Externe Speicherlösungen für Spieler

Western Digital kündigt auf der Gamescom neue Gamer-Marke an

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Mit einem neuen Markenauftritt will Speicherspezialist Western Digital die Zielgruppe der Gamer ansprechen. Mit dem Sub-Brand "WD_Black" hält man sich an die traditionelle Farbgebung der Western-Digital-Festplatten für unterschiedliche Einsatzzwecke.

Gaming kann schnell zum Frust werden, wenn der Speicher nicht ausreicht, oder die Speichermedien zu langsam sind. Um den Storage-Flaschenhals zu vermeiden, hat Western Digital zur Gamescom eine Reihe von externen Speicherlösungen für Gamer vorgestellt. Diese werden künftig unter dem Sub-Brand "WD_Black" vermarktet.

Ruben Dennenwaldt, Senior Manager EMEA Product Marketing bei Western Digital, präsentiert auf der Gamescom in Köln die neuen externen Speicherlösungen unter dem Markennamen WD_Black.
Ruben Dennenwaldt, Senior Manager EMEA Product Marketing bei Western Digital, präsentiert auf der Gamescom in Köln die neuen externen Speicherlösungen unter dem Markennamen WD_Black.

Seit einigen Jahren verwendet Western Digital für die Kennzeichnung seiner Festplatten-Serien verschiedene Farben, um die Eignung für spezielle Einsatzzwecke zu verdeutlichen. So steht beispielsweise blau für Standard-Speicheraufgaben und rot für Platten, die für den Netzwerkbereich geeignet sind. Für Design- und Gaming-Anwendungen hat WD vor einigen Jahren schwarz reserviert. Daran lehnt sich nun der neue Markenname WD_Black an.

Für Hardcore-Gamer und Gelegenheitsspieler

Susan Park, Senior Director of Product Management, Content Solutions bei Western Digital, will die Marke für die ganze Bandbreite der Gamer-Zielgruppe etablieren: "Wir hören ständig von Spielern, dass die Leistungs- und Kapazitätsbeschränkungen ihrer aktuellen Systeme die Qualität ihrer Spielerlebnisse beeinflussen", berichtet sie. Mit den neuen WD_Black-Produkten schaffe man Platz für die neuesten Spieleveröffentlichungen, egal ob ein Gamer seit Jahren spielt oder gerade erst anfängt und nach einem Vorteil gegenüber Mitspielern sucht. "So kann jeder, vom Gelegenheitsspieler bis zum Hardcore-Gamer, jetzt eine Vielzahl von Spielen an einem Ort speichern", erläutert Park.

Lesetipp: Western Digital und SanDisk - Einheitliches Channel-Programm muss noch warten

Aktuelle Spiele nutzen neueste grafische Technologien und profitieren von immersiven Umgebungen wie Augmented Reality und Virtual Reality. Diese modernen Anwendungen erfordern eine höhere Leistung, wobei einige Spiele eine Dateigröße von 100 GByte oder mehr erreichen. Dies stellt eine Herausforderung für Spieler dar, die ihre aktuellen Lieblingsspiele nicht opfern wollen, während sie die neuesten Spiele ausprobieren.

Mitgliedschaft für Xbox Game Pass Ultimate

Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft bieten einige der neuen Modelle bis zu drei Monate Mitgliedschaft im Xbox Game Pass Ultimate. Spieler erhalten damit Zugang zu einer Bibliothek mit über 100 Spielen auf Konsole und PC sowie alle Vorteile von Xbox Live Gold.

Mit der Marke WD_Black will Western Digital die gesamte Bandbreite der Gamer-Zielgruppe ansprechen.
Mit der Marke WD_Black will Western Digital die gesamte Bandbreite der Gamer-Zielgruppe ansprechen.
Foto: Western Digital

Die externen Speicherlösungen besitzen einen SuperSpeed-USB (20Gb/s),USB-3.2-Gen-2x2-Anschluss in einem Game Drive. Das WD_Black P10 Game Drive ist in Deutschland mit Kapazitäten von zwei bis fünf TByte erhältlich. Die Preise betragen 114,99 Euro (UVP) für die Zwei-TByte-Version und 169,99 Euro für die Fünf-TByte-Version. Das P10 Game Drive ist derzeit bei ausgewählten Western-Digital-Händlern, E-Tailern, Resellern, Systemintegratoren und im WD Store erhältlich.

Das P10 Game Drive für Xbox One wird in Kapazitäten von drei bis zu fünf TByte angeboten. Die Preise betragen zwischen 124,99 und 179,99 Euro. Das D10 Game Drive mit acht TByte Kapazität kostet in Deutschland 229,99 Euro. Das D10 Game Drive für die Xbox One mit zwölf TByte Kapazität ist zu einem Preis von 339,99 Euro auf dem deutschen Markt erhältlich. Alle Preise variieren je nach Modell und Kapazität.

Das P10 Game Drive für Xbox One, D10 Game Drive und das D10 für Xbox One werden in diesem Quartal erhältlich sein. Das P50 Game Drive wird voraussichtlich im vierten Quartal 2019 verfügbar sein.

Zur Startseite