Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 22.06.2007

  • Test: Solid State Disk: Samsung Flash SSD MCAQE32G5APP

    Die erste Solid State Disk im Test: Das 2,5-Zoll-Laufwerk Samsung Flash SSD MCAQE32G5APP setzt als Speichermedium statt ferro-magnetischer Datenscheiben Flash-Speicher ein. Dadurch sind keine beweglichen Teile mehr nötig, was das SSD-Modell völlig geräuschlos macht. Ob auch das Tempo stimmt, klärt unser Test. …mehr

  • Ratlose Mitarbeiter: Gütetermin zwischen der A&O GmbH und der IG Metall gescheitert

    Nach dem heutigen Scheitern des Gütetermins zwischen der Potsdamer A&O GmbH und der IG Metall herrscht bei den betroffenen Mitarbeitern der GmbH große Ratlosigkeit. …mehr

  • Sonicwall: Die Palette wächst

    Schritt für Schritt hat Sonicwall das Portfolio erweitert. Spätestens nach dem Aventail-Kauf merkt nun auch der Channel: Es ist dem Hersteller ernst mit der höheren Liga. …mehr

  • Rolls-Royce erhält auf Luftfahrtschau Aufträge für 15,1 Mrd USD

    LONDON (Dow Jones)--Der Triebwerkehersteller Rolls-Royce hat sich auf der Pariser Luftfahrtmesse Aufträge im Wert von 15,1 Mrd USD gesichert. Das Unternehmen sei unter anderem ausgewählt worden, das C-27J Transportflugzeug der US-Streitkräfte mit Triebwerken auszustatten, teilte die Rolls-Royce plc mit Sitz in London am Freitag mit. Insgesamt habe der britische Konzern während der Messe Aufträge über 728 Triebwerke für 355 Flugzeuge erhalten. …mehr

  • UAW betrachtet Streik in Automobilindustrie als Option

    DETROIT (Dow Jones)--Der President der US-Automobilgewerkschaft UAW, Ron Gettelfinger, sieht einen Streik während der bevorstehenden Tarifverhandlungen mit den "Big Three" Ford, General Motors und DaimlerChrysler als Option. Die UAW werde wichtige Fragen vorsichtig behandeln und für ihre Mitglieder den bestmöglichen Vertrag erzielen, teilten UAW-President Ron Gettelfinger und sein Stellvertreter Cal Rapson am Freitag gemeinsam auf der Internetseite der Gewerkschaft mit. Die Verhandlungen sollen am 23. Juli beginnen. …mehr

  • UPDATE: Siemens verspricht Investoren weiteres Wachstum

    (NEU: Aussagen CFO Kaeser, Analysteneinschätzung, Hintergrund, Details, Aktienkurs) …mehr

  • Kontoauszüge dürfen nicht täuschen

    Aus einem Kontoauszug muss klar zu erkennen sein, über welchen Betrag der Kunde verfügen kann, ohne Überziehungszinsen zahlen zu müssen. …mehr

  • Blackberry Pearl 2: aufregend buntes Multimedia-Phone

    Das Warten auf einen Nachfolger des Blackberry Pearl könnte schon bald ein Ende haben. Unbestätigten Informationen zufolge wird das Gerät über eine hochauflösende Kamera, ein geringeres Gewicht sowie deutlich schmalere Abmessungen verfügen. Schon im September könnte der Pearl 2 im Handel erscheinen. …mehr

  • Euronics Deutschland verstärkt den Vorstand

    Die Euronics Deutschland eG verstärkt ihren Vorstand. Neben Werner Winkelmann und Benedict Kober wird Guglielmo Mizia ab dem 1. Juli in der Verbundgruppe für die Bereiche Ware und Marketing verantwortlich zeichnen. …mehr

  • LG KU850: Chocolate-Bruder im Handel erhältlich

    Der koreanische Elektronik-Konzern LG wird das KU850 Chocolate ab sofort in fünf europäischen Ländern auf den Markt bringen, darunter auch Deutschland. Der 3G-Bruder des ursprünglichen Chocolate-Phones KG800 kommt mit einer Reihe vorinstallierter Google-Funktionen heraus und unterscheidet sich auf technisch von seinem Vorgänger. …mehr

  • Kuriose Klagen und Urteile: Bettrahmen auf Cola-Kisten sind kein Zustellbett

    In Kooperation mit Anwaltsseiten24.de präsentieren wir Ihnen jeden Freitag die kuriosesten Klagen und Gerichtsurteile. …mehr

  • Ex-HP-Chef Wippermann jetzt bei Siemens

    Stephan Wippermann (43) wird mit Wirkung zum 1. August 2007 Mitglied der Geschäftsführung der Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC) und als Chief Marketing Officer (CMO) für den Bereich Sales & Marketing verantwortlich sein. …mehr

  • Künftiger Client von Lotus Notes 8 schafft Ordnung auf dem Desktop

    Einen Blick auf den neuen Notes-Client, der aktuell in seiner dritten Betaversion vorliegt, hat der Web-Dienstleister namics geworfen. Demnach  …mehr

  • Collax bringt neuen Business Server

    Der Open-Source- und Sicherheitsspezialist Collax bringt eine aktualisierte Version seines "Business Servers". Das System lässt sich jetzt aus der Ferne arten und ohne Neuinstallation upgraden. …mehr

  • Cinux: AT-Mobile-Handys im The Phone House-Vertrieb

    Handys aus Holland: Knapp ein halbes Jahr nach der Ankündigung, Vertriebskanäle nach Deutschland öffnen zu wollen, startet AT-Mobiles Vertrieb beim Provider The Phone House. Zur Produktpalette der Niederländer zählen einfache Einsteigermodelle und interessante Windows Mobile-Smartphones  …mehr

  • Bedrohungslage 2007: F-Secure bringt Überblick

    Der Sicherheitsspezialist F-Secure hat in der ersten Jahreshälfte 2007 eine Reihe neuartiger Bedrohungen im Internet ausgemacht. Lesen Sie hier die Zusammenfassung.  …mehr

  • Tele2 erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Telekom Austria

    WIEN (Dow Jones)--Die Tele2 hat die Telekom Austria (TA), beide Wien, wegen irreführender Werbung verklagt. Nun habe das Handelsgericht Wien mit einer Einstweiligen Verfügung gegen die TA entschieden, teilte der in Wien ansässige alternative Telekom-Anbieter am Freitag mit. Die Telekom Austria hatte ihr Produkt "aon Speed Flat" mit einem Preis von 10 EUR beworben und habe nicht angegeben, dass der Preis nach sechs Monaten auf das beinahe Fünffache, nämlich 49,90 EUR, steige. …mehr

  • Levis startet seine Handy-Kollektion im September

    Das Modelabel Levi´s bringt im September ein Handy unter eigener Marke in den Handel. Dieses wurde von den Designern um Modelabs entworfen, bringt aber unter der glänzenden Oberfläche keine technischen Neuerungen mit. Das Levi´s-Phone kommt im September in Europa in den Handel …mehr

  • EADS und DRS kooperieren bei Hubschrauber-Hinderniswarnsystemen

    PARIS (Dow Jones)--Die EADS NV, Amsterdam, will ihr Hubschrauberwarnsystem Hellas in den USA gemeinsam mit dem US-Unternehmen DRS Technologies herstellen und verkaufen. Das Warnsystem sei sowohl in militärischen als auch in zivilen Hubschraubern einsetzbar, sagte EADS-Sprecher Lothar Belz am Freitag. …mehr

  • ver.di fordert 10 EUR Einstiegslohn für Pin-Briefzusteller

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Vor dem Hintergrund der Diskussion über Dumpinglöhne im Briefbereich und einer Verlängerung des Post-Monopols fordert die Gewerkschaft ver.di für die Zusteller des Post-Konkurrenten Pin Group AG einen Einstiegslohn von 10 EUR. Hinzukommen sollten Urlaubs- und Weihnachtsgeld, erklärte ver.di am Freitag zum Auftakt der Tarifverhandlungen. Die Wochenarbeitszeit bei dem luxemburgischen Unternehmen solle 38,5 Stunden betragen. An der Pin Group sind die Verlage Springer, Holtzbrinck und WAZ beteiligt. Zusammen mit TNT ist sie der größte Konkurrent der Deutschen Post AG auf dem inländischen Briefmarkt. ver.di und die Post hatten Anfang dieses Jahres beklagt, dass in der Branche Dumpinglöhne gezahlt würden. Die SPD macht sich daher für eine Verlängerung des Briefmonopols der Post stark, das nach der bisherigen gesetzlichen Regelung Anfang 2008 fallen soll. Die Bundesnetzagentur hatte kürzlich unter Berufung auf eine Studie erklärt, dass die alternativen Anbieter im Schnitt einen Stundenlohn von 8,44 EUR zahlten und damit über dem von den Gewerkschaften geforderten Mindestlohn lägen. DJG/stm/bam …mehr

  • Siemens I&S: Werden neues Margenzielband im Gj 06/07 erreichen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Sparte Industrial Solutions and Services (I&S) wird im laufenden Geschäftsjahr 2006/07 das neue mittelfristige Margenzielband erreichen. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Präsentation des Siemens-Geschäftsbereichs hervor. Ende April hatte Siemens im Rahmen des neuen mittelfristigen Strategieprogramms "Fit for 2010" das Margenziel für I&S auf 5% bis 7% von zuvor 4% bis 6% angehoben. Im zweiten Quartal hatte I&S eine Marge von 4,6% ausgeweisen. …mehr

  • FOKUS: Telekomfirmen gliedern Netze aus - O2 könnte folgen

    Von Stefan Paul Mechnig …mehr

  • Trend Micro erhöht Rabatt auf zehn Prozent

    Frank Schwittay, Trend Micro Regional Director Central Europe, konkretisiert seine Pläne in Deutschland. …mehr

  • IPO/Kapsch muss sich mit Kritik zu Prospekt auseinandersetzen

    WIEN (Dow Jones)--Wenige Tage vor ihrem geplanten Börsengang muss sich die Kapsch TrafficCom AG (KTC) in Österreich mit dem Vorwurf eines mangelhaften Börsenprospekts auseinandersetzen, den ein Wettbewerber des Verkehrstelematikunternehmens erhoben hat. Nach Darstellung der Grazer Efkon AG hat Kapsch in dem Prospekt "unrichtige, unvollständige, bewusst irreführende Angaben" zur eigenen Technologie oder zu Projekten gemacht, wie die Zeitung "WirtschaftsBlatt" am Freitag berichtet. …mehr

  • E.ON startet Anfang 2008 Pilotanlage zur CO2-Abtrennung

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die E.ON AG will bereits Anfang 2008 eine Pilotanlage zur Abtrennung von CO2 bei der Stromerzeugung in Betrieb nehmen. Der Düsseldorfer Energiekonzern entwickelt die Methode derzeit gemeinsam mit dem Anlagenbauer Alstom im schwedischen Karlshamn, wie die Unternehmen am Freitag mitteilten. Im Zuge des neuen Verfahrens sollen bis zu 90% des Kohlendioxids aus den Rauchgasen von Kraftwerken entfernt werden. …mehr

  • FMC kauft Geschäft mit Blutschlauchsystemen für 20,78 Mio USD

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care AG & Co KGaA will für 20,78 Mio USD das Geschäft mit Blutschlauchsystemen und Nadeln von dem taiwanischen Unternehmen Bioteque Corp übernehmen. Ziel der Akquistion sei der Ausbau der Produktion in wachsenden Märkten, sagte Fresenius-Sprecher Bernd Ebeling am Freitag zu Dow Jones Newswires. Bei dem Zukauf handele es sich im wesentlichen um ein Werk in China, erklärte der Sprecher weiter. Webseite: http://www.fmc-ag.de …mehr

  • Thomson PC-Link: PCs einfach verbinden

    Mit dem "PC Link" von Thomson lassen sich zwei PCs über USB miteinander verbinden. …mehr

  • EADS dementiert Bericht über Dassault-Verkauf (zwei)

    Die Zeitung hatte in ihrer Freitagausgabe berichtet, dass EADS den Verkauf ihrer 46-prozentigen Beteiligung am französischen Flugzeughersteller Dassault Aviation SA erwäge, um Mittel für die Entwicklung frei zu bekommen. …mehr

  • Porsche-Wochenende mit Actebis Peacock

    Actebis Peacock und Samsung laden insgesamt 9 Actebis Peacock Kunden zu einem Wochenende mit einem Porsche Sportwagen durch den Schwarzwald und das Elsass ein... …mehr

  • LC-Power: CPU-Kühler für Assemblierer

    Die Firma LC-Power steigt ins CPU-Kühler-Geschäft ein. Fachhändler können ab sofort die "Cosmo Cool"-Serie für den Intel-Sockel 775 und den AMD-Sockel AM2 über die Distribution be-ziehen. …mehr

  • Trendnet Fast-Ethernet-Switch TE100-S5: Preiswerter Netzeinstieg

    Händler können den preiswerten Fast-Ethernet-Switch TE100-S5 von Trendnet kleinen Unter-nehmenskunden, aber auch privaten Anwendern empfehlen. …mehr

  • EADS dementiert Bericht über Dassault-Verkauf

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Die EADS NV, Amsterdam, hat einen Zeitungsbericht über einen möglichen Verkauf der Beteiligung an Dassault Aviation dementiert. Der Verkauf des EADS-Anteils an Dassault Aviation werde zur Zeit weder im Board diskutiert, noch stehe er auf der Agenda, teilten die beiden EADS-Co-CEO Thomas Enders und Louis Gallois am Freitag mit und reagierten damit auf einen Bericht in der Zeitung "Financial Times". DJG/kib/rio …mehr

  • Kennen Sie die wichtigen Grundprinzipien in der Kommunikation?

    Persönlichkeitstrainer Stéphane Etrillard über die Vorteile einer bewussten Gesprächsführung …mehr

  • Airbus verlässt Messe "Le Bourget" mit 425 Festbestellungen

    PARIS (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus verabschiedet sich von der 47. Internationalen Luftfahrtmesse "Le Bourget" in Paris mit einem gut gefüllten Auftragsbuch. Es seien 425 Festbestellunen von 19 Kunden eingegangen, teilte der Flugzeughersteller am Freitag in Paris mit. Außerdem seien Absichtserklärungen über weitere 303 Maschinen unterzeichnet worden. Als besonders erfreulich bezeichnete Airbus das Interesse der Kunden an der A380 und der A350XWB. …mehr

  • Singapore Airlines ordert bei Airbus 20 A350 XWB

    PARIS (Dow Jones)--Singapore Airlines hat bei der EADS-Tochter Airbus 20 Flugzeuge des Typs A350-900 geordert. Damit bestätige die Airline eine im Juli 2006 unterzeichnete Absichtserklärung, teilte der Flugzeughersteller am Freitag in Paris mit. Mit diesen Maschinen wolle die Fluggesellschaft ihren Bedarf auf Mittel- und Langstreckenrouten im asiatisch-pazifischen Raum ab 2013 decken. …mehr

  • OpenBC übernimmt spanisches Kontaktnetz Neurona

    HAMBURG (Dow Jones)--Die Open Business Club AG kauft das spanische Kontaktnetz für Geschäftsleute im Internet, Neurona, vollständig. Das Kontaktnetz sei mit 835.000 Mitgliedern das größte in Spanien und Lateinamerika, teilte der Betreiber der Networking-Plattform Xing am Freitag mit. Neurona wurde bislang von der spanischen Grupo Intercom Factory betrieben, die mit Beteiligungen an Internetunternehmen sowie eigenen Projekten in den Bereichen Technologie sowie Online-Business in Spanien aktiv ist. …mehr

  • LaCie d2 SAFE: Ein Terabyte mit Biometrieschutz

    Die d2 Safe-Festplatte von LaCie ist nach Angaben des Herstellers die erste externe 1-TB-Disk mit Biometrieschutz. …mehr

  • MTU hofft auf Triebwerksauftrag für A350 - EamS

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Münchener Triebwerkshersteller MTU Aero Engines Holding AG macht sich verstärkt Hoffnungen auf einen Auftrag für den künftigen Langstrecken-Airbus A350XWB. Das Herstellerkonsortium Engine Alliance könnte als alternativer Motorenlieferant für das Flugzeug ausgewählt werden, sagte MTU-Vorstandsvorsitzender Udo Stark der Zeitung "Euro am Sonntag". Als Antrieb für den A350 eigne sich eine modifizierte Version des Triebwerks GP 7000, das bereits für den Einsatz beim Großraumairbus A380 ausgewählt worden ist. …mehr

  • Siemens PTD sieht Auftragseingang bis 2010 um 16%/Jahr wachsen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Sparte Power Transmission and Distribution (PTD) rechnet bis zum Jahr 2010 mit einem Wachstum des Auftragseingangs von jährlich 16%. Das sagte der Bereichsvorstand Udo Niehage am Freitag vor Analysten. Damit liege die Siemens-Sparte über den Zuwachsraten des mit dem PTD-Portfolio vergleichbaren Gesamtmarkt, für den Niehage ein Wachstum von jährlich 7% prognostiziert. …mehr

  • EM.TV will durch Zukäufe weiter wachsen - EamS

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Das Medienunternehmen EM.TV will in den nächsten Jahren mit Hilfe von Investitionen und Zukäufen in den Bereichen Bezahlfernsehen, Internet und Fernsehproduktion deutlich wachsen. "Dadurch wollen wir auch unsere Rentabilität entscheidend verbessern", sagte EM.TV-Vorstandsvorsitzender Werner Klatten im Interview mit der Zeitung "Euro am Sonntag". …mehr

  • Alstom vor Schnellzug-Auftrag aus Argentinien - La Tribune

    PARIS (Dow Jones)--Argentinien hat einem Pressebericht zufolge ein Konsortium um die Alstom SA für den Bau einer Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke ausgewählt. Die Hauptstadt Buenos Aires solle mit den Städten Rosario und Cordoba verbunden werden, berichtet am Freitag die französische Zeitung "La Tribune". Der französische Transportkonzern habe Argentinien ein Angebot über 1,32 Mrd USD unterbreitet. Der Auftrag müsse noch vom Wirtschaftsministerium genehmigt werden. …mehr

  • Siemens-Sparte PG sieht bei Margen weiteres Aufwärtspotenzial

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Sparte Power Generation (PG) sieht "weiteres Aufwärtspotenzial" bei der Verbesserung der Margen. Das sagte Bereichsvorstand Klaus Voges am Freitag vor Analysten. PG hatte für das zweite Quartal 2006/07 eine Marge von 10,7% ausgewiesen. Das Zielband, dass Siemens im Rahmen des mittelfristigen Strategieprogramms "Fit for 2010" ausgegeben hat, liegt bei 10% bis 14%. …mehr

  • Levis startet seine Handy-Kollektion im September

    Das Modelabel Levi´s bringt im September ein Handy unter eigener Marke in den Handel. Dieses wurde von den Designern um Modelabs entworfen, bringt aber unter der glänzenden Oberfläche keine technischen Neuerungen mit. Das Levi´s-Phone kommt im September in Europa in den Handel …mehr

  • Siemens will A&D-Sparte mit Zukäufen ausbauen (zwei)

    Siemens kündigte an, auch das Geschäft der Sparte Siemens Buildings Technologies mit weiteren Zukäufen ausbauen zu wollen. Hier will das Unternehmen auch in dem als Wachstumsmotor für die Sparte definierten Geschäft mit Sicherheitslösungen wachsen und zukaufen. …mehr

  • Virgin Blue übt Kaufoption auf 10 Boeing 737 aus

    SYDNEY (Dow Jones)--Die australische Fluggesellschaft Virgin Blue Holdings Ltd kauft zehn Flugzeuge des Typs 737 von der Boeing Co. Damit werde die Option auf den Kauf der Maschinen ausgeübt, teilte Virgin Blue am Freitag mit. Die Auslieferung ist für Dezember 2011 bis Februar 2013 geplant. …mehr

  • Elexis erhält Auftrag über 2,5 Mio EUR

    WENDEN (Dow Jones)--Die elexis AG hat im Geschäftsbereich Fertigungsautomatisierung Kunststoff einen Auftrag über zwei komplette Produktionslinien zur Herstellung von Kontaktlinsen bekommen. Das Ordervolumen belaufe sich auf etwa 2,5 Mio EUR, teilte das SDAX-Unternehmen aus Wenden im Sauerland am Freitag mit. …mehr

  • Siemens will A&D-Sparte mit Zukäufen ausbauen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will ihre Sparte Automation & Drives (A&D) weiter mit Zukäufen stärken. Ziel sei ein Umsatzplus, was doppelt so hoch wie das Marktwachstum liegen soll, geht aus einer am Freitag veröffentlichten Präsentation der nach Umsatz größten Siemens-Sparte hervor. Das Wachstumsziel soll dabei sowohl organisch als auch mit Zukäufen erreicht werden. …mehr

  • France-Telecom-Restrukturierung kostet 2 Mrd EUR - La Tribune

    PARIS (Dow Jones)--Die Restrukturierung der France Telecom SA kostet einem Bericht der französischen Zeitung "La Tribune" vom Freitag 2 Mrd EUR. Der Pariser Telekomkonzern will 2006 bis 2008 etwa 22.000 Stellen streichen. Der vorangegangene Plan zum Abbau von 40.000 Arbeitsplätzen habe France Telecom 8 Mrd EUR gekostet, erinnert La Tribune. …mehr

  • EADS erwägt Verkauf des 46-prozentigen Dassault-Anteils - FT

    LONDON (Dow Jones)-- Die European Aeronautic Defence & Space Co NV erwägt nach einem Bericht der "Financial Times" vom Freitag einen Verkauf ihrer 46-prozentigen Beteiligung am französischen Flugzeughersteller Dassault Aviation SA, um Mittel für die Entwicklung frei zu bekommen. …mehr

  • Kurzmeldungen

  • Renaissance der Musiktruhe

  • Terra-Displays jetzt Vista-zertifiziert

  • Netzwerkmarkt ‘07: gute Channel-Geschäfte

    ChannelPartner hat führenden Netzwerkanbietern jeweils drei Fragen gestellt. Die auf diesen beiden Seiten wiedergegebenen Antworten zeigen: Der Netzwerkmarkt hat sich erholt, und für den indirekten Kanal gibt es viel zu tun. …mehr

  • Dreimal DDR3

  • Barebone mit HDMI-Anschluss

  • Was ist Santa Rosa?

  • Telefon mit Designanspruch

  • CPU-Kühler für Assemblierer

  • Also rechnet mit deutlichen Verlusten

  • Ein Terabyte mit Biometrieschutz

  • Von zwölf Zoll bis Desktop-Ersatz

    Das Angebot an "Santa Rosa"-Notebooks des Herstellers Acer reicht von einem Subnotebook mit 12,1-Zoll-Display bis hin zum Desktop-Ersatz. …mehr

  • Gaming- und Multimedia-Notebooks

    Auch die neuen Notebook-Modelle von Asus bauen auf der Centrino-Duo-Plattform "Santa Rosa" von Intel auf. …mehr

  • PSP:Disti und mehr

    Seit fast 17 Jahren agiert die PSP GmbH bereits am Markt. Ursprünglich als Systemhaus entstanden, trägt das Distributionsgeschäft bei PSP heute mit 60 Prozent zu den Erträgen bei. …mehr

  • Kostenlose Treo-Hotline

  • EVAs neue Schwestern

    Die neuen Enterprise Virtual Arrays (EVA) von HP sollen vor allem Händler und Systemhäuser ansprechen, deren Kunden mehr Kapazität und höhere Verfügbarkeit bei einfacherem Management fordern. …mehr

  • Aber Hallo!

  • "Partner werden verstärkt in Kooperationsmodellen arbeiten"

  • PCs einfach verbinden

  • Switch für Einsteiger

Zurück zum Archiv