Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Youtube, Vimeo, Dailymotion, Videoload

Zehn Videoportale im Test

Stefan von Gagern ist diplomierter Medientechniker (FH) und war als Redakteur und Ressortleiter bei den Fachtiteln "Screen Busines Online" und "Page" tätig. Später lehrte er als Dozent für Medienkonzeption im Master-Studiengang "Multimedia Production" an der Fachhochschule Kiel. Heute schreibt er als freier Fachjournalist und Autor über Themen wie Publishing, Internet, Social Media und Digital Lifestyle. Parallel berät er Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Auftritten.

Hinweise zu den Performance-Messdaten

Gemessen wurden die Ladezeiten der stationären Websites und deren Verfügbarkeit. Zunächst einige Anmerkungen zur Performance-Messung, die vom 9. Dezember 2011 bis zum 9. Januar 2012 stattfand:

  • Die empfohlene Ladezeit bei Web-URLs liegt bei 2-3 Sekunden, dies wurde nur von der Hälfte des Testfeldes erreicht;

  • Seitengröße und Objektanzahl waren im Testfeld zwar gestreut, zeigten aber keine Korrelation zum Ranking. Auch die tageszeitlichen Schwankungen waren in diesem Testfeld relativ gering - vermutlich deshalb, weil die von den Anbietern jeweils eingesetzte Infrastruktur mit dem Ausliefern der Webseiten (im Vergleich zum Video-Content) nur gering gefordert ist;

  • Die Ladezeiten der beiden exemplarisch gemessenen mobilen URLs (m.youtube.com und qik.com) zeigten deutlich unterschiedliche Werte bei verschiedenen Mobilfunk-Providern. Obwohl youtube.com und qik.com dedizierte mobile Startseiten anbieten, die beide gut optimiert erscheinen, reichte die Performance von qik.com über T-Mobile und O2 wie auch bei der Web-Performance nicht an die akzeptablen Ladezeiten von youtube.com heran;

  • Alle Teilnehmer wiessen eine sehr gute Verfügbarkeit ihrer Homepage im Testzeitraum auf, aber auch hier gab es Ausschläge nach unten. Die Startseite von Youtube beispielsweise war am 8. Januar 2012 zwischen 15 und 16:30 Uhr vorübergehend unerreichbar (503: Service Unavailable);

  • Bei Sevenload enthielt die Startseite im Testzeitraum nicht nur die meisten Objekte (150), sondern zog diese von mehr als 20 verschiedenen Domains - hier traten seit dem 2. Januar auch gelegentlich Content-Timeouts auf;

  • Alle anderen Fehler erschienen nur sporadisch und lassen keine Serverprobleme im Messzeitraum erkennen.

Die genauen Messwerte finden sich auf der folgenden Seite…