Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Jürgen Grimm folgt auf Joachim Brensing

Utax bekommt neuen Vertriebschef

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der bisherige Utax-Vertriebsdirektor Joachim Brensing wird Ende März 2018 in den Ruhestand gehen. Sein Nachfolger wird der ehemalige Konica-Minolta-Manager Jürgen Grimm.

Wechsel an der Vertriebsspitze bei der Drucker- und Kopierermarke Utax: Da Vertriebsdirektor Joachim Brensing sich Ende März in den Ruhestand verabschieden wird, wird der ehemalige General Manager Indirect Sales bei Konica-Minolta, Jürgen Grimm, den Posten übernehmen.

Jürgen Grimm wird ab April 2018 die Nachfolge von Joachim Brensing als Utax-Vertriebschef antreten
Jürgen Grimm wird ab April 2018 die Nachfolge von Joachim Brensing als Utax-Vertriebschef antreten
Foto: Utax

Grimm war rund 25 Jahre bis Anfang 2017 bei Konica-Minolta unter Vertrag. Nun soll er Brensing beerben, der laut Utax "entscheidende Impulse für die positive Entwicklung der Marke" gesetzt und für eine deutliche Umsatzsteigerung gesorgt habe. "Utax ist eine sympathische Marke, die für Verbindlichkeit gegenüber dem Vertriebspartner und Zuverlässigkeit in der Zusammenarbeit steht. Diese gute Reputation haben die Utax-Kollegen aufgebaut", erkennt Grimm an. Die gelebte Partnerschaft werde der Kompass der täglichen Arbeit bleiben, verspricht der designierte Vertriebsdirektor.

Gut aufgestelltes Vertriebsnetz

Grimm will insbesondere den eingeschlagenen Weg mit dem Konzept der Solution-Packs weitergehen. Zudem steht der Besuch möglichst vieler Vertriebspartner auf seiner Agenda.

Utax ist die Fachhandelsmarke des Mutterunternehmens TA Triumph-Adler, der wiederum zum Kyocera-Konzern gehört. TA Triumph-Adler-Geschäftsführer Christopher Rheidt setzt bei der Neubesetzung auf Kontinuität: "Es freut mich sehr, dass wir mit Jürgen Grimm einen echten Channel-Mann gewinnen konnten, der die Branche aus dem Effeff kennt und der die erfolgreiche Arbeit von Joachim Brensing nahtlos fortsetzen kann", erklärt Rheidt. Joachim Brensing habe den Utax-Kanal weiterentwickelt und für stetiges Wachstum gesorgt. Sein Nachfolger finde ein gut aufgestelltes Netz von Vertriebspartnern vor.