Speicherlösungen für Kreative

Western Digital stellt neue Marke mit Premiumprodukten vor



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
SanDisk Professional ist eine neue Marke von Western Digital. Sie umfasst anspruchsvolle Lösungen für professionelle Fotografen und Filmschaffende.
Die SanDisk Professional-Produkte richten sich vor allem an professionelle Fotografen und Filmschaffende.
Die SanDisk Professional-Produkte richten sich vor allem an professionelle Fotografen und Filmschaffende.
Foto: Western Digital

Western Digital bringt mit SanDisk Professional eine neue Produktlinie auf den Markt, die besonders anspruchsvolle Kunden aus der Kreativbranche ansprechen soll. Der Speicherhersteller positioniert die insgesamt 16 unter dem Dach SanDisk Professional zusammengefassten Lösungen als Premium-Marke. Die Marke G-Technology wird nach Presseberichten nicht weitergeführt.

Die neuen Produkte reichen von der Speicherkarte Pro-Cinema CFexpress VPG400, die laut Hersteller über eine unterbrechungsfreie Leistung von mindestens 400 MBit/s bei Videoaufzeichnungen verfügt, über vier neue Pro-Reader-Lösungen mit USB-CTM-Schnittstelle bis zur neuen Docking-Station Pro-Dock 4, die über zwei USB-C/Thunderbolt- und zwei USB-A-Schnittstellen verfügt und vier flexible Einschübe für Speicherkarten bietet.

Die genannten Produkte sollen alle noch in diesem Sommer auf den Markt kommen. Bereits im Juni will Western Digital eine neue Encrypted G-Drive Armor Lock NVMe-SSD mit einer Kapazität von 4 TByte anbieten. Das bisher für die G-Drive-Produkte verwendete blau soll gegen grau getauscht werden.

Preise hat Western Digital noch keine veröffentlicht. Weitere Informationen stellt der Hersteller auf der Webseite SanDiskProfessional.com bereit.

Zur Startseite