Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Security für Microsoft Windows Phone 7

Wie Windows Phone sicher wird

Thomas Bär, der seit Ende der neunziger Jahre in der IT tätig ist, bringt weit reichende Erfahrungen bei der Einführung und Umsetzung von IT-Prozessen im Gesundheitswesen mit. Dieses in der Praxis gewonnene Wissen hat er seit Anfang 2000 in zahlreichen Publikationen als Fachjournalist in einer großen Zahl von Artikeln umgesetzt. Er lebt und arbeitet in Günzburg.
Frank-Michael Schlede arbeitet seit den achtziger Jahren in der IT und ist seit 1990 als Trainer und Fachjournalist tätig. Nach unterschiedlichen Tätigkeiten als Redakteur und Chefredakteur in verschiedenen Verlagen arbeitet er seit Ende 2009 als freier IT-Journalist für verschiedene Online- und Print-Publikationen. Er lebt und arbeitet in Pfaffenhofen an der Ilm.

Fazit: Windows Phone 7 ohne Sicherheitslücken

Bezüglich des generellen Sicherheitsansatzes, der folgende Features anbietet:

  • Kein Vollzugriff für den Benutzer,

  • Programme nur aus dem Market-Place und

  • nur minimaler Zugriff auf das Dateisystem,

unterscheiden sich die Anbieter Apple und Microsoft kaum voneinander. Folglich gibt es auch in den Shop-Systemen keine oder kaum Sicherheitssoftware für die mobilen Plattformen. Bei Microsoft scheint, so der aktuelle Jahresbericht des spanischen Sicherheitsdienstleisters S21sec, dieser Ansatz bisher auch aufzugehen. Für die aktuelle Mobilplattform von Microsoft ist bisher keine Sicherheitslücke bekannt geworden.

Apples iOS indes "glänzte" mit 35 Lücken, während nach diesem Bericht Googles Android mit sechs Lücken zu kämpfen hatte. Aus dem Report der Spanier geht jedoch nicht hervor, wie viel Zeit verging, bis eine Lücke geschlossen wurde. Ob die fehlenden, bekannt gewordenen Sicherheitslücken beim Windows Phone nun die Folge der geringen Verbreitung oder das Ergebnis einer besseren Architektur sind, lässt sich bis aktuell ebenso wenig sagen.

Lesen Sie auf der folgenden Seite unser abschließendes Security-Fazit über die drei mobilen Betriebssysteme Android, iOS und Windows Phone...