Nach der Virtualisierung kommt die Wolke

Warum der Channel jetzt eine Cloud-Strategie braucht

24.08.2010
Ein Großteil des Channels hat immer noch keine Cloud-Strategie. Virtualisierung alleine wird als Infrastruktur-Thema in Zukunft nicht mehr ausreichen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Reseller und Systemintegratoren müssen ihren Platz in der Wertschöpfungskette finden und eine dementsprechende Strategie formulieren, so die Ansicht der Experton Group.

Ein Großteil des Channels hat immer noch keine Cloud-Strategie. Virtualisierung alleine wird als Infrastruktur-Thema in Zukunft nicht mehr ausreichen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Reseller und Systemintegratoren müssen ihren Platz in der Wertschöpfungskette finden und eine dementsprechende Strategie formulieren, so die Ansicht der Experton Group.

Es führt kein Weg an der Cloud vorbei. Die Kunden wollen diese Lösungen und fordern sie zunehmend auch von ihren Partnern ein. Allerdings erwarten sie auch zukunftsfähige und ganzheitliche Lösungsansätze.

Dies gilt insbesondere für die Infrastruktur-Ebene. "Die Kunden wollen und brauchen Cloud-Architekturen, auf denen sie in den nächsten drei bis fünf Jahren aufbauen können. Virtualisierung ist da allerdings nur ein Baustein. Die meisten Reseller oder Systemintegratoren sind im Moment allerdings weit davon entfernt mehr als nur reine Server-Virtualisierung anzubieten", konstatiert Steve Janata, Senior Advisor der Experton Group. Die derzeit gut laufenden Geschäfte in diesem Umfeld überdecken die Notwendigkeit sich so aufzustellen, dass man in der Lage ist dem Kunden ganzheitliche Lösungen und Managed Services anbieten zu können. Alleine mit Virtualisierungs-Projekten wird es in Zukunft zunehmend schwerer werden noch Geld zu verdienen.

"Jedes Unternehmen im Channel mit Infrastruktur-Fokus sollte sich fragen, ob es mittelfristig noch wettbewerbsfähig ist, wenn es allein auf den Schwerpunkt Virtualisierung setzt, denn die Zukunft liegt in der Cloud und da ist das Thema Virtualisierung zwar ein wichtiger Baustein, aber eben nur einer," so Steve Janata.

Aber welche Alternativen haben Reseller und Systemintegratoren? Und wie sind diese zu bewerten? Im Folgenden gibt die Experton Group einen Überblick über die Möglichkeiten und bewertet diese hinsichtlich ihrer langfristigen Chancen und den damit verbundenen Risiken.

Channel-Sales-Kongress "Cloud Computing" am 26. Oktober 2010 in Frankfurt: Wie Reseller ihre Kunden zu IT-Dienstleistungen "aus der Wolke" qualifiziert beraten können.