Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nachhaltigkeit großgeschrieben

Wie Toner- und Tintenpatronen-Recycling bei HP geht

26.07.2019
Anzeige  Nachhaltigkeit und Recycling stehen immer mehr im Vordergrund – auch bei der Beschaffung von Büromaterialien. Immer mehr Unternehmen denken um, achten verstärkt auf Umwelt-Zertifizierungen oder machen diese direkt zum Kriterium bei der Auswahl von Partnern und Lieferanten.

Wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit ist und welchen Stellenwert es in Unternehmen hat, überprüft das Technologieunternehmen HP in einer eigenen Studie. Die Ergebnisse zeigen, dass Anspruch und Realität auseinanderklaffen und entsprechender Nachholbedarf besteht. Ganz generell scheint beim Thema Nachhaltigkeit von Tonerkartuschen und Tintenpatronen Unsicherheit zu herrschen: So sind 64 Prozent der im Rahmen der HP-Studie Befragten der Meinung, dass sich alle Tintenpatronen oder Tonerkartuschen recyceln lassen.

Umweltbewusstsein im Unternehmen beginnt oft mit der Druckerflotte. Mit HP als Partner klappt es mit der Nachhaltigkeit.
Umweltbewusstsein im Unternehmen beginnt oft mit der Druckerflotte. Mit HP als Partner klappt es mit der Nachhaltigkeit.
Foto: HP

Dies entspricht nicht der Realität: Toner und Tinten aus dem Hause HP etwa lassen sich recyceln, während wiederaufbereitete Materialien oftmals auf der Müllhalde landen. Dennoch: Die Mehrheit der Tintenpatronen und Tonerkartuschen in Unternehmen wird nicht recycelt - zumindest laut 48 Prozent der Studienteilnehmer. Das Bewusstsein wächst allerdings: 45 Prozent sind der Meinung, dass die Verschwendung von Tinte und Toner ein ernsthaftes Problem darstellt.

Recycling mit HP Planet Partners

Genau an dieser Stelle setzt HP mit seinem Rücknahme- und Recycling-Programm "HP Planet Partners" an. Dieses ermöglicht das einfache, kostenlose und bequeme Recycling von Original HP Tintenpatronen und Tonerkartuschen.

Das Recycling-Programm HP Planet Partners ermöglicht die kostenlose und einfache Wiederverwertung von Original-Tonern und -Tintenpatronen.
Das Recycling-Programm HP Planet Partners ermöglicht die kostenlose und einfache Wiederverwertung von Original-Tonern und -Tintenpatronen.
Foto: HP

HP ist darauf bedacht, den CO2-Fußabdruck seiner Produkte so gering wie möglich zu halten und das nicht erst seit gestern: Seit mehr als 25 Jahren treibt HP das Thema Nachhaltigkeit voran - in Kooperation mit seinen Partnern und Kunden. Seit dem Jahr 2000 wurden mehr als 90 Millionen Kilogramm recycelter Kunststoff für die Herstellung von neuen Original HP Tintenpatronen und Tonerkartuschen verwendet. Das entspricht ungefähr 5.000 Sattelzugladungen Plastik, die nicht im Ozean oder auf Mülldeponien gelandet ist.

Ausgezeichnetes Umweltbewusstsein

Dies ist einer der Gründe, warum HP mit dem 2019 ENERGY STAR "Partner of the Year"-Award ausgezeichnet wurde. Das Unternehmen möchte sich allerdings nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen, sondern hat ambitionierte Ziele definiert, um seinen CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren. Eines dieser Ziele ist zum Beispiel, bis zum Jahr 2025 insgesamt 1,2 Millionen Tonnen an Hardware und Verbrauchsmaterialien zu recyceln. Mehr als 80 Prozent der HP Tintenpatronen und 100 Prozent der HP LaserJet-Tonerkartuschen werden inzwischen mit recyceltem Kunststoff gefertigt, der aus geschlossenen Verfahren stammt. Das HP-Wiederaufbereitungsprogramm verlängert die Lebensdauer von IT-Hardware wie Druckern, PCs und Monitoren und reduziert so die ökologischen Auswirkungen der Entsorgung. Gleichzeitig verwertet HP nicht nur recyceltes Plastik, sondern beispielsweise auch Plastikflaschen - und leistet so aktiv einen Beitrag zur Reduktion von Plastikmüll.

Mehr zu HP Planet Partners