Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Auf Wachstum in Deutschland ausgerichtet

Wisys schließt sich ACP Gruppe an



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die vor allem im östlichen Teil der Republik aktive Systemhausgruppe hat ihre Firmenanteile mehrheitlich an die Österreicher verkauft.

Die Wichmann Systemhausgruppe Wisys aus Halle hat per Entscheidung des Managements mehrheitlich ihre Anteile verkauft und gehört seit 1. Oktober 2018 zur ACP-Gruppe mit Hauptsitz in Wien sowie deutscher Niederlassung in München. Zu Wisys zählen weitere Niederlassungen in Sangerhausen, Berlin, Dresden und Mannheim mit einem Gesamtumsatz von 14 Mio. Euro 2017 bei 58 Mitarbeitern.

Holger Nammert, Geschäftsführer bei Wisys, sieht im Zusammenschluss mit ACP enorme Vorteile für Kunden und Mitarbeiter sowie die Zukunft der Standorte.
Holger Nammert, Geschäftsführer bei Wisys, sieht im Zusammenschluss mit ACP enorme Vorteile für Kunden und Mitarbeiter sowie die Zukunft der Standorte.
Foto: ACP

Durch den Erwerb der Mehrheitsanteile verstärkt ACP seine Präsenz und das Portfolio in Deutschland. Die drei Wisys-Geschäftsführer Holger Nammert, Sten Jacobsen und Jörg Fischer werden die Gesellschaft in ihren bisherigen Funktionen weiterführen.

Zukunftsicherung durch Wachstum

"Wisys verfügt über eine langjährige Expertise im Infrastruktur- und Cloud-Geschäft und hat sich ein breites Kundenspektrum in unterschiedlichen Branchen aufgebaut. Zusammen mit unserer Beteiligung an der Godyo Gruppe, die 2016 erfolgte, stärken wir mit Wisys unsere regionale Präsenz und führen die Wachstumsstrategie der letzten Jahre weiter fort", erläutert Günther Schiller, Vorstand der ACP-Gruppe und verantwortlich für das Deutschlandgeschäft.

Günther Schiller, Vorstand der ACP-Gruppe, beschert Wysis verbesserte Zugänge zu Herstellern wie HPE, Cisco, Dell EMC oder Microsoft.
Günther Schiller, Vorstand der ACP-Gruppe, beschert Wysis verbesserte Zugänge zu Herstellern wie HPE, Cisco, Dell EMC oder Microsoft.
Foto: ACP

"Wir kennen ACP als ein seit Jahren erfolgreich expandierendes Systemhaus in Deutschland, das sowohl bei Kunden als auch bei Partnern und Herstellern einen hervorragenden Ruf genießt", sagt Holger Nammert, geschäftsführender Gesellschafter bei Wisys. "Durch die breite Präsenz von ACP in Deutschland können wir unsere Kunden nun auch überregional betreuen und sie in verschiedenen nachfragestarken Themen wie Cloud und Managed Services noch umfassender beraten und bedienen."

"Wisys hat sich bei seinen Kunden einen sehr guten Ruf im Infrastrukturbereich erarbeitet", ergänzt Nammert. "Mit den hervorragenden Herstellerzugängen von ACP können wir unseren Kunden nun verbesserte Angebote unterbreiten. Dies erhöht die Leistungsfähigkeit der Gesellschaft und wir können uns im Markt besser behaupten. Mit einem wachstumsstarken und profitablen Mutterkonzern haben wir zudem die Möglichkeit, neue und in unseren Märkten zukunftsimmanente Themen zu positionieren - beispielsweise Managed Services, Netzwerk und Security."