtiger Vertriebskanal.

Die positiven Prognosen für das Millionengeschäft bei eBay sieht der Online-Marktplatz in Zusammenhang mit dem Wachstum im E-Commerce insgesamt: Auch in naher Zukunft werde die Bedeutung des Online-Handels in Deutschland weiter zunehmen. Laut einer GfK-Studie sollen sich die Online-Umsätze bereits bis 2025 verdoppeln. Somit würden Online-Shops und -Marktplätze für den gesamten Einzelhandel als Vertriebskanal immer wichtiger. (mh)

Lesetipp: Das sind die Zukunftsmodelle im E-Commerce