Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Great Place to Work in Stuttgart

Vector Informatik bietet Gesundheitszentrum für Mitarbeiter

10.04.2019
Anzeige  Vector Informatik, Spezialist für die Entwicklung von Embedded Electronics, ist einer der besten ITK-Arbeitgeber in Deutschland. Beim Great Place to Work Wettbewerb auf Platz 2 in der Größenklasse der Unternehmen mit über 1000 Mitarbeitern.
Vector Informatik, Spezialist für die Entwicklung von Embedded Electronics, ist einer der besten ITK-Arbeitgeber in Deutschland. Beim Great Place to Work Wettbewerb auf Platz 2 in der Größenklasse der Unternehmen mit über 1000 Mitarbeitern.
Vector Informatik, Spezialist für die Entwicklung von Embedded Electronics, ist einer der besten ITK-Arbeitgeber in Deutschland. Beim Great Place to Work Wettbewerb auf Platz 2 in der Größenklasse der Unternehmen mit über 1000 Mitarbeitern.
Foto: Vector Informatik

Vector ist der Partner für die Entwicklung von Embedded Electronics - und das seit 30 Jahren. An 26 Standorten weltweit unterstützen Softwareentwickler, -architekten, Produktmanager und Projektleiter Hersteller und Zulieferer der Autoindustrie und verwandter Branchen mit einer professionellen Plattform aus Werkzeugen, Softwarekomponenten und Dienstleistungen. Die Tochtergesellschaft Vector Consulting Services optimiert mit ihren Kunden die technische Produktentwicklung. Das Beratungsportfolio umfasst den gesamten Produktlebenszyklus. Im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns stehen die Werte Kompetenz, Teamgeist, Präzision und Unabhängigkeit.

Dr. Thomas Beck, Geschäftsführer :„Unsere Motivation ist es, einen Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter zu gestalten und weiterzuentwickeln, an dem jeder Vectorianer gerne arbeiten möchte. Wir denken, dass diese ‚Kulturarbeit‘ eine Voraussetzung ist, um weiter die besten Lösungen für und mit unseren Kunden zu entwickeln.“
Dr. Thomas Beck, Geschäftsführer :„Unsere Motivation ist es, einen Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter zu gestalten und weiterzuentwickeln, an dem jeder Vectorianer gerne arbeiten möchte. Wir denken, dass diese ‚Kulturarbeit‘ eine Voraussetzung ist, um weiter die besten Lösungen für und mit unseren Kunden zu entwickeln.“
Foto: Vector Informatik

Herausragende Initiativen

Zeig dein Vector
Jeder Vectorianer kann Interessierte, etwa Freunde, zu Vector einladen und beim Mittagessen erzählen, was die Firma ausmacht. Die Interessenten können in die Abteilung geführt werden und so einen authentischen Einblick in die Gestaltung der Arbeitsplätze und in die Arbeitsweisen erhalten.

vMove - Vector Gesundheitszentrum
Im neuen Gesundheitszentrum können Mitarbeiter auf 500 Quadratmetern etwas Gutes für Körper und Geist tun. Dort finden sie eine hochwertige Ausrüstung, vielfältige Trainings sowie Betreuung und Einweisung durch eine Physiotherapeutin und einen Sporttherapeuten.

Foto: Vector Informatik

Rückensprechstunde
Eine Rückenschullehrerin untersucht mit dem Mitarbeiter, warum er Rückenbeschwerden hat und wie er ihnen vorbeugen kann: etwa wie er seine Haltung am Arbeitsplatz optimieren kann, welche Dehn- und Kräftigungsübungen sinnvoll sind und wie sie sich in den Joballtag inte­grieren lassen.

Das sagen die Mitarbeiter:

Foto: Vector Informatik

92 Prozent der Mitarbeiter loben die hilfreichen Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit.

"Man fühlt sich bei Vector zu Hause durch Wertschätzung und das Gefühl, einen wichtigen Beitrag leisten zu können. Das Arbeitsverhältnis ist ein Geben und Nehmen - ich handle im Interesse von Vector und Vector in meinem."

"Unsere Motivation ist es, einen Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter zu gestalten und weiterzuentwickeln, an dem jeder Vectorianer gerne arbeiten möchte. Wir denken, dass diese 'Kulturarbeit' eine Voraussetzung ist, um weiter die besten Lösungen für und mit unseren Kunden zu entwickeln."

Kontakt für Bewerber

jobs.vector.com, karriere@vector.com www.vector.com