Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 06.08.2007

  • Red Hat Global Desktop verspätet sich

    Red Hat hat bestätigt, dass „Red Hat Global Desktop“ mit Verzögerung erscheinen wird. …mehr

  • UPDATE2: Siemens streicht bei Enterprise Com etwa 600 Stellen

    (NEU: Aussage Gesamtbetriebsrat, Hintergrund) …mehr

  • Test: Samsung Syncmaster 226BW

    Rasante Reaktionszeit und gute Bildqualität machen den 226BW zur Empfehlung für Spieler. …mehr

  • Devil setzt Microsoft Office-Kampagne fort

    Distributor Devil verlängert Fachhandels-Beratung für Office Ready und Marketing-Pakete. …mehr

  • Samsung: Stromausfall kostet rund 40 Milliarden Won

    Ein Blackout hat am 3. und 4. August 2007 Teile der Speicherchip-Produktion von Samsung Electronics lahmgelegt. Ungewöhnlich hohe Voltzahlen hatten eine Stromanlage zum Explodieren gebracht. Der Schaden wurde auf unter 40 Milliarden Won (43,3 Millionen Dollar) beziffert.  …mehr

  • Infineon trennt sich von Finanzchef

    Der Aufsichtsrat der Infineon Technologies AG hat Rüdiger A. Günther, Finanzchef und Arbeitsdirektor, mit sofortiger Wirkung... …mehr

  • iPhone inklusive: Gravis eröffnet neuen Store in München

    Vier Geräte auf 600 Quadratmeter - noch ist die iPhone-Dichte im neu eröffneten Münchener Gravis Store gering. Doch das soll sich bald ändern, zumindest wenn es nach dem Gravis-Mitbegründer, CEO und Vorstandsvorsitzenden Archibald Horlitz geht. …mehr

  • Delo lädt Reseller ein

    Die Delo Computer GmbH legt die Feier zum 20-jährigen Firmenbestehen und die zweite Hausmesse zusammen. …mehr

  • Der Vorsprung von FSC im PC-Markt schrumpft

    Für Deutschlands PC-Marktführer Fujitsu-Siemens Computers (FSC) wird die Luft dünner: Der Absatz des Herstellers brach im zweiten Quartal ein. …mehr

  • Ausgezeichnet: Actebis Peacock bekommt Brother Award

    Soester Distributor überzeugt durch kontinuierliches Wachstum. …mehr

  • Infineon: BASF-Manager Sünner ersetzt Jentzsch im Aufsichtsrat

    NEUBIBERG (Dow Jones)--Der BASF-Manager Eckart Sünner wird neues Mitglied des Aufsichtsrates der Infineon Technologies AG. Das ein Sprecher des Chipherstellers am Montag und bestätigte damit eine entsprechende Vorabmeldung der Zeitung "Handelsblatt". Sünner werde des Nachfolger des in der vergangenen Woche aus dem Aufsichtsgremium zurückgetretenen Dresdner-Bank-Vorstands Stefan Jentzsch. Jentzsch habe sein Mandat ohne Angaben von Gründen niedergelegt, so der Sprecher. …mehr

  • Kensington: FM-Transmitter für den iPod

    Kensington hat ein iPod-FM-Transmitter-Set für die Montage im Auto vorgestellt. …mehr

  • UPDATE: Infineon-AR setzt Finanzvorstand Günther vor die Tür

    (NEU: Aktienkurs, Hintergrund, Aussagen Infineon-Sprecher) …mehr

  • Funkwerk-Produkte bei TLK

    Netzwerk-Distributor TLK nimmt Funkwerks Produktfamilie "PacketAlarm" ins Porfolio auf. …mehr

  • 14. "Retail Summer": Ingram Micro setzt aufs POS

    Am Wochenende veranstaltete Ingram Micro den "Retail Summer". 550 Gäste aus dem CE-Channel des Broadliners kamen, um sich über das Angebot von 60 Herstellern und neue Vertriebsservices zu informieren. …mehr

  • Bundesgerichtshof: Lebensversicherungen müssen Bedarf des Kunden entsprechen

    Bei jedem zweiten Lebensversicherungskunden Anspruch auf Schadensersatz möglich. …mehr

  • Intel dichtet um

    Wie von ChannelPartner online schon berichtet, will Intel die Namen von CPUs und Plattformen ab 1. Januar 2008 vereinheitlichen. Digitimes hat aufgrund der Angaben von PC-Herstellern in Taiwan eine Liste erstellt. Zusammen mit den Namen werden sich auch die Logos der einzelnen Produktreihen von Intel ändern. (kh) …mehr

  • DNS, der breit aufgestellte VAD aus FFB

    Seit dem 11. Juni agiert William Geens als Geschäftsführer bei der DNS Deutschland GmbH, und der Job scheint ihm reichlich Spaß zu machen. Während seines Besuchs bei ChannelPartner äußerte sich der Manager auch zum Kauf der HP- und IBM-Geschäftsbereiche von Magirus durch Avnet.  …mehr

  • Infineon trennt sich von Finanzvorstand Rüdiger Günther (zwei)

    Bereits am vergangenen Montag hatte der Aufsichtsrat in seiner Sitzung Günther nahe gelegt, sein Amt niederzulegen, wie aus Kreisen verlautete. Günther sei der Bitte aber zunächst nicht nachgekommen. Als Grund für die Rücktritts-Aufforderung des Aufsichtsrats nannte der Informant von Dow Jones Newswires unter anderem den "autoritäre Führungsstil" Günthers. Zudem habe Günther keinen hinreichenden Zugang zum Halbleitergeschäft gefunden. …mehr

  • UPDATE: Siemens streicht bei Enterprise Com etwa 600 Stellen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will in ihrem Geschäftsfeld Enterprise Communications in Deutschland ungefähr 600 Stellen abbauen. Der Münchener Technologiekonzern bestätigte am Montagnachmittag entsprechende Angaben der Gewerkschaft IG Metall. Siemens Enterprise Communications (SEN) habe die Pläne seinem zuständigen Wirtschaftsausschuss unterbreitet und die lokalen Betriebsräte informiert. Ziel des Stellenabbaus sei der "operativen Turnaround" bei SEN, erklärte der Konzern. Details könnten noch nicht genannt werden. …mehr

  • Infineon trennt sich von Finanzvorstand Rüdiger Günther

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG trennt sich von Finanzvorstand Rüdiger Günther. Der Manager sei mit sofortiger Wirkung von seinem Vorstandsmandat entbunden, teilte der Chiphersteller am Montag mit. Der Aufsichtsrat habe den Vorgänger von Günther als Finanzvorstand Peter Fischl gebeten, das Finanz- und Personalressort und das Amt des Arbeitsdirektors vorübergehend wieder zu übernehmen. Der Aufsichtsrat habe sich auf Grund nicht zu überbrückender Differenzen zwischen dem Unternehmen und Günther zu diesem Schritt entschieden und ihn unverzüglich eingeleitet. Günther war im April 2007 zum Mitglied des Vorstands und im Mai 2007 zum Finanzchef und Arbeitsdirektor von Infineon berufen worden. Er folgte Fischl, der diese Ressorts bis zu seiner Pensionierung im Mai 2007 geführt hatte. DJG/abe/rio …mehr

  • LG Wave: GPS-Folder für den US-Markt

    LG bringt in den USA einen neuen Chocolate-Folder auf den Markt. Das Wave (AX-380) überzeugt vor allem durch seine ansprechende Optik, aus technischer Sicht ist der GPS-Chip interessant. Auch hierzulande könnte der Hersteller mit einem neuen Klapphandy im Sortiment punkten, eine GSM-Version des Wave ist allerdings nicht in Aussicht. …mehr

  • b.com vertreibt ab sofort Supplies

    Der Distributor b.com Computer AG verkauft ab sofort Supplies (Drucker-Verbrauchsmaterialien). …mehr

  • Was Sie beim Entwickeln mobiler Anwendungen beachten müssen

    Die US-amerikanische CW-Schwesterpublikation Computerworld hat sechs wichtige Tipps für das Erstellen und den Einsatz mobiler Applikationen zusammengestellt.  …mehr

  • IG Metall: Siemens streicht bei Enterprise Com über 600 Stellen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will in ihrem Geschäftsfeld Enterprise Communications nach Angaben der Gewerkschaft IG Metall bis zum Jahresende über 600 der insgesamt knapp 6.000 Stellen streichen. Betroffen seien alle Bereiche und alle Standorte, teilte die IG Metall am Montag mit. In der Zentrale in München sollen den Angaben zufolge etwa 250 Stellen wegfallen. Die Geschäftsleitung von Siemens Enterprise habe ihre Pläne für den Personalabbau im Wirtschaftsausschuss des Gesamtbetriebsrates mitgeteilt. Die Geschäftsführung habe angekündigt, über den Personalabbau hinausgehend weitere Einschnitte in tarifvertraglich geregelten Arbeitsbedingungen an die "marktüblichen Standards" angehen zu wollen, teilte die Gewerkschaft weiter mit. Das Enterprise-Management hebe zu diesem Zweck Gespräche mit der IG Metall angekündigt. DJG/abe/rio …mehr

  • AUSBLICK/Altana wird starkes zweites Quartal präsentieren

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Spezialchemiekonzern Altana AG wird nach Einschätzung von Analysten am kommenden Mittwoch dank einer hohen Nachfrage über ein starkes zweites Quartal berichten. Die Experten sehen daher eine gute Chance, dass der in Wesel ansässige MDAX-Konzern anlässlich der Veröffentlichung des Halbjahresberichts seine Gesamtjahresprognose anheben wird. …mehr

  • EU klagt gegen Kompensationszahlungen an Schneider Electric

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission wird gegen die Entscheidung des Europäischen Gerichts erster Instanz (EuGeI) zu Kompensationszahlungen an Schneider Electric angehen. "Wir fechten besonders zwei Punkte des Urteils an", sagte eine Sprecherin der Brüsseler Behörde am Montag. Schneider hatte ursprünglich mehr als 1,6 Mrd EUR an Schadensersatzzahlungen von der EU-Kommission gefordert. …mehr

  • Solon erhält Auftrag von spanischer Generació Fotovoltáico

    BERLIN (Dow Jones)--Die Solon AG für Solartechnik hat von der spanischen Generació Fotovoltáico S.L. einen Auftrag mit einem Volumen von über 10 Megawatt erhalten. Der Vertrag umfasse die Lieferung von Photovoltaikmodulen für fünf Projekte, die bis Ende 2008 auf der Insel Mallorca realisiert werden, teilte das Berliner Unternehmen am Montag mit. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. …mehr

  • Ministerium erarbeitet Klageerwiderung im Toll-Collect-Streit

    BERLIN (Dow Jones)--Im Streit um die Betreiberentgelte, die der Bund dem Lkw-Mauteintreiber Toll Collect gekürzt hat, arbeiten Beamte des Bundesverkehrsministeriums derzeit an der Klageerwiderung. Eine Sprecherin des Ministeriums wollte sich am Montag nicht zu Details des laufenden Verfahrens äußern. "Der Stand ist jetzt so, dass wir an einer Klageerwiderung arbeiten", sagte sie. Bei Toll Collect wird erwartet, dass sich das Verfahren bis zum Jahresende oder darüber hinaus hinzieht. …mehr

  • Dreistellige Milliardenbeträge für Mobile Business erwartet

    Mobile Datenanwendungen wie E-Mail-Mapping und Internetzugang sowie Services für Business-Kunden werden 2012 Umsätze von über 100 Milliarden Dollar generieren, sagen die Analysten von ABI Research voraus. …mehr

  • Sage Classic Line 2008 auf der Linux-Plattform von Collax

    Um die Leistungsfähigkeit seines neuen Software Development Kit (SDK) zu demonstrieren, hat Collax die "Classic Line 2008" von Sage in seine Linux-Plattform integriert. …mehr

  • Testwerkzeug für WLAN-Performance

    Mit der Test-Suite WiMix bringt Veriwave ein Tool auf den Markt, das den Verkehr in WLANs simuliert. …mehr

  • Citrix gewinnt 400 Reseller hinzu

    In den letzten zwei Jahren hat Citrix das Produkt-Portfolio erheblich erweitert. Geschäftsführer Karl Heinz Warum erläutert in einem Gespräch mit ChannelPartner, wie Reseller davon profitieren können. …mehr

  • DE/Regierung: Keine Entscheidung über Goldene Aktie bei EADS

    BERLIN (Dow Jones)--Die Bundesregierung hat nach Aussagen eines Sprechers noch nicht über den möglichen Erwerb einer "Goldenen Aktie" beim Luft- und Raumfahrtkonzern EADS entschieden. "Es gibt intensive Überlegungen sowohl innerhalb der Bundesregierung als auch gemeinsam mit dem französischen Partner, wie die strategischen Interessen bei der EADS ... optimal gesichert werden können", sagte der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg bei einer Pressekonferenz am Montag in Berlin. …mehr

  • Hightech-Paradies Estland lässt EU alt aussehen

    Seit der Wiedergewinnung der Unabhängigkeit im Jahr 1991 hat sich Estland zu den IT-Vorzeigestaaten der EU entwickelt. So verfügt das Land nicht nur über eine ausgezeichnete Internet-, WLAN- und Mobilfunkinfrastruktur, sondern dient auch als Entwicklerschmiede für ITK-Pioniere wie Skype. Im Februar 2007 machte Estland Schlagzeilen, als es als erstes Land der Welt die elektronische Stimmabgabe bei einer Parlamentswahl erlaubte. Legendär sind auch die Anordnungen, dass jeder Ort zumindest einen öffentlichen Internet-Hotspot haben muss sowie die Einführung eines eigenen Klammeraffen-Verkehrszeichen, das diese Zugangspunkte ausweist. …mehr

  • EU erlaubt National Grid und TenneT Bau von Stromkabel

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die National Grid plc und die TenneT Holding BV dürfen gemeinsam über das Joint Venture BritNed Development Ltd ein 1.000 MW Stromkabel zwischen Großbritannien und den Niederlanden bauen. Dies entschied die Kommission am Montag in einem vereinfachtem Verfahren. BritNed wird 600 Mio EUR kosten und soll 2010 das Geschäft aufnehmen. …mehr

  • AMD: Marktanteil im zweiten Quartal gestiegen

    AMD hat nach dem starken Verlust im ersten Quartal nun wieder Marktanteile hinzu gewonnen. …mehr

  • Nokia N81: musikalisches Schwergewicht mit viel Speicher

    Am 29. August präsentiert Nokia in London neue Modelle für Multimedia-Fans, darunter befindet sich auch das N81, das bereits seit Mai durch das Internet geistert. Der schwarze Slider überzeugt durch seinen großen Speicher und den starken Akku, dafür hat das Gerät mit Gewichtsproblemen zu kämpfen.  …mehr

  • AGG-Urteil: Entschädigung wegen Altersdiskriminierung

    Zum ersten Mal wurde ein bekanntes Unternehmen zur Zahlung einer Entschädigung verurteilt. Die Bewerbungsablehnung der Firma hatte gegen das AGG verstoßen. …mehr

  • GPS-Navigation: Intel kooperiert mit Sirf

    Geht es nach den Plänen von Intel, so ist künftig in Notebooks ein GPS-Empfänger genauso selbstverständlich wie heute ein WLAN-Modul. …mehr

  • GoVault Data Protection Solution Produkte bei Ingram Micro

    Produkte sind für den Fachhandel ab sofort erhältlich. …mehr

  • Stress im Beruf löst Depressionen aus

    Menschen, die im Beruf großem Stress und Druck ausgesetzt sind, leiden doppelt so häufig an Depressionen und Angstzuständen. Zu diesem Ergebnis kommen britische Forscher anhand einer Langzeitstudie aus Neuseeland. Die Untersuchung von 1.000 Personen im Alter von 32 Jahren zeigt, dass Menschen, die sich im Job überfordert fühlen, um 45 Prozent anfälliger für psychologische Probleme sind. "Es gibt motivierenden, aber auch negativen Stress, der auf Dauer zur Belastung wird und zu Überforderung führt", bestätigt Psychologe Alfred Lackner die Studienergebnisse im pressetext-Interview. …mehr

  • Siemens-Konsortium erhält Auftrag aus Kuwait über 600 Mio EUR

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Ein von Siemens Power Generation (PG) geführtes Konsortium hat aus Kuwait den Auftrag zur Erweiterung des Gasturbinenkraftwerks Az Zour zu einer Gas- und Dampfturbinen-Anlage erhalten. Auftraggeber ist das kuwaitische Ministry of Energy. Das gesamte Auftragsvolumen beträgt rund 600 Mio EUR, wie Siemens am Montag mitteilte. Davon entfielen rund 350 Mio EUR auf Siemens PG. Die Anlage werde in zwei Bauphasen erweitert: Die Inbetriebnahme des ersten Blocks ist für März 2010 geplant, der zweite Block soll im Juni 2010 ans Netz gehen. …mehr

  • UPDATE: Infineon legt Zeitplan für Qimonda-Trennung fest

    (NEU: Händlereinschätzung, Aktienkurs, Hintergrund, Details) …mehr

  • AvW-Gruppe erhöht Anteil an deutscher Cancom

    KRUMPENDORF (Dow Jones)--Die Auer von Welsbach Gruppe (AvW) mit Sitz in Krumpendorf hat ihre Beteiligung an dem deutschen IT-Unternehmen Cancom auf über 20% erhöht. "Wir haben die Marktschwäche der vergangenen Tage genutzt und selektiv zugekauft", hieß es dazu von AvW-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Auer von Welsbach in einer Pressemitteilung von Montag. …mehr

  • Infineon präzisiert Pläne für Qimonda-Trennung (zwei)

    "Mit der Ausgliederung unseres Speichergeschäfts im vergangenen Jahr und dem anschließenden IPO von Qimonda haben wir zwei fokussierte Unternehmen mit eindeutig definierten Strategien und klaren Perspektiven geschaffen", wird der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Ziebart in der Mitteilung zitiert. Der jetzt verabschiedete Plan gebe Infineon "eine weitere Option" für die Reduktion der Beteiligung und erhöhe unsere Flexibilität mit Blick auf die Geschwindigkeit der Trennung. …mehr

  • Infineon präzisiert Pläne für Qimonda-Trennung

    NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG hat ihre Pläne für die Trennung von ihrer Speicherchiptochter Qimonda AG präzisiert. Demnach soll die Beteiligung bis spätestens zur Hauptversammlung 2009 "auf deutlich unter" 50% reduziert werden, teilt der Chiphersteller aus Neubiberg am Montag mit. Die bisherige Strategie, die Beteiligung "durch Abverkäufe und andere Kapitalmarktmaßnahmen zu reduzieren", werde konsequent fortgesetzt. Die daraus zufließenden Mittel sollen für selektive Akquisitionen zur Stärkung des Infineon-Geschäfts oder für Aktienrückkäufe verwendet werden, bekräftigte das DAX-Unternehmen frühere Aussagen. Darüber hinaus sollen den Angaben zufolge durch Beschluss der Infineon-Hauptversammlung 2008 die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass Qimonda-Aktien auch als Sachdividende an die Infineon-Aktionäre ausgeschüttet werden können. Dies wäre nach einem entsprechenden Beschluss nach der Hauptversammlung 2009 möglich, so Infineon. Infineon ist derzeit mit rund 86% an Qimonda beteiligt und konsolidiert die Speicherchiptochter voll.DJG/abe/cbr …mehr

  • Vodafone behält Anteil an Verizon Wireless - The Times

    LONDON (Dow Jones)--Die Vodafone Group plc will ihren 45-prozentigen Anteil an dem US-Mobilfunkunternehmen Verizon Wireless einem Zeitungsbericht zufolge behalten. Der Telekomkonzern habe sich entschlossen, die Option zum Verkauf der Beteiligung nicht auszuüben, schreibt die Zeitung "The Times" am Montag. Der britische Konzern habe bis Dienstag Zeit, die Option einzulösen und bis zu 10 Mrd Aktien an dem Joint Venture an den Partner Verizon Communications zu verkaufen. …mehr

  • Samsung will Produktionsausfälle ausgleichen

    GIHEUNG (Dow Jones)--Die Samsung Electronics Co will die durch einen Stromausfall entstandene Verluste in einem Werk in Südkorea wieder ausgleichen. Erreichen möchte sie dies durch eine Steigerung der Produktivität. "Wir planen, die Produktionsverluste durch den Stromausfall bis Ende August wieder wettzumachen", sagte Choi Chang-Sik, der Senior Vice President des Unternehmens, am Montag. Samsung werde keine Probleme haben, ihr monatliches Produktionsziel für den August zu erreichen, sagte der Manager. Er wollte jedoch keine genauen Zahlen nennen. …mehr

  • Jenoptik erringt Erfolg in Asyst-Patentstreit

    JENA (Dow Jones)--Die Jenoptik AG, Jena, hat in ihrem mehr als zehnjährigen Patentstreit mit US-Unternehmen Asyst Technologies Inc einen Erfolg errungen. Entgegen einer Empfehlung der Jury habe das Distriktgericht von San José die Klage gegen den deutschen Technologiekonzern abgewiesen, teilte Jenoptik am Sonntag mit. Am 1. Februar 2007 hatte eine amerikanische Jury dem zuständigen Richter noch empfohlen, der Asyst-Klage stattzugeben und die Jenoptik wegen Patentverletzungen zu Schadensersatz von rund 57,6 Mio EUR zu verurteilen. …mehr

  • Wann lässt Cisco Linksys verschwinden?

    Der vor vier Jahren gekaufte Netzwerker Linksys soll Cisco den Weg ins SMB-, ins SoHo- und schließlich ins Endkundengeschäft ebnen. Allerdings unter dem Namen Cisco, wie John Chambers erklärte. …mehr

  • UMTS: IT-Fachhändler werden aktiv

    Kaum zu glauben: Einige Fachhändler haben während der dreiwöchigen Testphase zum "Channel Test Day: UMTS-Notebooks" bereits die ersten UMTS-Verträge mit ihren Kunden abgeschlossen. …mehr

  • Mit Also in den Schweizer Alpen

  • Kunden ade

  • Die Marke ist unwichtig

    Folgekosten, Innovativität, oder doch das Design? Im dritten Teil unserer Leserstudie erfahren Sie, auf welche Merkmale von IT-Sicherheitsprodukten Kunden und Händler bei ihrer Auswahl achten. …mehr

  • HP: Consumer im Visier

  • Citrix gewinnt 400 Reseller hinzu

    In den vergangenen zwei Jahren hat Citrix sein Produktportfolio erheblich erweitert. Geschäftsführer Karl Heinz Warum erläutert in einem Gespräch mit ChannelPartner, wie Reseller davon profitieren können. …mehr

  • Channel Test, die Zweite

  • Saft- und kraftlos

  • "Das Festnetz stirbt nicht aus!"

  • Breit aufgestellter VAD

  • Stress verursacht Depressionen

  • Ingram Micro setzt auf POS

    Anfang August hat Ingram Micro zum 14. Mal den "Retail Summer" veranstaltet. 550 geladene Gäste aus dem Consumer-Channel des Broadliners trafen in München ein, um sich über das Angebot von rund 60 Herstellern und neue Vertriebsservices zu informieren. …mehr

  • Marktanteile zu welchem Preis?

  • Ingrams Retail-Summer

  • Googles Handyplan

    Entwickelt Google ein eigenes Handy samt Browser? Das "Wall Street Journal" hat solche "gPhone"-Pläne enthüllt. Google mauert. Doch das Anzeigengeschäft auf mobilen Geräten ist milliardenschwer. …mehr

  • Die Party fällt aus

    Die Office-Version für Macs wird erst Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Die Verspätung - und damit das verpasste Weihnachtsgeschäft -versetzt den Handel nicht gerade in Feierlaune. …mehr

  • HP: Consumer in Visier

    Im PC- und Notebook-Segment will Hewlett-Packard 2008 die Consumer-Marktanteile ausbauen. Außerdem wird das im Februar vorgestellte erste HP-Smartphone nicht das letzte sein. Diesen Marktbereich will der Hersteller stärker fokussieren. …mehr

  • Das tödliche WLAN

  • Stimme aus dem Online-Forum

  • 38

  • Digital vernetztes Heim

Zurück zum Archiv