Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 08.05.2007

  • Der Hotspot von Zyxel

    Hotels, Gastronomiebetrieben und öffentlichen Einrichtungen offeriert Zyxel eine interessante Internetzugangslösung. …mehr

  • Security-Flickwerk weckt Phantasien der Hacker

    Herkömmlichen Security-Lösungen haben ausgedient, meint Michael Frohn, General Manager Zentral- und Osteuropa bei F5 Networks. …mehr

  • Unlauterer Handel?

    ChannelPartner liegen Hinweise vor, dass der Auftritt des Online-Händlers "www.sampsoncomputer.cc" als zumindest merkwürdig einzuschätzen ist. …mehr

  • Willkommen zum Newsletter "Small Medium Business"

    Kleine und mittelständische Unternehmen (Small and Medium Business) sind endgültig ins Zentrum der Marketing- und Verkaufsanstrengungen der ITK-Anbieter gerückt. Der Grund: Der SMB-Markt ist der Markt mit den höchsten Wachstumsraten und stark in Bewegung. Immer neue Produkte und Lösungen werden ganz speziell auf den SMB-Markt abgestimmt. …mehr

  • Grenzenloses Digital-TV: Siemens Gigaset M370 S CI

    Siemens Home and Office Communication Devices will mit dem "Gigaset M370 S CI" den Einstieg in das digitale Satellitenfernsehen erleichtern.  …mehr

  • CP ePaper Ausgabe 19/07

    Highlights: Canon, Arxes, FSC, HP, Nero, Norman, E&K Data, gebrauchte Software, Gespür für den Kunden, erste AGG-Fälle vor Gericht …mehr

  • Canon schafft Direktvertrieb ab, FSCs Trick im CE-Business, HPs neue Software-Story, Gespür für den Kunden bekommen u.v.m.: Das steht in der neuen ChannelPartner-Ausgabe 19/07

    Nur hier, nur digital: die komplette CP-Ausgabe 19/07 als ePaper – einen Tag früher als das Heft selbst. Mit PDF-Tool. …mehr

  • Frage der Woche: Können Sie sich vorstellen, Dell PCs zu verkaufen? (Ergebnisse)

    In der vergangenen Woche haben wir Sie auf unserer Homepage gefragt, ob Sie sich vorstellen können, mit Dell-PCs zu handeln. Hier das durchaus interessante Ergebnis. …mehr

  • Mediaset-Ergebnis in 1Q von geringem Werbeumsatz belastet

    Von Giada Zampano …mehr

  • Air One kauft 50 Airbus A320

    ROM (Dow Jones)--Die zweitgrößte italienische Fluggesellschaft Air One hat eine Vereinbarung über den Kauf von 50 Airbus A320 unterzeichnet. Damit erhöhe sich die Gesamtzahl der A320-Flugzeuge auf 90 Maschinen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Auftrag hat laut Katalogpreis einen Wert von 3,6 Mrd USD. Air One wollte keine Einzelheiten zum Verkaufswert nennen. …mehr

  • Nokia 1100 weltweit 200 Millionen Mal verkauft

    Nokia konnte seit der Markteinführung in 2003 von seinem Lowend-Barren 1100 weltweit rund 200 Millionen Einheiten verkaufen und führt somit die Rangliste der meistverkauften Endgeräte an. In seinem Schatten verblassen die jüngsten Verkaufszahlen von Motorolas RAZR V3 und LGs KU Chocolate. …mehr

  • Telecom Italia übertrifft mit Nettogewinn 1Q ... (zwei)

    Zur Umsatzsteigerung trugen vor allem das europäische Breitbandgeschäft sowie die Mobilfunktochter in Brasilien bei, teilte Telecom Italia mit. Die von Analysten stets beachtete Nettoverschuldung lag Ende März wenig verändert gegenüber Ende Dezember bei 37,2 (37,3) Mrd EUR. Das EBITDA ging um 4,3% auf 3,2 (3,3) Mrd EUR zurück. …mehr

  • Software AG will bei operativer Rendite mit SAP mithalten - FTD

    DARMSTADT (Dow Jones)--Die Software AG will in den nächsten fünf Jahren eine operative Rendite von 27% erzielen. Damit strebt das Unternehmen eine Rendite so hoch wie die von SAP an. Zudem halte die Software AG nach weiteren Übernahmezielen Ausschau, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Streibich der "Financial Times Deutschland" (FTD - Mittwochausgabe). "Es gibt kein Ende und kein Limit", so Streibich. …mehr

  • Akku für den Akku: Ladegerät von NTT DoCoMo

    Japans Netzbetreiber NTT DoCoMo hat für seine Geräte der FOMA-Serie einen Akku ins Programm aufgenommen, der zuhause bequem vorgeladen werden kann und dann unterwegs, falls das Handy schlapp macht, Saft spendet. Eine Leistung von 1800 mAh dürfte für die Erste Hilfe ausreichen. …mehr

  • Telecom Italia übertrifft mit Nettogewinn 1Q Analystenerwartung

    ROM (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA (TI), Rom, hat das erste Quartal mit einem Nettogewinn von 775 (744) Mio EUR beendet und damit die Erwartung der Analysten übertroffen. Diese waren im Mittel von einem Ergebnis von 630 Mio EUR ausgegangen. Das internationale Geschäft habe die sinkenden Margen und den harten Wettbewerb im Inland wettgemacht, teilte der Telekommunikationskonzern am Dienstag mit. Der Umsatz der inzwischen von einem Konsortium um den spanischen Telekommunikationskonzern Telefonica kontrollierten Telecom Italia stieg auf 7,54 (7,48) Mrd EUR.DJG/DJN/bam/jhe …mehr

  • E-Plus wächst schneller als der Markt

    E-Plus konnte im ersten Quartal 2007 deutlich stärker wachsen als der Marktdurchschnitt und legte sowohl beim Umsatz wie auch beim EBITDA zu. Zugleich senkte der Anbieter die Gewinnungs- und Bindungskosten je Teilnehmer. Besonders großen Einfluss auf die positive Entwicklung hatten die Discounter, die über das Netz von E-Plus kommunizieren. …mehr

  • Queen Sayn - Nerz und Edelsteine fürs Handy

    Aus dem beschaulichen Örtchen Amberg in Niederbayern funkelt erneut ein exklusives Produkt, denn Sayn Design hat sich etwas Neues einfallen lassen. Die Schmuckserie Queen-Sayn umfasst auch einen Handyanhänger, der in der Top-Version 250.000 Euro kostet. …mehr

  • ONLine Distribution trommelt für Niggemanns Unified-Communications-Lösung

    Die ONLine Distribution startet eine Roadshow-Tour quer durch Deutschland, auf der sie Fachhändlern die Unified-Communication-Lösung "Office Edition vorstellen wird. …mehr

  • Produktplatzierung im europäischen Fernsehen künftig möglich

    BRÜSSEL (Dow Jones)--In Europas Fernsehsendungen soll die gezielte Werbung für ein Produkt (Produktplatzierung) künftig unter bestimmten Voraussetzungen grundsätzlich möglich sein. Der im Europäischen Parlament (EP) federführende Kulturausschuss stimmte am Dienstag einem zuvor mit dem EU-Ministerrat ausgehandelten Kompromiss für die überarbeitete EU-Fernsehrichtlinie zu. Die Berichterstatterin, die CDU-Abgeordnete Ruth Hieronymi, geht davon aus, dass der Verabschiedung der überarbeiteten Direktive durch den Ministerrat und das EP-Plenum jetzt nichts mehr im Wege steht. …mehr

  • Amazon und IBM legen Patentrechtsstreit bei

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Amazon.com Inc und die International Business Machines Corp (IBM) haben am Dienstag ihre Streitigkeiten über die Nutzung von Patenten beigelegt. Die Einigung sehe vor, dass Amazon dem Computerkonzern IBM eine nicht bezifferte Summe zahle, teilten die beiden Konzerne mit. Gleichzeitig sei eine langfristige Vereinbarung über die wechselseitige Nutzung von Patenten getroffen worden. …mehr

  • INTERVIEW: Adva peilt mittelfristig zweistellige Marge an

    Von Stefan Paul Mechnig …mehr

  • Zen Stone: Lifestyle-Player im Miniformat

    Creative bringt ab Mitte Mai den "Zen Stone" als jüngstes Mitglied der Creative Zen-Familie auf den Markt. Der 1-GB-Flash-Player bietet individuelles Design, einfache Bedienbarkeit sowie guten Sound. …mehr

  • Scythe Kaze-White LED: Weiß leuchtender Gehäuselüfter

    Mit einer weißen LED sind die neuen Gehäuselüfter "Kaze-White LED" von Scythe ausgestattet. …mehr

  • HP hebt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2Q an (zwei)

    Das Ergebnis je Aktie vor Sonderposten soll im zweiten Quartal zwischen 0,69 und 0,70 USD liegen. Bisher hatte Hewlett-Packard diese Kennzahl mit 0,63 bis 0,64 USD prognostiziert. …mehr

  • TV-Sender Premiere übernimmt Mehrheit an Online-Händler Home of Hardware (HoH)

    Premiere hat 65 Prozent der Anteile des IT-Online-Shops "Home of Hardware" (HoH) erworben. …mehr

  • Degen schließt Distributionsabkommen mit Navigon

    Fachhändler können ab sofort die Navigationssoftware "Mobile Navigator 6" von Navigon auch über die Degen GmbH beziehen. …mehr

  • HP hebt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2Q an

    PALO ALTO (Dow Jones)--Die Hewlett-Packard Co, Palo Alto, hat ihre Prognose für das Ergebnis und den Umsatz im zweiten Quartal angehoben. Der Computerhersteller rechnet aufgrund guter Resultate in den Segmenten "Personal Systems" und "Server" am Dienstag mit einem Umsatz zwischen 25,5 Mrd und 25,55 Mrd USD. Zuvor war das Unternehmen von einem Umsatz von etwa 24,5 Mrd USD ausgegangen. Das Ergebnis je Aktie soll bei 0,64 bis 0,65 USD liegen. Die alte Prognose hatte auf 0,57 bis 0,58 USD je Aktie gelautet. DJG/DJN/pia/jhe …mehr

  • Plextor PX-PH16U2: Portable 2,5-Zoll-Festplatte

    Plextor hat mit der "PX-PH16U2" eine neue externe 2,5 Zoll-Festplatte mit 160 Gigabyte Speicherplatz im Portfolio. …mehr

  • Partner Excellence Awards 2007 starten

    Auch in diesem Jahr vergeben HP und Microsoft die Auszeichnung an innovative Handelspartner. Allerdings ist die Teilnahme an einige Bedingungen geknüpft. …mehr

  • Jährlich werden 150.000 Praktikanten übernommen

    Bei 2,3 Prozent aller Stellenbesetzungen kommen ehemalige Praktikanten zum Zuge, zeigt eine Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). …mehr

  • Kostenloser Rootkit-Bekämpfer

    Panda Software bietet ein kostenloses Werkzeug zum Beseitigen von Rootkits feil. …mehr

  • Audiopionier Prof. Dr. Fritz Sennheiser wird 95 Jahre alt

    Ein Pionier der Elektroakustik feiert heute seinen 95. Geburtstag: Prof. Dr. Fritz Sennheiser. …mehr

  • ChannelPartner-Nachtisch (Folge 103): Autos knacken

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • Teac: USB-Sticks selbst bedrucken

    Teac bietet eine Erweiterung für seinen CD-/DVD-Thermotransferdrucker "P-55B" an, mit der sich Oberflächen von USB-Sticks selbst bedrucken lassen. …mehr

  • Test: 19 Zoll-Monitor LG Flatron L1953TR

    Die Bildqualität des LG Flatron L1953TR überzeugte im Test. Das TFT-Display im klassischen Schirmformat qualifizierte sich deshalb als Allround-Monitor, der Büroanwendungen genauso meistert wie das Spielchen zwischendurch. …mehr

  • Auf großer Fahrt: Actebis Peacock mit Kunden auf Rheinschiff

    Gute Stimmung auf allen Decks …mehr

  • LCD-Monitore: Devil schließt Disti-Vertrag mit Asus

    Asus ist noch nicht so lange im Monitorgeschäft, hat aber jetzt mit Devil aus Braunschweig einen starken Distributionspartner gewonnen. Im Vordergrund des Abkommens steht eine verbesserte Marktdurchdringung im deutschen IT-Fachhandel.  …mehr

  • Also: kostenloses Zubehör für Samsung-Drucker

    Also legt zu jedem Samsung Drucker ein USB-Kabel dazu . Zu einem der Druckermodelle gibt es außerdem kostenlos einen 1GB USB-Stick. …mehr

  • Umsatzsteuernachzahlungen vermeiden

    Beratertipp der Steuerkanzlei SH+C: Eingangsrechnungen überprüfen …mehr

  • TomTom Work auf der Transport Logistic in München

    TomTom präsentiert erstes portables Navigationsgerät mit integrierter SIM-Karte für Anwendung in geschäftlich genutzten Fahrzeugen. …mehr

  • Metall-Tarifabschluss wird in Niedersachsen übernommen

    HANNOVER (Dow Jones)--IG Metall und Arbeitgeber in Niedersachsen haben sich am Dienstag auf die Übernahme des baden-württembergischen Tarifabschlusses für die Metall- und Elektroindustrie verständigt. Vorbehaltlich der Gremienentscheidung profitieren davon zunächst rund 70.000 Beschäftigte der niedersächsischen Metallbranche und später auch rund 90.000 Volkswagen-Mitarbeiter, wie die Gewerkschaft nach Verhandlungen in Hannover mitteilte. …mehr

  • UPDATE2: Drägerwerk-Kurs bricht nach Quartalszahlen ein

    (NEU: Weitere Analysten, Aktienkurs aktualisiert) …mehr

  • Neues Urteil: kostenlose Selbstbedienung bei Ebay?

    Rechtsanwalt Johannes Richard über eine neue Falle beim Online-Handel: Nach einem aktuellen Urteil können ebay-Kunden den Kauf widerrufen und die benutzte Ware zurücksenden, ohne dass der Händler einen Wertersatz dafür geltend machen kann. …mehr

  • Frische Erdbeeren mit Sahne von Vertu

    Nach der Racetrack- und Ferrari-Edition gesellt sich zu Vertus Ascent eine weitere Sonderausgabe. Strawberry and Cream, also Erdbeeren mit Sahne, nennt diese sich, ist Rosarot oder Cremefarben und bietet sonst den selben Luxus wie das Urmodell auch. Verkaufsstart ist für Juli angesetzt. …mehr

  • UPDATE: KPN verdient im 1. Quartal weniger als erwartet

    (Neu: Aktienkurs, Kommentar von CEO) …mehr

  • IWKA sieht im Gesamtjahr 2007 "signifikant positiven" Cash-flow

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die IWKA AG rechnet im laufenden Gesamtjahr 2007 mit einem "signifikant positiven" Cash-flow. Der operative Cash-flow werde in etwa auf Vorjahresniveau in einer Spanne zwischen 40 Mio und 50 Mio EUR gesehen, sagte IWKA-Finanzvorstand Jürgen Koch während einer Telefonkonferenz zu den Erstquartalszahlen am Dienstag. Für 2006 hatte IWKA einen Cash-flow von 52,2 Mio EUR ausgewiesen. …mehr

  • G Data-Vorstände lassen alle Hüllen fallen

    "Sex sells", haben sich die drei G Data-Vorstände gedacht und für eine Werbekampagne alle Hüllen fallen lassen. Das Ergebnis können Sie auf dem Foto sehen und selbst beurteilen. …mehr

  • JVC: erster Everio-Full-HD-Camcorder

    Ab sofort bietet JVC den ersten Everio Full-HD Camcorder "GZ-HD7" mit 60 GB Festplatte und fünf Stunden Aufnahmezeit in höchster Auflösung an. …mehr

  • IWKA strebt mittelfristige EBIT-Marge von 6% an

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die IWKA AG strebt eine mittelfristige EBIT-Marge von 6% an. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des Robotertechnik- und Anlagenbaukonzern, Gerhard Wiedemann, am Dienstag während einer Telefonkonferenz zu den Erstquartalszahlen. …mehr

  • UPDATE: Dräger-Ertrag sinkt stärker als erwartet

    (NEU: Details, Analyst, Aktienkurs) …mehr

  • KPN im 1Q unter Erwartungen - Prognose 2007 bestätigt

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische Telekomkonzern KPN hat im ersten Quartal die Erwartungen beim Nettoergebnis und Umsatz verfehlt. Das Nettoergebnis reduzierte sich um 18% auf 313 Mio EUR, teilte die KPN NV am Dienstag mit. Das Vorjahresergebnis beinhaltete einen Erlös von 65 Mio EUR durch den Anteilsverkauf an dem Spezialisten für mobile Satellitenkommunikation Xantic. Die Erlöse liegen im Auftaktquartal mit 2,92 Mrd EUR auf dem Vorjahresniveau. …mehr

  • elexis steigert Umsatz und Ergebnis in 1Q zweistellig (zwei)

    Der Auftragseingang hat sich im Auftaktquartal um 20% auf 44,3 Mio EUR erhöht. Ende März hatte das in Wenden bei Siegen ansässige Unternehmen nach vorläufigen Berechnungen einen um "deutlich mehr als 10%" gestiegenen Auftragseingang in Aussicht gestellt. Der Gewinn je Aktie stieg im 1. Quartal auf 0,38 (0,32) EUR; die EBIT-Marge auf 15,0% (14,3%). …mehr

  • Gildemeister profitiert von weltweiter Nachfrage (zwei)

    Während sich das EBITDA auf 24,1 (18,1) Mio EUR verbesserte, legte das EBIT auf 16,4 (10,4) Mio EUR zu. Vor Steuern verdiente das Unternehmen 8,7 (2,2) Mio EUR. …mehr

  • UPDATE: IWKA gibt nach Konzernumbau konkrete Ziele für 2007 aus

    (NEU: Markt- und Analysteneinschätzungen, Aktienkurs, Details, Hintergründe) …mehr

  • elexis steigert Umsatz und Ergebnis in 1Q zweistellig

    WENDEN (Dow Jones)--Die elexis AG, Wenden, hat Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal prozentual zweistellig gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte um 21% auf 5,7 Mio EUR zu, wie das im SDAX gelistete Unternehmen am Dienstag mitteilte. Basis dafür ist ein Umsatzwachstum von 16% auf 38,0 Mio EUR. Nach Steuern wies das auf Fertigungsautomatisierung spezialisierte Unternehmen einen Gewinn von 3,5 (2,9) Mio EUR aus. …mehr

  • E-Plus steigert im 1Q Gewinn und Kundenzahl

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der drittgrößte deutsche Mobilfunkbetreiber E-Plus ist mit einer deutlichen Steigerung von Gewinn, Umsatz und Kundenzahl ins Jahr gestartet. Dank geringer Kosten für die Gewinnung und Bindung der Teilnehmer legte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im ersten Quartal um 49% auf 253 Mio EUR zu, wie das Düsseldorfer Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Service-Umsatz sei trotz viel geringerer Entgelte aus der Netzzusammenschaltung um 8% auf 660 Mio EUR gestiegen. Damit habe sich der Marktanteil hier um 1,5 Prozentpunkte auf 13,5% erhöht. …mehr

  • Gildemeister profitiert von weltweiter Nachfrage

    BIELFELD (Dow Jones)--Die Gildemeister AG hat dank einer starken weltweiten Nachfrage im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ergebnis gesteigert. Wie der Bielefelder Anbieter von Werkzeugmaschinen am Dienstag mitteilte, erhöhte sich der Umsatz um 17% auf 320,3 Mio EUR. Zum 31. März wies der Konzern einen Jahresüberschuss von 4,8 (Vorjahr: 1,1) Mio EUR.DJG/flf/mim …mehr

  • Singulus erfüllt im 1. Quartal Erwartungen beim EBIT

    KAHL (Dow Jones)--Die Singulus Technologies AG, Kahl, hat im ersten Quartal die Erwartungen beim EBIT erfüllt, gleichzeitig aber beim Umsatz die Prognosen verfehlt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verringerte sich bei dem TecDAX-Unternehmen auf 0,2 (Vorjahr: 7,0) Mio EUR, teilte Singulus am Dienstag mit. Das EBIT des Vorjahresquartals beinhaltete einen außerordentlichen Einmalbetrag von netto 14,0 Mio EUR. Analysten hatten beim EBIT im Mittel mit 0,2 Mio EUR gerechnet. …mehr

  • UPDATE: Händler nennen Aixtron-Zahlen "fantastisch"

    (NEU: Marktreaktion, Aktienkurs, Aussagen CEO, Details, Hintergrund) …mehr

  • IWKA peilt 2007 in neuer Struktur über 1,2 Mrd EUR Umsatz an

    AUGSBURG (Dow Jones)--Die IWKA AG hat nach dem jüngst abgeschlossenen Konzernumbau erstmals eine konkrete Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2007 gegeben. Ohne die Mitte April verkaufte Verpackungssparte werde ein Umsatzwachstum von über 1,2 Mrd EUR angestrebt, teilte der Robotertechnik- und Anlagenbaukonzern am Dienstag bei der Vorlage seiner Erstquartalszahlen mit. …mehr

  • IWKA übertrifft nach Konzernumbau Erwartungen im 1Q

    AUGSBURG (Dow Jones)--Die IWKA AG hat in ihrem ersten Quartal in neuer Konzernstruktur Umsatz und Ergebnis verbessert und dabei die Erwartungen der Analysten im operativen Geschäft übertroffen. Der Umsatz aus fortgeführtem Geschäft legte auf vergleichbarer Basis um 23% auf 290,7 Mio EUR zu, teilte der Robertechnik- und Anlagenbaukonzern am Dienstag mit. Das EBIT belief sich dabei auf 9,8 Mio EUR nach 1,9 Mio EUR im Vorjahreszeitraum. …mehr

  • Norden übernimmt Tarifabschluss aus Baden-Württemberg

    HAMBURG (Dow Jones)--Die in der vergangenen Woche erzielte Tarifeinigung in Baden-Württemberg gilt auch für die rund 150.000 Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie. Eine entsprechende Vereinbarung schlossen die IG Metall Küste und die Arbeitgeberverbände im Nordverbund, wie beide Tarifparteien am Montagabend nach Verhandlungen in Hamburg mitteilten. …mehr

  • Dräger verzeichnet Ergebnisminus im ersten Quartal (zwei)

    Der Auftragseingang habe mit 444,9 Mio EUR um 1,6% unter Vorjahr gelegen, während der Umsatz mit 392,5 Mio EUR den Quartalsumsatz des Vorjahres um 1,9% übertroffen habe, teilte Dräger weiter mit. Die Veränderung der Wechselkurse habe sich dagegen mit einem um 3% geringeren Wachstum belastend ausgewirkt. …mehr

  • KORREKTUR zu "*IWKA: Erg nSt 1Q fortgef bei 1,2 ..."

    Die um 7.37 Uhr gesendete Flashzeile muss korrekt lauten *IWKA: Erg nSt 1Q rpt Erg nSt 1Q bei 1,2 (PROG 2,7/Vj -6,4) Mio EUR DJG/nas/mim …mehr

  • Aixtron übertrifft Analystenerwartungen im 1Q deutlich

    AACHEN (Dow Jones)--Die Aixtron AG hat im ersten Quartal 2007 Umsatz und Ergebnis kräftig erhöht und die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Demnach verdoppelte sich im Berichtszeitraum der Umsatz nahezu auf 63,8 (Vj 32) Mio EUR, teilte der Maschinenbaukonzern am Dienstag mit. Das Nettoergebnis belief sich auf 7,6 Mio EUR. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen hier einen Verlust von 3,1 Mio EUR ausgewiesen. …mehr

  • COR-Gründer Gessner steigt bei Unternehmen aus

    ECHTERDINGEN (Dow Jones)--Peter Gessner, Gründer und Großaktionär der COR AG Insurance Technologies mit Sitz in Echterdingen steigt aus dem Unternehmen aus. Der IT-Dienstleister msg systems AG und Gessner haben den Vorstand von COR am Dienstag informiert, dass Gessner seinen Aktienanteil von 24,53% an msg systems verkauft hat. Die msg systems AG hält damit 44,14% der Anteile an COR. Der Vorstand von COR begrüße das Engagement von msg und sehe darin weitere Chancen, das Umsatzwachstum der letzten Jahre fortzusetzen und nachhaltig abzusichern, so die Gewellschaft in ihrer Mitteilung. …mehr

  • Dräger verzeichnet Ergebnisminus im ersten Quartal

    LÜBECK (Dow Jones)--Die Drägerwerk AG hat im ersten Quartal einen Ergebnisrückgang verzeichnet. Wegen des im Jahresvergleich geringeren Umsatzanstiegs habe das EBIT bei 17,4 (20,5) Mio EUR gelegen, teilte der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern am Dienstag mit. Analysten hatten mit einem weniger starken Rückgang auf 20,2 Mo EUR gerechnet. Der Ausblick, wonach für das laufende Jahr ein Umsatz- und Ergebniswachstum geplant ist, wurde bekräftigt. Es werde hier weiterhin mit einer positiven Entwicklung gerechnet, hieß es. DJG/mbr/rio …mehr

  • Comtrade AG beantragt Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

    HAMBURG (Dow Jones)--Die Comtrade AG, Hamburg, hat beim zuständigen Amtsgericht Hamburg beantragt, ein Insolvenzverfahren zu eröffnen. Der IT-Spezialist begründete diesen Schritt am Montagabend mit erhebliche Umsatz- und Ergebniseinbrüchen und dem dadurch entstandenen Liquiditätsausfall. …mehr

  • Icahn bekommt keinen Sitz im Motorola-Board - WSJ

    CHICAGO (Dow Jones)--Motorola-Großaktionär Carl Icahn hat sein Ziel offenbar nicht erreicht, einen Sitz im Board des US-Handyherstellers zu bekommen. Dies schreibt die Tageszeitung "Wall Street Journal" (WSJ) am Dienstag unter Berufung auf vorläufige von Motorola veröffentlichte Abstimmungsergebnisse. Die Aktionäre wollen damit dem CEO Ed Zander offenbar mehr Zeit einräumen, das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Ichan hält gemeinsam mit Partnern rund 3% an Motorola. Der US-Konzern leidet derzeit unter dem Preiskampf in der Branche. …mehr

  • ADVA Optical steigert im 1Q Umsatz ... (zwei)

    Mit den Erlösen von 68,7 Mio EUR erfüllt der Anbieter optischer Netzwerklösungen zudem seine selbstgesteckte Prognose von mindestens 68 Mio EUR. Auch die Prognose der Betriebsergebnismarge auf Pro-forma-Basis wurde mit 10% erfüllt. Das Unternehmen hatte Mitte März seine Umsatzprognose bestätigt und eine Marge von mindestens 10% angekündigt. Umsatz sowie IFRS Pro-forma-Betriebsergebnis sind der Mitteilung zufolge "Rekordwerte". …mehr

  • Metall-Tarifpartner vor Übernahme des Pilotabschlusses

    DÜSSELDORF/HANNOVER (Dow Jones)--Nach dem Durchbruch bei den Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg werden auch in Nordrhein-Westfalen die Gespräche zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern wieder aufgenommen. Am Dienstag um 10.00 Uhr gehen die Verhandlungen für die 700.000 Beschäftigten der Branche in Düsseldorf in die fünfte und wohl entscheidende Runde. …mehr

  • AUSBLICK/Bei ADVA zum Jahresstart klares Wachstum erwartet

    DÜSSELDORF (Dow Jones)-Der Telekommunikationsausrüster ADVA AG hat die eigenen Wachstumsziele beim Start ins Jahr offenbar erreicht. Das TecDAX-Unternehmen wird am Dienstag die Zahlen vorlegen und dann nach Einschätzung der von ihm befragten elf Analysten einen Umsatzsprung und deutliche Gewinnzunahmen ausweisen. Gleichzeitig wird die Gesellschaft aus Martinsried bei München sagen, was sie im zweiten Quartal erwartet. Für ganz 2007 hat ADVA bereits ein erhebliches Umsatzwachstum angekündigt. …mehr

  • ADVA Optical steigert im 1Q Umsatz und Pro-forma-Ergebnis

    MARTINSRIED (Dow Jones)--Die ADVA AG Optical Networking, Martinsried, hat im ersten Quartal ihren Umsatz und das Pro-forma Betriebsergebnis nach IFRS gesteigert. Der Umsatz erhöhte sich deutlich um 85% auf 68,7 (Vorjahr: 37,1) Mio EUR, teilte das im TecDax gelistete Unternehmen am Dienstag mit. Das höhere Pro-forma-Betriebsergebnis von 6,9 (5,7) Mio EUR ist laut Mitteilung auf den gestiegenen Umsatz und auf den "moderaten" Anstieg der Verwaltungs- sowie Marketing- und Vertriebskosten zurückzuführen. …mehr

Zurück zum Archiv