Webcast mit Nuance am 9. Juni

Warum jetzt die Zeit für Spracherkennung reif ist

05.06.2020
Anzeige  Spracherkennung kann in vielen Branchen die Produktivität immens erhöhen. Deshalb boomt der Markt für sprachbasierte Texterfassung. Im ChannelPartner Webcast zeigen wir zusammen mit Nuance, dass der Einstieg für Reseller vergleichsweise einfach und lukrativ ist.

Einfach sprechen und schon hat man den Text zur Weiterverarbeitung auf dem Bildschirm. In vielen Branchen schätzt man bereits die Arbeitserleichterung und den Produktivitätsgewinn durch Spracherkennung. Doch der Markt ist noch lange nicht gesättigt. Laut dem Marktforschungsportal Statista soll sich der Umsatz in diesem Segment bis 2024 im Vergleich zu 2019 nahezu vervierfachen.

Server-basierte Spracherkennung bedeutet nicht nur einen Produktivitätsgewinn für den Anwender, sondern auch ein wachsendes und margenträchtiges Segment für Fachhändler, Service-Provider und Systemhäuser. Die Grundlagen gibt es nun im ChannelPartner Webcast in Kooperation mit Nuance.
Server-basierte Spracherkennung bedeutet nicht nur einen Produktivitätsgewinn für den Anwender, sondern auch ein wachsendes und margenträchtiges Segment für Fachhändler, Service-Provider und Systemhäuser. Die Grundlagen gibt es nun im ChannelPartner Webcast in Kooperation mit Nuance.
Foto: Nuance

Durch den Einsatz von Sprachassistenten in vielen Lebensbereichen hat sich Spracherkennung enorm weiterentwickelt und deren Akzeptanz gesteigert. Consumer-Lösungen eigenen sich allerdings nicht für den Einsatz im kommerziellen Umfeld. Professionelle Lösungen sind mittlerweile eine hervorragende Ergänzung zu Collaboration- und Kommunikations-Tools am digitalen Arbeitsplatz.

Viele Unternehmen schrecken jedoch noch vor dem Installations- und Administrationsaufwand mancher Lösungen zurück. Dass das nicht so sein muss, wird nun ein ChannelPartner Webcast in Zusammenarbeit mit dem Spracherkennungsspezialisten Nuance am Dienstag, den 9. Juni 2020, um 14:00 Uhr, zeigen. Mit einer Server-basierten Lösung lässt sich der Aufwand minimieren und der Einsatz beim Kunden nahezu unbegrenzt skalieren.

Anmeldung

Verkaufsargumente und Channel-Unterstützung

Die Experten Davor Kantuser und Bernd Stünkel führen die Server-basierte Spracherkennung Dragon Professional/Legal Anywhere live vor und beantworten Fragen rund um die Themen Spracherkennung und Channel-Unterstützung.

Dabei werden neben technischen Gesichtspunkten auch Verkaufsargumente geliefert und aufgezeigt, wie Spracherkennung Produktivität und Nutzerzufriedenheit steigern kann. Und das funktioniert nicht nur stationär im Büro sondern auch mobil oder im Home Office.

Interessierte Fachhändler können sich ab sofort für den gebührenfreien Webcast am Dienstag, den 9. Juni 2020, um 14:00 Uhr, unter https://webcast.idg.de/content/produktivitaetsturbo-fuer-den-digitalen-arbeitsplatz anmelden.

Anmeldung

Zur Startseite