Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Telekommunikationsmarkt

United Internet erhält Kartellfreigabe für Übernahme von Drillisch

11.06.2017
Der Internet- und Telekomkonzern United Internet hat für die Übernahme des Mobilfunk-Konkurrenten Drillisch die Freigabe des Bundeskartellamts erhalten. Nun steht noch die Zustimmung der Drillisch-Aktionäre für einen Teil des Geschäfts aus.
Ralph Dommermuth, Gründer und Chef von United Internet
Ralph Dommermuth, Gründer und Chef von United Internet
Foto: United Interet

Die Wettbewerbsbehörde hat die Gesamttransaktion ohne Auflagen freigegeben, teilte United Internet am Freitag in Montabaur mit. Nun müssen noch die Drillisch-Aktionäre in einer außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juli zustimmen, dass Drillisch gegen die Ausgabe neuer Aktien die United-Internet-Telekomtochter 1&1 Telecommunication erwirbt. Insgesamt soll die Beteiligung von United Internet an Drillisch durch die Mitte Mai angekündigte Übernahme von zuvor gut 20 Prozent auf 72,7 Prozent steigern. United-Internet-Chef Ralph Dommermuth will mit dem Zusammengehen eine starke vierte Kraft auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt schmieden. (dpa/ib)