Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Chef für Deutschland

Yang Tao ist CEO der deutschen Huawei

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Düsseldorfer Niederlassung des chinesischen Kommunikationskonzerns bekommt einen neuen Deutschland-CEO. Sein Vorgänger übernimmt leitende Aufgaben am Hauptsitz in Shenzhen.

Yang Tao ist zum CEO der Huawei Technologies Deutschland GmbH ernannt worden. Er übernimmt die Verantwortung für alle Geschäftstätigkeiten von Kevin Hu, der nach China zurückkehrt. Als CEO wird Yang für die Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie in den Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise und Consumer verantwortlich sein.

Yang Tao, neuer CEO der Huawei Technologies Deutschland GmbH, kennt den deutschen Markt bereits. Er soll auch die zukünftigen Geschäftstätigkeiten Huaweis erfolgreich gestalten.
Yang Tao, neuer CEO der Huawei Technologies Deutschland GmbH, kennt den deutschen Markt bereits. Er soll auch die zukünftigen Geschäftstätigkeiten Huaweis erfolgreich gestalten.
Foto: Huawei

Yang bringt 16 Jahre Berufserfahrung bei Huawei mit und verfügt laut Unternehmen über wichtige Erfahrungen in der Branche. Seit 2000 hat er in leitendender Position zahlreiche Stellen als Ingenieur, Projektleiter, Personalverantwortlicher und Landesgeschäftsführer bekleidet. Yang war zuletzt als Geschäftsführer für Huawei Ägypten tätig und davor Vice President Sales in Deutschland.

"Nachdem ich schon viele Jahre für Huawei gearbeitet habe, ist es eine besondere Ehre für mich zum CEO von Huawei Deutschland befördert zu werden und eine so große Verantwortung übernehmen zu dürfen", sagt Yang. "Der Zukunft unseres Unternehmens blicke ich sehr zuversichtlich entgegen. Wir werden positiv zur Digitalisierung aller Industrien und der weiteren Entwicklung der IKT-Branche in Deutschland beitragen."

Wie Huawei weiter mitteilt, dankt der Konzern Kevin Hu für seine sehr wertvolle Arbeit und seinen Einsatz in Deutschland. Hu habe maßgeblichen Anteil am großen Erfolg des Unternehmens in den letzten Jahren. (KEW)