Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ChannelPartner Race am 30. März 2019

Wer sind die schnellsten Channel-Skirennläufer?

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Das berühmte Skirennen für die ITK-Branche, das ChannelPartner Race, geht in eine neue Auflage. Ab sofort können Skiläufer und Snowboarder sich einen der begehrten Startplätze sichern.

Bereits zum 11. Mal findet auf dem Pitztaler Gletscher in Österreich das ChannelPartner Race statt. Bei dem Ski- und Snowboard-Rennen für die ITK-Branche messen sich die Channel-Racer beim Riesenslalom. Natürlich kommt auch die Gaudi an dem Rennwochenende nicht zu kurz.

Wer löst den Vorjahressieger bei den Herren, Zoltan Demeter (Syfit), ab? Am 30. März 2019 gibt es für ambitionierte Channel-Racer bei ChannelPartner Race dazu die Gelegenheit.
Wer löst den Vorjahressieger bei den Herren, Zoltan Demeter (Syfit), ab? Am 30. März 2019 gibt es für ambitionierte Channel-Racer bei ChannelPartner Race dazu die Gelegenheit.

Am Rennen können alle, die in der IT-Branche tätig sind, teilnehmen, egal ob als Team oder als Einzelstarter. Ein Team besteht aus drei bis fünf Startern, von denen die drei besten Zeiten gewertet werden.

Der Kurs ist ein Riesenslalom, der einmal durchfahren wird. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht besonders hoch, sodass auch Freizeit-Sportler mitmachen können; der Spaß steht im Vordergrund. Ihre Qualitäten sind dann eher beim Après-Ski gefragt.

Lesen Sie auch: Riesenstimmung beim Riesenslalom

Jetzt Startplatz sichern!

Die Veranstaltung beginnt am 29. März 2019 abends mit einem Get Together und einem kurzen Renn-Briefing, am 30. März findet das Rennen statt. Abends ist dann Siegerehrung im Feuerwehrhaus Zaunhof. Am 31. März gibt es nochmals Gelegenheit, auf die Piste zu gehen.

Sie können sich jetzt bereits einen der begehrten Startplätze sichern. Alle weiteren Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter https://doo.net/veranstaltung/27537/buchung. Eindrücke vom Rennen und den Partys sowie die Ergebnisse des ChannelPartner Race 2018 finden Sie hier.

Das Rennen wird bereits durch die Sponsoren Tech Data, Brother, Evernine, Oki, Acer, Syfit, Watchguard, Nuance, Cyberpower und Xerox unterstützt. Weitere Sponsoren sind willkommen.