Unternehmenswachstum beschleunigen

Veeam befördert Danny Allan zum CTO



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Schweizer Spezialisten für Datenmanagement in virtuellen Umgebungen haben ihren verantwortlichen Produktstrategen zum SVP und CTO ernannt.

Die Veeam Software Group hat ihren Vice President für Produktstrategie Danny Allan zum Chief Technology Officer und Senior Vice President für Produktstrategie ernannt. Allan verantwortet nun die globale Produktstrategie sowie die entsprechenden Initiativen und soll die Entwicklung des Softwareherstellers in Richtung Hybrid Cloud weiter vorantreiben.

„Der große Markterfolg von Veeam basiert darauf, dass unsere Lösungen den Kundenanforderungen entsprechen“, so der neue CTO und SVP Danny Allan.
„Der große Markterfolg von Veeam basiert darauf, dass unsere Lösungen den Kundenanforderungen entsprechen“, so der neue CTO und SVP Danny Allan.
Foto: Veeam

Danny Allan hat rund 20 Jahre Erfahrung im Bereich Technologie mit Fokus auf Lösung von Kundenproblemen und bei Veeam seit 2017 für die Konzeption und Kommunikation der Veeam-Strategie für Cloud-Datenmanagement verantwortlich. Weitere Stationen waren etwa CTO von Desktone, später VMware oder Director of Security Research bei IBM. Allan besitzt zudem mehrere Softwarepatente in den Bereichen Cloud und Sicherheit.

„Seit er Anfang 2017 zu Veeam kam, hat Danny Allan die strategische Ausrichtung von Veeam und deren erfolgreiche Umsetzung maßgeblich beeinflusst“, sagt Ratmir Timashev, Mitgründer und EVP für Vertrieb und Marketing zur Personalentscheidung. „Unternehmen streben nach mehr Agilität und wollen ihre Daten gewinnbringend nutzen. Daher muss Veeam weiterhin innovativ sein. Ich bin überzeugt, dass wir unter Danny Allans Führung unser Unternehmenswachstum beschleunigen werden.“

„Bedienungskomfort, Flexibilität und Zuverlässigkeit sind für Unternehmen rund um den Globus von entscheidender Bedeutung und die herausragende Leistung von Veeam in diesen Bereichen anerkannt“, erklärt Danny Allan. „Wir helfen unseren Kunden, ihre Daten zu schützen und zu verwalten, egal wo sie gespeichert sind – ob in virtuellen, physischen oder Cloud-Umgebungen. Veeam wird 2020 eine ganze Reihe von Neuentwicklungen auf den Markt bringen und damit werden wir unsere führende Position weiter festigen.“

Lesen Sie auch:
Die Wegbereiter hybrider Cloud-Welten
Weshalb Anwender das größte Sicherheitsproblem in der Cloud sind