Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erreichbarkeit außerhalb der Arbeitszeit

Wenn Kunden und der Chef das Wochenende stören

11.08.2009
Fast drei Viertel aller berufstätigen Internetnutzer sind auch außerhalb ihrer regulären Arbeitszeit für Kunden, Kollegen oder Vorgesetzte per Internet oder Handy erreichbar.
Tipp: Im Urlaub den Blackberry und das Handy am besten ganz unten im Sand verbuddeln . . .
Tipp: Im Urlaub den Blackberry und das Handy am besten ganz unten im Sand verbuddeln . . .
Foto:

Fast drei Viertel (73 %) aller berufstätigen Internetnutzer sich auch außerhalb ihrer regulären Arbeitszeit für Kunden, Kollegen oder Vorgesetzte per Internet oder Handy erreichbar. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Aris Umfrageforschung unter 1.000 Personen ab 14 Jahren im Auftrag des BITKOM. Während ein Drittel der Befragten angibt, unter der Woche am Abend erreichbar zu sein, stehen am Wochenende immer noch 4 Prozent für Kunden und ihren Chef Gewehr bei Fuß.

Weitere 36 Prozent sind nach Büroschluss sogar jederzeit für berufliche Zwecke erreichbar. "Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit sind fließend geworden", sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer.