Auf Händlerwunsch

Utax mit verbessertem MPS-Paket

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Drucker- und Kopiererspezialist Utax hat das im Sommer eingeführte MPS-Tool "UTAX smart" ergänzt: Nun gibt es auch eine auf kleinere Unternehmen zugeschnittene Variante. Die neue Einstiegsversion ist zum Management von bis zu 25 Systemen ausgelegt. Damit habe man auf die Wünsche der Fachhändler reagiert, heißt es bei Utax.
Mit "UTAX smart" hat der Drucker- und Kopiererspezialist einen MPS-Tool für den Fachhandel bereitgestellt.
Mit "UTAX smart" hat der Drucker- und Kopiererspezialist einen MPS-Tool für den Fachhandel bereitgestellt.

Drucker- und Kopiererspezialist Utax hat das im Sommer eingeführte MPS-Tool "UTAX smart" ergänzt: Nun gibt es auch eine auf kleinere Unternehmen zugeschnittene Variante. Die neue Einstiegsversion ist zum Management von bis zu 25 Systemen ausgelegt. Damit habe man auf die Wünsche der Fachhändler reagiert, heißt es bei Utax.

Zudem führt der Hersteller ein "Smart Reseller Kit" ein. Darin ist eine Lizenz bis zu 500 Systemen mit einer Laufzeit von drei Monaten erhalten. Diese kann flexibel verlängert werden. Das Paket soll insbesondere für Teststellungen bei Kunden, , zur Durchführung von Consulting-Aufnahmen oder auch zur Ausstattung des eigenen Showrooms dienen.

Die Manged-Print-Services-Software, bei Utax nennt man es MDS (Manged Document Services), ist herstllerübergreifend angelegt. Dies soll vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen, die zwar ein Bewusstsein für die Kostenvorteile eines effizienten Dokumentenmanagements entwickelt haben, die hohen Investitionen einer Umstellung aller Systeme auf einen Hersteller aber scheuen.

Zertifizierung obligatorisch

Utax smart umfasst das Management von Druck-, Kopier-, Fax-, und Multifunktionssystemen aller Hersteller. Die MDS-Software erkennt die im Netzwerk registrierten Modelle, überwacht Toner und Zustand, gruppiert sie zum Beispiel nach Kostenstellen oder Abteilungen. Zudem enthält sie eine Import-Export-Funktion, Auswertungsmöglichkeiten der Ausgabevolumen, benutzerdefinierte Abfragen systemspezifischer Informationen und ist mit frei definierbaren Übersichten und zahlreichen Filterfunktionen ausgestattet.

Die Software setzt eine Zertifizierung als Utax-Händler voraus. Schulungen werden am Hauptsitz des Unternehmens in Norderstedt oder auch vor Ort angeboten. Terminanfragen nimmt der UTAX-Regionalverkaufsleiter entgegen. (awe)