Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 28.05.2004

  • Mit Ingram Micro und Samsung nach Island

    Ingram Micro startet eine Fachhandelsaktion mit Samsung Syncmaster-Displays. Natürlich geht es um Stückzahlen, und zwar im Aktionszeitraum von 1. Juni 2004 bis 22. Juli 2004. Zehn Fachhändler lädt der Distributor und Samsung vom 6. bis 8. August 2004 nach Island ein - Flug, Hotel, Vollpension und Unterhaltungsprogramm inklusive. …mehr

  • MCI: Schnellste IP-Verbindung aller Zeiten

    Der Carrier MCI hat nach eigenen Angaben einen Weltrekord für IP-Übertragungsraten aufgestellt. Für den Versuch schloss das Unternehmen sein optisches Netz zwischen den PoPs in San Francisco und San Jose in Kalifornien zusammen. Dabei konnte der Provider 40 GBit/s an Daten über ein einzelnes Full-Duplex-Optical-Carrier-Interface (OC-768c) transportieren. Die Tester verbanden dazu IP-Router über eine Wellenlänge, wobei das OTS-4000 Optical Terminal Subsystem von Stratalight zum Einsatz kam. MCI ist einer der weltweit größten Anbieter im Bereich IP-Dienste. Der Carrier machte in den vergangenen Jahren unter seinem früheren Namen "Worldcom" eher negative Schlagzeilen. Das Unternehmen hatte Bilanzen im großen Stil gefälscht, um Verluste in Milliardenhöhe zu vertuschen. (haf) …mehr

  • Avermedia: DVB-T-Tuner für Fernseher und Monitore

    Mit der Settop-Box "AverTV DVB-T STB3" lässt sich dem Hersteller Avermedia zufolge jeder Fernseher und jeder Monitor in ein Fernsehgerät für digitalen terrestrischen TV-Empfang verwandeln. Das Gerät kann das TV-Bild für VGA-Monitore auf bis zu 1.280 x 1.024 Pixel hochrechnen und unterstützt 4:3- und 16:9-Bildformate. Eine Bild-in-Bild-Fuktion macht das Arbeiten am PC bei gleichzeitigem Fernsehen möglich. Der Preis der Box liegt bei etwa 180 Euro. (tö) …mehr

  • Schlechte Stimmung im Mittelstand und überall

    Die Stimmung im deutschen Mittelstand ist schlecht, sogar noch schlechter als vor einem Jahr. Wesentlicher Grund: Das Geschäftsklima hat sich gegenüber 2003 verschlechtert. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mittelstand, ein aus sieben Verbänden bestehendes Gremium. "Der Aufschwung bleibt ein Hoffnungswert", heißt es. Experten befürchten, dass die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in diesem Jahr sogar noch den Rekordwert von 40.000 Pleiten aus dem Vorjahr überschreiten könnte. Verantwortlich für die unbefriedigende Situation der mittelständischen Unternehmen ist nach Angaben der Arbeitsgemeinsschaft die Politik. …mehr

  • Dell und EMC bringen Speicherlösung für KMUs

    Dell und EMC haben eine SAN-Lösung (Storage Area Network) für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt. Das Storage Array "Dell|EMC AX100" bietet auf zwei Höheneinheiten Platz für bis zu zwölf S-ATA-Festplatten. Damit stehen Speicherkapazitäten von 480 GB bis 3 TB zur Verfügung. Das System wird standardmäßig mit Software für Verwaltung, Zugriffskontrolle und Überwachung, sowie Snapshot-Funktionalität geliefert. Redundante Komponenten wie duale Controller oder gespiegelte Zwischenspeicher sollen eine hohe Verfügbarkeit garantieren. Das Gerät ist kompatibel zu den Betriebssystemen Microsoft Windows Server, Linux und Novell Netware. Zum Vermarktungsstart bringt der Hersteller eine SAN-Konfiguration für 9.859 Euro. Sie enthält das System mit 480 GB Kapazität sowie einen 8-Port-FC2-Switch und zwei Host Bus Adaptern. Eine Direct-Attached-Storage-Version (DAS) ist für 5.799 Euro erhältlich. Gemeinsam mit EMC Global Financial Services und der Deutschen Leasing AG bietet der Hersteller außerdem verschiedene Leasingvarianten. Die Monatsbeträge beginnen bei 149 Euro. (haf)  …mehr

  • SAP-Partner lässt Offshore entwickeln

    Der SAP-Mittelstandspartner Kirbis vergibt einen Großteil seiner Entwicklungstätigkeiten für Add-ons der Mittelstandssoftware "Business One" von SAP an die europäisch-indische All-E-Technologies-Gruppe.  …mehr

  • Neuer 32 Port-KVM-Switch von Assmann

    Einen 32 Port KVM-Matrix-Switch hat die Assmann Electronik GmbH in ihr Programm genommen. Der unter der Bezeichnung "KM0432" angebotene Switch ermöglicht die Steuerung von maximal 4096 Rechnern. Diese müssen über kaskadierte Switches mit dem Assmann-Switch verbunden sein.  …mehr

  • Neuer Distributionsvertrag: Mc-Dos und U.S. Robotics

    Die Mc-Dos Distributions GmbH ist ab sofort neuer Distributionspartner von US Robotics Deutschland. Der Hürther Großhändler für Fachhändler, Integratoren und Systemhäuser erweitert damit sein Portfolio mit der kompletten Netzwerk- und Wireless-Lan-Produktpalette des Modem- und WLan-Herstellers. (ch…mehr

  • Servermarkt: Lowend-Server beflügeln das Geschäft

    Im ersten Quartal 2004 haben Serveranbieter weltweit 11,8 Milliarden Dollar erlöst - gegenüber dem Vergleichquartal 2003 ein Zuwachs von 9,3 Prozent. Allerdings, so Gartner-Marktforscher Michael McLaughlin, anlässlich seiner Präsentation, wurde der Zuwachs vor allem durch Linux- und Lowend-Server mit Preisen bis maximal 5.000 Dollar erzielt. Erstere legten gegenüber den Vergleichsmonaten 2003 um 57,3 Prozent zu; Windows-Server machten 69,4 Prozent aller ausgelieferten Server aus; es wurden fast 1,6 Millionen Server ausgeliefert.  …mehr

  • Humax bringt erste LCD-TVs mit digitalem Receiver in den Handel

    Das südkoreanische Unternehmen Humax stellt jetzt - auch für den deutschen Markt - seine ersten LCD-TVs mit integriertem Digitalreceiver für den Antennenempfang vor. Neben dem digitalen Empfang soll das Gerät auch das Pay-TV unterstützen. …mehr

  • ComputerPartner wünscht schöne Pfingsten

    Liebe Leserinnen und Leser,  …mehr

  • Maxdata: Ex-IBM- und Bechtle-Manager Jürgen Renz wird neuer Geschäftsführer

    Jürgen Renz (45), zuletzt Vorstand bei Bechtle, wird der neue Vorsitzende der Geschäftsführung bei Maxdata International. Er tritt seine neue Stelle am 14. Juni 2004 an. Renz soll sich dann um den Vertrieb der Landesgesellschaften, das Marketing sowie das Produktmanagement kümmern. …mehr

  • Telefonie im Wandel: Festnetz verliert an Boden

    Auch wenn die Festnetztelefonie heute noch immer der wichtigste Umsatzfaktor für die großen europäischen TK-Konzerne ist, wird sich die Situation laut Studie des Beratungsunternehmens Mercer grundlegend verändern. Vor allem Konkurrenten wie Mobilfunk sowie Telefonieren über das Internet oder TV-Kabel gewännen vermehrt an Boden.  …mehr

  • CAWorld: Security Appliance für SMBs

    Am letzten Tag der Hausmesse CAWorld präsentierte Computer Associates noch eine Neuheit. Dabei handelt es sich um eine Security-Appliance mit dem etwas umständlichen Namen "eTrust Vulnerability Manager Release 8.0". Es ist zum ersten Mal, dass der Software-Hersteller eine derartige Soft/Hardware-Kombination anbietet. Die in ein herkömmliches Rack passende Appliance vermag nicht nur Angriffe auf das interne Netzwerk zu erkennen ("vulnerability assessment") , sondern sie hilft auch, derartige Attacken abzuwehren, indem sie die zugehörigen Sicherheitslücken schließt ("patch management"). Darüber hinaus verspricht die Vulnerability Manager, das so ergänzte System weiterhin stabil am Laufen zu halten. Dafür sorgen Software-Module, die die weitere Funktionsfähigkeit des Betriebssystems sicher stellen ("configuration management", "remediation" und "compliance analysis"). Und selbstverständlich ist die Appliance in die komplette Sicherheits-Suite von Computer Associates "eTrust" sowie das IT-Infrastruktur-Management-System "Unicenter" integrierbar. Der eTrust Vulnerability Manager arbeitet unter Windows, Linux und diversen Unix-Derivaten. Als Endkundenpreis schlägt der Hersteller 9.500 Dollar vor. (rw) …mehr

  • Recht: Vorsicht bei der Preisauszeichnung

    Ein Händler darf dem Preis eines von ihm angebotenen Produktes nicht die höhere unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers gegenüberstellen, wenn der jeweilige Hersteller dieses Produkt gar nicht mehr in seiner aktuellen Preisliste führt. Der Bundesgerichtshof ist der Ansicht, dies sei irreführend für die Kunden. (Az.: 1 ZR 132/01) (sic) …mehr

  • Hightech auf dem Bauernhof

    Der Bauernhof scheint ein unbekanntes Hightech-Eldorado zu sein. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtet, besitzen drei von vier Landwirten einen PC. Damit liegen sie deutlich über dem Bundesdurchschnitt aller privaten Haushalte, andererseits jedoch unter dem der anderen Selbstständigenhaushalte (86 Prozent).  …mehr

  • Neuer Danet-Chef lehnt sich sehr weit aus dem Fenster

    Der neue Chef des Software- und Beratungshauses Danet, Dr. Uwe H. Kamann (45), will den Umsatz des Unternehmens in den kommenden drei Jahren verdreifachen. Im vergangenen Jahr erzielte Danet einen Umsatz von 67,4 Millionen Euro. Mit dem Auf- und Ausbau des neuen Geschäftsfeldes Managed Services sollen die Erlöse bis zum Jahr 2007 auf 250 Millionen Euro ansteigen.   …mehr

Zurück zum Archiv