Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Schnelllade-Funktion

Wie man das iPad Pro doppelt so schnell lädt

Stephan Wiesend schreibt für die Computerwoche als Experte zu den Themen Mac-OS, iOS, Software und Praxis. Nach Studium, Volontariat und Redakteursstelle bei dem Magazin Macwelt arbeitet er seit 2003 als freier Autor in München. Er schreibt regelmäßig für die Magazine Macwelt, iPhonewelt und iPadwelt.
Das neue iPad 10,5-Zoll und die beiden 12,9-Zoll-iPads beherrschen eine Schnelllade-Funktion – mit bestimmten Apple-Netzteilen.
So laden Sie Ihr iPad Pro schneller auf.
So laden Sie Ihr iPad Pro schneller auf.
Foto: Denys Prykhodov - shutterstock.com

Vor allem beim iPad mit 12,9-Zoll ist das Aufladen eine zeitraubende Angelegenheit. Mit dem beiliegenden 12-Watt-Ladegerät geht es zwar schneller als am Desktop oder einem billigen USB-Ladegerät, trotzdem dauert ein Ladevorgang knapp fünf Stunden. Diese Ladezeit kann man noch einmal halbieren, wenn man statt des iPad-Ladegerätes das USB-C-Netzteil eines aktuellen 13-Zoll Macbook Pro verwendet. Statt mit 5V und 2,4A lädt das iPad am Macbook-Netzteil nämlich mit 14,5V und 2A. Auch beim iPad 10,5-Zoll kann man das Aufladen mit dem Macbook-Netzteil beschleunigen, allerdings nur von etwa 3,5 Stunden auf 3 Stunden. Laut Messungen von Arstechnica und Techtest sinkt nämlich beim 10,5-Zoll-Modell die Ladegeschwindigkeit nach halber Aufladung sehr stark. Immerhin kann man es aber in einer Stunde zu 50 Prozent aufladen und dann knapp 5 Stunden damit arbeiten. Unterstützt wird dieser so genannte USB Power Delivery Standard vom 12,9-Zoll-iPad Pro von 2015 und 2017 sowie dem iPad Pro mit 10,5-Zoll-Bildschirm, nicht dagegen vom alten 9,7-Zoll-Pro-Modell. Nach Gerüchten sollen sogar kommende iPhone-Modelle diese Schnelllade-Technik unterstützen.

Mit dem 29W-Netzteil des Macbook Pro kann ein iPad Pro schneller geladen werden.
Mit dem 29W-Netzteil des Macbook Pro kann ein iPad Pro schneller geladen werden.

Man benötigt allerdings Apples USB-C auf Lightning-Kabel, das im Apple Store ab 29 Euro kostet (die 2-Meter-Version kostet sogar 39 Euro) und das ein Aufladen mit 14,5V bei 2A unterstützt. Das Kabel ist ausdrücklich für die Nutzung der Schnelladefunkton gedacht, wenn auch Apple auf der Shop-Seite nur das 12,9-Zoll-Modell nennt. (Macwelt)