Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 07.11.2003

  • Packen Sie die ComputerPartner-News auf Ihre Homepage - kostenlos!

    Ab sofort können Sie alle Online-Meldungen der Redaktion ComputerPartner auch in Ihre Homepage integrieren.Damit haben Sie die Möglichkeit, ihren Webauftritt mit stets topaktuellen und hochwertigen Nachrichten aus der ITK-Branche zu erweitern. Sie können den ComputerPartner-Newsfeed selbstverständlich auch in ein firmeneigenes Intranet einbauen. Und das Beste daran: Dieser Service ist gratis! Tagtäglich informiert die Redaktion ComputerPartner mit kompetenter Berichterstattung über das Marktgeschehen und versorgt den ITK-Handel mit allen relevanten Informationen aus der Branche. Wir haben dazu ein Script vorbereitet, dass Sie nur noch in Ihre Homepage kopieren müssen - so einfach geht das! Dabei können Sie Schriftgröße und -farbe sowie die Anzahl der angezeigten Nachrichten individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Sie finden das Script in der Rubrik Service unter dem Stichwort Newsfeed. Probieren Sie es einfach mal aus und nutzen Sie die Vorschaufunktion. (cm)  …mehr

  • IBM Herbstaktion: neues Update-Programm für den Mittelstand

    Im Rahmen des Programmes "Green Streak II" kündigt IBM eine Reihe von neuen Angeboten für kleine und mittlere Unternehmen, mit denen diese ihre IT-Infrastruktur modernisieren können. Diese Angebote sind ausschließlich über IBM Business Partner verfügbar.  …mehr

  • Der Trend geht zu Bildhandys mit Megapixel-Sensor

    Bildhandys ab der Ein-Megapixel-Klasse werden im Jahr 2006 Mainstream sein, meint CL Cheng von Taiwans Industrieforschungsinstitut ITRI. Sharp, Sanyo und Kyocera haben sogar schon Prototypen mit zwei Megapixeln vorgestellt, während die meisten Top-Modelle derzeit noch mit 1,3-Megapixel-Sensor ausgerüstet sind. Cheng schätzt, dass 2006 über 200 Millionen Bildhandys verkauft werden, die meisten davon mit CMOS- statt der älteren CCD-Sensoren. Zum Vergleich: Andere Marktforscher gehen für 2003 von insgesamt rund 492 Millionen verkauften Handys einschließlich solcher mit und ohne integrierter Kamera aus. (kh) …mehr

  • Nokia steigt in die Fertigung netzwerktauglicher Telefone ein

    Der finnische Handy-Hersteller Nokia will ab dem kommenden Jahr in seinen Endgeräten Version 6 des Internet Protocol (IPv6) unterstützen, wie unsere Schwesterpublikation Computerwoche berichtet.  …mehr

  • Fünf Megapixel für die Jackentasche: Technikzwerg "DSC-T1" von Sony

    Bislang galt das Auflösungsvermögen einer Digitalkamera als eines der wichtigsten Verkaufsargumente. Doch die Zeiten sind vorbei, der Kunde legt verstärkt Wert auf eine ordentliche Ausstattung, ein gutes Design und ansprechende Haptik. Anders als bei den analogen Kameras entwickeln sich die elektronischen Pendants zudem zu einem "Mitnahmeartikel". Die Anwender nehmen nicht nur ihr Handy mit, wenn sie das Haus verlassen, sondern packen auch ihre Digitalkamera mit ein.  …mehr

  • Verstärkter Trend zu Online-Bewerbungen

    Laut der neuen Studie "Recruiting Trends 2004", die das Institut für Wirtschaftsinformatik der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main gemeinsam mit dem Internet-Stellenmarkt des Karriere-Netzwerks Monster Deutschland durchführte, erhalten die Personalabteilungen von Deutschlands Großunternehmen zu fast 40 Prozent die Bewerbungen auf elektronischem Weg. Vor einem Jahr waren es erst rund 30 Prozent.  …mehr

  • Ebay Deutschland: Geschäfte werden 2003 doppelt so hoch ausfallen

    Das Internet-Auktionshaus Ebay erwartet in Deutschland in diesem Jahr eine Verdoppelung des Handelsvolumens. "Es wird ein Rekord-Weihnachtsgeschäft für Ebay geben", sagte Ebay-Vorstandsvorsitzende Meg Whitman der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Das Handelsvolumen werde im Gesamtjahr 2003 wohl zwischen fünf und sechs Milliarden Dollar betragen, schrieb die Zeitung. Nachdem das Geschäft in den heißen Sommermonaten ins Stocken geraten war, stiegen die Nutzungszahlen im September und Oktober nach Angaben von Whitman wieder deutlich an.  …mehr

  • Neue Software: PC-Kaufmann für Freiberufler

    ERP-Anbieter Sage KHK stellt mit dem neuen Produkt "PC-Kaufmann Freiberufler 2004" nach eigenen Angaben die erste und bislang einzige kaufmännische Lösung vor, die speziell auf die Bedürfn von Freiberuflern zugeschnitten ist. Die Software ist für alle nicht bilanzierungspflichtigen Freiberufler wie Berater, ärzte, Rechtsanwälte, Künstler, Designer, Journalisten, Gutachter oder private Pfleger geeignet. Das Nutzerpotenzial liegt nach Angaben von Sage KHK bei rund 280.000 Personen.  …mehr

  • Cisco fährt überraschend hohen Gewinn ein

    Das erste Quartal (Ende: 25. Oktober) des laufenden Geschäftsjahres 2003/2004 hat Cisco mit unerwartet hohen Gewinn und Umsatz abgeschlossen. Der Gewinn lag bei 1,1 (Q1 des Vorjahres: 618 Millionen) Milliarden Dollar, der Umsatz betrug 5,1 Milliarden Dollar - ein Plus von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.  …mehr

  • Avnet und Tandberg locken mit Amazon-Gutscheinen

    Fachhändler, die über Avnet Applied Computing Storage-Produkte des Herstellers Tandberg Data kaufen, können sich über einen Einkaufsgutschein des Online-Händlers Amazon freuen.  …mehr

  • Winziger USB-Speicherriese von Transcend

    Satte vier GB Daten passen auf den neuen USB-Stick der Marke "Jetflash" von Transcend. Das handliche Speicherwunder verfügt über einen USB-2.0-Anschluss und kann nach Herstellerangaben Daten mit bis zu 64 Mbit/s beziehungsweise 8 MByte/s übertragen.  …mehr

  • Neuer Tech-Data-Vertriebschef tritt mit klaren Vorgaben an

    Am 1. November 2003 wechselte Erik Walter als Geschäftsführer vom Value-Added-Distributor Infinigate zu Tech Data Deutschland. Sein Job bei dem Broadliner: Sales Director und damit Nachfolger von Mario Stollmeier (ComputerPartner.de berichtete). „Das Management und die langfristige Strategie des Unternehmens haben mich überzeugt", begründet Walter seine Entscheidung. Sein neuer Vorgesetzter, Geschäftsführer Marcus Adä, ist ein alter Ex-Kollege aus Workstation-2000-Zeiten (heute TD-Midrange). Der neue Vertriebschef tritt mit klaren Vorgaben an: Die Vertriebssynergien zwischen den Tochterfirmen Azlan, Midrange und der Tech-Data-Broadline-Organisation unter anderem über Cross-Selling auszubauen. Die SMB-Partnerbasis soll der Manager erweitern und viele der angebotenen Marketing- und Finanzierungsangebote Schritt für Schritt allen kleineren und mittleren Kunden zugänglich machen. Bisher stehen spezifische Zusatzleistungen nur autorisierten Tech-Select-Partnern zur Verfügung. Die Neukunden-Autorisierung soll unter Walter stark vereinfacht werden.Neben den strategischen Punkten auf seiner to-do-Liste betont Walter auch „Stabilität und Berechenbarkeit für Partner und Lieferanten langfristig wieder zu garantieren". (ch)  …mehr

  • Compushack: Ausbau des Cisco-Angebots

    Im Rahmen des Channel-Partner-Spezialisierungsprogramms von Cisco hat Compushack die "IP Telephony Revised Specialization" und die "VPN Security Specialization" erhalten. Zudem sind nun zwölf Vertriebsmitarbeiter des Distis zertifizierte "Cisco Sales Experts".  …mehr

Zurück zum Archiv