Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.05.2007

  • UPDATE2: Merck&Co-Manager Löscher führt künftig Siemens-Konzern

    (NEU: Aussagen Cromme, IG Metall, Aktionärsvertreter, Details, Hintergründe) …mehr

  • Ermittlungen bei Siemens dauern noch Jahre - Focus

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Affäre um mutmaßlich schwarze Kassen bei der Siemens AG könnte sich einem Magazinbericht zufolge noch über Jahre hinziehen. Wie das Magazin "Focus" unter Berufung auf Angaben aus Justiz-Kreisen berichtet, "dürften die Ermittlungen noch bis zu vier Jahre andauern". Den Angaben zufolge wollten die Staatsanwälte bis Ende 2007 in den ersten Verfahren Anklagen erheben. …mehr

  • Yahoo bereitet mögliches Gebot für Webseite Bebo vor - Presse

    LONDON (Dow Jones)--Die Yahoo! Inc bereitet einem Zeitungsbericht zufolge ein mögliches Gebot für die britische Internet-Netzwerkbörse Bebo vor. Wie der "Sunday Telegraph" berichtet, würde sich ein mögliches Gebot auf 1 Mrd USD belaufen. Yahoo war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. …mehr

  • UPDATE: Merck & Co-Manager Löscher führt künftig Siemens-Konzern

    (NEU: Details, Hintergründe, Stellungnahme IG Metall) …mehr

  • Überraschung: Pharma-Manager Peter Löscher wird neuer Siemens-Chef

    Der Siemens-Aufsichtsrat hat Peter Löscher zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Klaus Kleinfeld tritt zu Ende Juni ab. Außerdem wird Heinrich Hiesinger Europa-Chef und künftiger Arbeitsdirektor. …mehr

  • Royal Jordanian least bzw kauft zwölf Boeing 787 - Zeitung

    BEIRUT (Dow Jones)--Die Royal Jordanian Airlines wird auf dem World Economic Forum in Jordanien einen Vertrag über zwölf Boeing 787 unterzeichnen. Wie der Chairman der Fluggesellschaft, Nasser Al Lawzi, im Gespräch mit der jordanischen Tageszeitung "Al Rai" (Samstagausgabe) ankündigte, sollen acht der Maschinen geleast und die restlichen gekauft werden. …mehr

  • Siemens beruft Heinrich Hiesinger in den Zentralvorstand

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat Heinrich Hiesinger (46) in den Zentralvorstand berufen. Der bisherige Vorsitzende des Bereichsvorstands Siemens Building Technologies (SBT) übernehme zum 1. Juni im Zentralvorstand vor allem die Zuständigkeit für die Region Europa einschließlich der Regionalorganisation Deutschland sowie die Betreuung der Bereiche Siemens IT Solutions and Services und SBT, teilte der Münchener Technologiekonzern am Sonntag im Anschluss an einer außerpordentliche Aufsichtsratssitzung mit. …mehr

  • Siemens beruft Peter Löscher ... (zwei)

    In den Medien war seither über zahlreiche Kandidaten spekuliert worden. Dazu gehörten unter anderem der CEO des Energiekonzerns Vattenfall, Lars Josefsson, der CEO des schweizerischen Siemens-Wettbewerbers ABB, Fred Kindle, und der Linde-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Reitzle. …mehr

  • Siemens beruft Peter Löscher zum neuen Vorstandsvorsitzenden

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat Peter Löscher zum neuen Vorsitzenden des Vorstands ernannte. Der 49-Jährige ist derzeit President Global Human Health, Merck & Co Inc, wie der Münchener Technologiekonzern am Sonntag im Anschluss an eine außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrats mitteilte. Löscher werde sein Amt am 1. Juli antreten; der derzeitige Vorstandsvorsitzende Klaus Kleinfeld werde den Vorstandsvorsitz am 30. Juni niederlegen. Kleinfeld hatte Ende April angekündigt, nicht für eine Verlängerung seines bis September laufenden Vertrags bereit zu stehen. DJG/brb …mehr

  • DIC-CEO beziffert Wert des HSBC-Anteils auf rund 1 Mrd USD

    Von Ayesha Daya …mehr

  • Oracle-CEO lehnt außergerichtliche Einigung mit SAP ab - EamS

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Im schwelenden Rechtsstreit mit der SAP AG sieht Oracle-CEO Larry Ellison keinen Raum für eine außergerichtliche Einigung: "Wir freuen uns auf den Prozess", sagte Ellison zu "Euro am Sonntag" (EamS). Über die Höhe der angekündigten Schadensersatz-Klage wollte sich Ellison dagegen nicht äußern. Dazu werde man zunächst die Erwiderung von SAP abwarten, sagte der Gründer des in Redwood City beheimateten Software-Konzerns. …mehr

Zurück zum Archiv