Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mit PMCS auf der it-sa

Wie Symantec am Messeauftritt spart

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Selbst ist Symamtec auf der IT-Security-Messe it-sa in Nürnberg (11. - 13. Oktober 2011) nicht vertreten, den Stand 511 in Halle 12 stellt der Plating-Partner PMCS der Hersteller zur Verfügung. Gemeinsam wollen beide Unternehmen die it-sa-Besucher über ihr aktuelles Lösungsportfolio informieren. Dabei kommen sowohl fest beim Kunden vor Ort zu installierende Security-Produkte ("on premise") als auch Cloud-Angebote zum Vorschein.
Symantec Endpoint Protection in der Version 11.0. Mittlerweile ist der Release-Wechsel auf 12.1 erfolgt.
Symantec Endpoint Protection in der Version 11.0. Mittlerweile ist der Release-Wechsel auf 12.1 erfolgt.

Selbst ist Symamtec auf der IT-Security-Messe it-sa in Nürnberg (11. - 13. Oktober 2011) nicht vertreten, den Stand 511 in Halle 12 stellt der Platin-Partner PMCS der Hersteller zur Verfügung. Gemeinsam wollen beide Unternehmen die it-sa-Besucher über ihr aktuelles Lösungsportfolio informieren. Dabei kommen sowohl fest beim Kunden vor Ort zu installierende Security-Produkte ("on premise") als auch Cloud-Angebote zum Vorschein.

Dazu gehört Symantec Endpoint Protection in der Version 12.1, die mit Insight einen neuen Reputations-basierten Ansatz zum Aufspüren von Schadprogrammen verwendet. Ebenfalls zu sehen sind die Endpoint-Management-Lösung Altiris 7.1 sowie die Data Loss Prevention-Produktlinie (DLP) in der Version 11. Außerdem stellt PMCS die Verschlüsselungstechnologien von Symantec inklusive der PGP-Produkte sowie die Cloud-Angebote zu E-Mail-Sicherheit, Web Security und Endgeräteabsicherung vor (ehemals MessageLabs) vor.

Neben den reinen Produktinformationen bietet der Platin-Partner den it-sa-Besuchern auch Beratung zu Auswahl und Implementierung der Lösungen an. Die in Nürnberg anwesenden PCMS-Consultants verfügen überZertifizierungen in Rahmen des Specialist-Programms - unter anderem in den Bereichen Enterprise Security und DLP. (rw)