Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Phil Brace

Veritas mit einem weiteren Executive Vice President

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Phil Brace ist neuer Executive Vice President bei Veritas, er übernimmt die Leitung des Appliances- und Software defined Storage-Geschäfts (SdS).
Phil Brace: neuer Executive Vice President bei Veritas
Phil Brace: neuer Executive Vice President bei Veritas
Foto: Veritas

Phil Brace ist bereits seit 25 Jahren im IT-Sektor tätig. Vor seinem Eintritt zu Veritas im April 2019 arbeitete er drei Jahre lang bei Seagate, wo er als Präsident der Cloud Systems- and Silicon-Group die Produktbereiche Storage Systems Business und Solid State Drive (SSD) verantwortete. Davor war Breace neun Jahre lang bei der LSI Corporation in verschiedenen Führungspositionen tätig. Er übernahm dort beispielsweise die Leitung der LSI Storage Solutions Group Executive Vice President. Seine Laufbahn in der Technologiebranche begann Brace 1993 bei Intel, wo er zwölf Jahre lang tätig war - zuletzt als General Manager of Server Product Marketing.

Lesetipp: Durch Zuhören Kunden abholen

Der neuen Aufgabe fühlt sich Brace durchaus gewachsen: "Die Entwicklung von marktführenden Technologieprodukten begleitet mich schon das gesamte Berufsleben. Ich bin glücklich darüber, eine Rolle bei der Einführung der Veritas Enterprise Data Services Platform zu spielen und meine Erfahrung einzubringen. Es freut mich, das Vertrauen unserer Kunden in Veritas zu stärken. Dazu zählt ganz besonders, ihr wertvollstes Gut - nämlich ihre Daten - zu schützen und die Verfügbarkeit und Leistung ihrer geschäftskritischen Apps zu gewährleisten."

Sein neuer Chef, Veritas-CEO Greg Hughes, lobt ihn schon vorab: "Die Erfahrung von Brace beim Engineering und der Leitung von Produktteams wird uns helfen, die Appliances und SdS-Angebote für unsere Kunden weiter voranzubringen.

»

Systemhauskongress CHANCEN

Das Motto des diesjährigen "CHANCEN"-Kongresses lautet "Shape your customer's journey". Am 28. und 29. August 2019 werden wir in Düsseldorf herausfinden, wie sich die Beziehung zwischen Kunde und IT-Dienstleister derzeit wandelt.