Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Brainware auf dem Systemhauskongress CHANCEN

Warum SAM für Systemhäuser ein lukratives Geschäft ist

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen haben aktuell für das Software Asset Management (SAM) noch kein automatisiertes Tool im Einsatz. Das kann im Audit-Fall zu erheblichen Problemen führen. Systemhäuser können ihre Kunden davor bewahren. Siegward Sanden, Vice President Direct Sales & Channel bei der brainwaregroup, erläutert, worauf es dabei ankommt.

Nur wenige Unternehmen können heute exakt beziffern, wie viele on premise bezogene Software-Lizenzen bei ihnen im Einsatz sind. Noch schwieriger gestaltet sich für sie die Umsetzung und Integration von Cloud-Lizenzmodellen und Cloud-Services. Systemhäuser und IT-Dienstleister sind hier als Berater und Trusted Advisors gefragt. Welche Chancen sich daraus ergeben und wo die großen Knackpunkte bei der Migration des SAM-Lifecycle von einer On Premise Umgebung zu einer Managed-Service Umgebung liegen, erläutert Siegward Sanden, Vice President Direct Sales & Channel bei der brainwaregroup, im Video-Interview mit ChannelPartner.

Die Highlights des Systemhauskongresses CHANCEN, der am 07. und 08. September 2017 in Düsseldorf stattfand, können Sie hier in unserem Blog noch einmal miterleben.