Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kostenloses Webinar

Video-Überwachung leicht gemacht

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Mit der Power-over-Ethernet-Technologie (POE) gehen Installation und Betrieb von IP-Überwachungskameras erheblich einfacher von der Hand als mit analogen Systemen.

Das Sicherheitsbedürfnis vieler Kunden ist in den letzten Jahren immens angestiegen. Sowohl Hausbesitzer als auch Gewerbetreibende wollen ihre Immobilien auch aus der Ferne im Blick behalten und mit Videokameras potentielle Einbrecher abschrecken.

In dem Zyxel-Webinar erfährt der interessierte Fachhändler, welches Videoüberwachungsequipment, also welche Netzwerkkomponenten, IP-Kameras, Switches und Server er benötigt, um scharfe Bilder der ungebetenen "Gäste" zu erhalten und sie zuverlässig remote zu speichern.
In dem Zyxel-Webinar erfährt der interessierte Fachhändler, welches Videoüberwachungsequipment, also welche Netzwerkkomponenten, IP-Kameras, Switches und Server er benötigt, um scharfe Bilder der ungebetenen "Gäste" zu erhalten und sie zuverlässig remote zu speichern.

Wer heute Sicherheits- und Videoüberwachungssysteme anbietet, setzt komplett auf IP-Technologie. Denn nur ein gut gemanagtes hoch performantes IP-Netzwerk bietet die für die Fernüberwachung nötige Konnektivität, Netzwerkbandbreite und Sicherheit.

Denn auch in der Branche der Video-Überwacher hat die Digitalisierung Einzug gehalten. Wie Fachhändler von diesem Trend profitieren können, darüber klärt ein kostenloses Webinar am Freitag, den 28. Juni 2019 um elf Uhr vormittags auf. Titel des Webinars: "Videoüberwachung via IP-Netzwerk".

Dort wird Christof Stelmach, EMEA Market Development Manager bei Zyxel, den interessierten Resellern erläutern, wie die neuen Switches des Netzwerkherstellers die Einrichtung von Kamera basierten IP-Überwachungssystemen vereinfachen. Außerdem wird der Zyxel-Manager den Zuschauern erklären, was Fachhändler beachten müssen, wenn sie ihre Kunden mit IP-basiertem Video-Equipment ausstatten wollen.

Folgende Fragen werden in dem kostenlosen Webinar beantwortet:

  • Wie stellt man eine hohe Qualität von Videoübertragungen über lange Strecken und zwischen mehreren Standorten sicher?

  • Wie genau baut man hoch verfügbare IP-Überwachungssysteme auf?

  • Wie erreicht man eine hohe Videoqualität, ohne mit Datenpaketen überflutet zu werden?

In dem kostenlosen Zyxel-Webinar erfährt der interessierte Fachhändler, welches Videoüberwachungsequipment, also welche Netzwerkkomponenten, IP-Kameras, Switches und Server er benötigt, um scharfe Bilder der ungebetenen "Gäste" zu erhalten und sie zuverlässig remote zu speichern.

Hier können Sie sich zu dem kostenlosen Zyxel-Webinar "Videoüberwachung via IP-Netzwerk" anmelden.

Anmeldung zum Zyxel-Webinar "Videoüberwachung via IP-Netzwerk"