Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kompromisslose Sicherheit bis zum Endpunkt

WatchGuard Technologies zeigt Lösungen zur It-sa



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-Hersteller von Security-Lösungen demonstriert in Nürnberg, wie moderne Gefahrenabwehr und einfache Administration zusammen funktionieren.
 
  • It-sa Nürnberg
  • 9. bis 11. Oktober 2018
  • Halle 10.1, Stand 206

Die WatchGuard Technologies GmbH will Unternehmen zeigen, wie sie vor dem Hintergrund der aktuellen Gefahrenlage alle möglichen Einfallstore im Auge behalten und schnell auf Angriffe reagieren können. Alle vorgestellten Lösungen können dabei auch als Managed Security Services auf Reseller-Seite eingebunden werden.

WatchGuard zeigt Neuheiten vom Einsatz künstlicher Intelligenz beim Schutz vor Bedrohungen bis hin zu moderner Multifaktor-Authentifizierung (Bild).
WatchGuard zeigt Neuheiten vom Einsatz künstlicher Intelligenz beim Schutz vor Bedrohungen bis hin zu moderner Multifaktor-Authentifizierung (Bild).
Foto: WatchGuard

Das Unternehmen weist zudem auf das einfache Konfigurieren und Steuern aller Sicherheitsfunktionen sowie eine nutzerfreundliche Analyse und Visualisierung. Weiterhin informiert WatchGuard neben den Appliances und Security-Diensten auch über die Absicherung von WLAN-Umgebungen und stellt die neue Multifaktor-Authentifizierungs-Lösung AuthPoint auf der It-sa 2018 vor.

Multifaktor-Authentifizierung - so einfach wie nie

Mit AuthPoint können nun auch KMUs einfach und kosteneffizient MFA-Lösungen selbst in bestehende IT-Sicherheitsstrukturen integrieren. Cloud-basiert und per Smartphone-App werden Investitionskosten, Integrationsprozesse und aufwendige Administrationsaufgaben nahezu eliminiert. Abgerechnet wird nach Anzahl der Anwender in Jahreslizenzen.

KI gegen Zero-Day-Malware

Mit IntelligentAV stellt WatchGuard eine Scan-Engine vor, die auf maschinelles Lernen setzt und die sich ständig weiterentwickelnde Zero-Day-Malware effektiv bekämpft ohne dabei auf aktuelle Datenbanken für Bedrohungsanalysen und Signaturen angewiesen zu sein. In einem Test durch SE Labs identifizierte eine 2015er-Version dieser KI-Engine umfassende Bedrohungen bereits 33 Monate vor ihrem Auftreten, teilt das Unternehmen mit.

Das Einstiegsgerät Firebox M270 von WatchGuard verbindet Sicherheit und Geschwindigkeit.
Das Einstiegsgerät Firebox M270 von WatchGuard verbindet Sicherheit und Geschwindigkeit.
Foto: WatchGuard

Auch die gerade erst vorgestellte UTM-Appliance Firebox M270 wird in Nürnberg zu sehen sein. Dank Intel-Atom-Prozessoren mit QuickAssist-Technologie lassen sich alle in der Total Security Suite angebotenen Sicherheitsfunktionalitäten auf einmal aktivieren – ohne Abstriche bei der Verarbeitungsgeschwindigkeit. So sei die Firebox M270 bei vollem Betrieb aller UTM-Dienste das schnellste Einstiegsgerät der Branche, wie unabhängige Tests von Miercom ergeben hätten.

Terminvereinbarungen für einen Besuch am Messestand werden mit einem Begrüßungsgeschenk belohnt und können schon jetzt über diesen Link vorgenommen werden.