Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SAP-Systemhaus aus Neckarsulm

Xeptum setzt auf Application Management

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Um seine Kunden besser bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsprozesse zu unterstützen, gründet das SAP-Systemhaus Xeptum eine neue Abteilung.

Die Xeptum Consulting AG erweitert ihr Portfolio um den Abteilungsbereich "Application Management Support". Die neue Organisationseinheit soll Kunden helfen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu betreiben und tiefer in SAP-Systeme zu integrieren. Schlussendlich soll sich damit die Zufriedenheit der Kunden und derer Mitarbeiter mit den Leistungen von Xeptum erhöhen. Anwender sollen sich mit den auf diese Weise umgesetzte SAP-Lösungen eher identifizieren und sie motivierter nutzen.

Peter Eisele, Vorstandssprecher der Xeptum Consulting AG: ""Mit der Gründung der Abteilung Application Management Support decken wir für unsere Kunden nun den gesamten Lebenszyklus von Geschäftsprozessen ab."
Peter Eisele, Vorstandssprecher der Xeptum Consulting AG: ""Mit der Gründung der Abteilung Application Management Support decken wir für unsere Kunden nun den gesamten Lebenszyklus von Geschäftsprozessen ab."
Foto: Xeptum

Peter Eisele, Vorstandssprecher der Xeptum Consulting AG, kommentiert die Reorganisation: "Mit der Gründung der Abteilung Application Management Support decken wir für unsere Kunden nun den gesamten Lebenszyklus von Geschäftsprozessen, über die Konzeption und die Einführung bis hin zum täglichen Betrieb komplett ab. Wir erfüllen damit die zunehmende Forderung der Kunden, neben einer qualitativen hochwertigen Projektumsetzung auch die nachfolgende Betriebssicherheit der Prozesse zu gewährleisten."

Lesetipp: Kompetenz und Interaktion beim Gallery Walk

Die neue Organisationseinheit "Application Management Support" soll nicht nur einen Mehrwert für Xeptum-Kunden schaffen, sondern auch für die Mitarbeiter des SAP-Systemhauses. In der neuen Abteilung dürfen sie ihre Arbeitszeiten weitgehend frei gestalten und somit ihre Work-Life-Balance ins Lot bringen. "Im 21. Jahrhundert ist dies gerade in der Beratungsbranche unabdingbar", glaubt Xeptum-Chef Eisele.