Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 29.08.2007

  • Der CP-Querschläger: Messen sind mir inzwischen zu teuer!

    Kann es sich ein kleiner Fachhändler noch leisten, Messen zu besuchen? Der CP-Querschläger wägt das Für und Wider ab. …mehr

  • Fortsetzung: Weitere schöne Frauen von der Games Convention 2007 (mit Bildergalerie)

    In Teil 2 unserer Bilderstrecke können Sie weitere aufregende junge Damen von der diesjährigen Games Convention bewundern. …mehr

  • Ansprüche an Händler steigen

    Die Erwartungen der Kunden können viele Händler noch nicht erfüllen, das hat die Sterling Commerce in einer Studie herausgefunden. …mehr

  • DRAM-Preise im Sinkflug: Tiefststand noch nicht erreicht

    Die Preistalfahrt bei DRAM-Speicherchips setzt sich auch in der zweiten Jahreshälfte 2007 unvermindert fort, sodass die führenden Hersteller auch weiterhin mit massiven Umsatzrückgängen zu kämpfen haben werden.  …mehr

  • Utimaco gibt Tipps für den Kampf gegen Datenspionage

    Presseberichten zufolge haben chinesische Hacker Computer der Bundesregierung ausspioniert. Was Firmen tun können, um sich gegen Datendiebe abzusichern, beschreibt der Sicherheitsspezialist Utimaco. …mehr

  • Swiss Travel Products: Viel Stauraum im Business-Look

    Drei verschieden große Business-Taschen bie-tet der Schweizer Hersteller Swiss Travel Pro-ducts mit den Modellen "Zürich", "Genf" und "Lugano" an. …mehr

  • FOKUS: Internet-Fernsehen kann Medienwelt revolutionieren

    Von Stefan Paul Mechnig …mehr

  • Arxes-Chef Bahde zu den knapp 200 Entlassungen: "Musste die Reißleine ziehen"

    Kaum drei Monate im Amt, musste Arxes-Chef Hans-Jürgen Bahde die Entlassung von 170 Mitarbeitern verkünden. ChannelPartner-Redakteur Alexander Roth befragte Bahde zur den Hintergründen. …mehr

  • Freenet/Spoerr verhandelt über Übernahme - FAZ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Freenet-Vorstandsvorsitzende Eckhard Spoerr verhandelt einem Zeitungsbericht zufolge mit Mobilfunk-Netzbetreibern, um einer faktischen Übernahme durch seinen Aktionär Drillisch zuvorzukommen. Auf die Frage, ob Spoerr mit Mobilfunk-Netzbetreibern über eine Übernahme von Freenet verhandelt, sagte Spoerr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ/Donnerstagsausgabe): "Über die Gespräche werde ich jetzt nicht berichten. Aber es ist klar, dass die Mobilfunknetzbetreiber in der Konsolidierung des deutschen Telekommunikationsmarktes eine wichtige Rolle spielen". …mehr

  • IFA 2007 erreicht neue Rekordmarke

    Mit rund 104.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche und einer Rekordbeteiligung von 1.212 Ausstellern aus 32 Ländern öffnet die IFA 2007 am 31. August 2007 ihre Pforten unter dem Berliner Funkturm. …mehr

  • Open XML: "ISO-Standardisierung von Microsoft gekauft"

    Die Empfehlung des schwedischen Standardisierungsinstitutes SIS , Microsofts offenen Dokumentenstandard Open XML als ISO-Standard anzuerkennen, ist auf heftige Kritik im eigenen Land gestoßen. Bei der gestern, Dienstag, abgehaltenen Abstimmung seien 23 zusätzliche Unternehmen aufgetaucht, die bisher nicht an den Diskussionsrunden des SIS teilgenommen haben, so der schwedische Förderverein für eine Freie Informationelle Infrastruktur (FFII) in einer Aussendung. Die FFII-Vertreter vermuten, dass Microsoft den 23 Firmen den Mitgliedsbeitrag für die Aufnahme ins schwedische Standardisierungsinstitut bezahlt und sich so deren Unterstützung gekauft habe. …mehr

  • Japaner forschen am Internet-Nachfolger

    Japanische Forscher wollen eine neue Netzwerktechnologie entwickeln, um das Internet in seiner derzeitigen Form zu ersetzen. Damit soll vor allem den wachsenden Problemen mit Sicherheit und Qualität der Daten entgegen getreten werden. "Das Internet erreicht seine Grenzen", meint Yoshihiro Onishi vom japanischen Ministerium für Kommunikation. "Wir sind der Ansicht, dass die Zeit reif ist, um mit Forschungen an neuen Internettechnologien zu beginnen." Den Zeitpunkt, bis die Post-Internet-Netzwerktechnologie dringend notwendig ist, definiert Onishi mit 2020. …mehr

  • Nokia Nseries: N95 und N81 mit 8 GB Flash-Speicher präsentiert

    Bekannt sind sie schon seit einigen Wochen, jetzt hat Nokia die neuen Topmodelle seiner Nseries vorgestellt: das N95 erhält gegenüber der früheren Version einen deutlich ausgebauten Speicher, auch das nagelneue N81 wird in einer 8GB-Variante erscheinen. Beide Smartphones sind ab dem vierten Quartal im Handel erhältlich. …mehr

  • Telekom-AR-Vorsitzender: Bis Nov Entscheidung über T-Systems-CEO

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom will nach den Worten ihres Aufsichtsratsvorsitzenden Klaus Zumwinkel bis Ende November über die Neubesetzung des Vorstandsvorsitzenden ihrer Geschäftskunden-Sparte T-System entscheiden. Ein Sprecher der Deutschen Post bestätigte am Mittwoch auf Nachfrage entsprechende Äußerungen von Zumwinkel, der Post-Vorstandsvorsitzender ist. …mehr

  • Studie: Navigationssysteme haben die Nase vorn

    Im Outdoor-Segment liegen Navigationssysteme sogar noch vor Freizeitbekleidung und -schuhen. …mehr

  • Intel überarbeitet Plattform vPro

    Intel hat seine Business-Plattform vPro überarbeitet. Firmen-Rechner auf Basis der vPro-Technologie sollen sicherer und einfacher zu warten sein, verspricht das Unternehmen. …mehr

  • Unsicherheiten bei der Altersvorsorge

    Informationsdefizite, Überforderungen durch Produkt- und Fördervielfalt sowie Geldmangel sind die größten Hemmnisse für eine effektive und passgenaue Altersvorsorge. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) http://www.dia-vorsorge.de . Etwa ein Drittel der Befragten, vor allem Akademiker, gehört zu den "potentiell Unterversorgten". Sie vertrauen etwa auf Erbschaften und Finanzspritzen der Eltern und weigern sich aufgrund unsicherer beruflicher und familiärer Zukunft, einen Sparvertrag abzuschließen. "Diese Gruppe ist nur mit sehr individuell zugeschnittenen und äußerst flexiblen Sparverträgen zu überzeugen", folgern die Autoren Ulrich Pfeiffer und Reiner Braun von empirica http://www.empirica-institut.de . Jeder fünfte Unterversorgte zeigt sich zudem von der Vielfalt der Produkte und Förderwege "institutionell überfordert" und ist nur mit einfachen und transparenten Vorsorgelösungen sowie einheitlichen Förderrichtlinien für die private und betriebliche Altersvorsorge zu gewinnen, so die Autoren der DIA- Studie. Weitere 20 Prozent der Befragten sehen sich schlicht finanziell nicht in der Lage. Die einen glauben das nur, entdecken aber nach entsprechender Beratung noch Einsparpotentiale in ihrem aktuellen Konsumverhalten. Andere bewegen sich aber tatsächlich am Existenzminimum und haben zukünftig nicht mehr als die Grundsicherung zu erwarten. …mehr

  • Trojaner tarnt sich als YouTube-Video

    Das IT-Sicherheitsunternehmen Websense warnt vor einer neuen Version des Sturm-Wurms, der sich nun als YouTube-Video tarnt. Der Schädling verschickt sich selbst als E-Mail mit wechselnden Betreffzeilen und versucht, seine Opfer auf diese Weise zu täuschen. Der E-Mail-Empfänger wird aufgefordert einen Link zu öffnen, der angeblich auf ein YouTube-Video verweist. Tatsächlich aber führt der Link direkt zum Trojaner mit dem Namen video.exe. …mehr

  • Sharp weiht LCD-TV-Fabrik in Polen ein

    Nahe der Kopernikus-Geburtsstadt Thorn (polnisch Torún) am Unterlauf der Weichsel hat Sharp ein Assemblierungswerk für LCD-basierende Großfernseher und Public Displays errichtet. Mit viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft wurde die Fabrik am 28. August 2007 eingeweiht.  …mehr

  • Test: Fujitsu-Siemens Amilo Pi 2515

    Wenn Kunden nach top-aktueller Notebook-Technik für unter 900 Euro fragen, können Fachhändler das Fujitsu-Siemens "Amilo Pi 2515" mit Intels neuer Centrino-Technik Santa Rosa anbieten. …mehr

  • COS bringt Händlern Sicherheit näher

    Security müssen nicht immer Virenschutz- oder Firewall-Softwarelösungen sein. Die COS hat einen neuen Lieferanten in ihr Portfolio aufgenommen. …mehr

  • Transcend präsentiert T.sonic 840

    Transcend stellt mit dem "T.sonic 840" seinen neuesten Multimediaplayer in Klavierlackfinish vor. …mehr

  • Premiere gewinnt seit Mitte Juli...(zwei)

    Von den Abos entfallen nach Boernickes Worten 54.000 auf Neukunden und 188.000 auf Nutzer, die bereits bei Premiere unter Vertrag sind. Der Vermarktungsstart sei hervorragend gelaufen, unterstrich der Manager. DJG/stm/cbr …mehr

  • Maxdata: Belinea-Brand bekommt Zuwachs

    Bereits Angang August kündigte Maxdata die Ausweitung ihrer bisherigen Display-Marke Belinea auf das Notebook-Angebot an. Nun teilt der Marler Hersteller weitere Einzel-heiten mit. …mehr

  • Premiere gewinnt seit Mitte Juli 242.000 Bundelsligakunden

    BERLIN (Dow Jones)--Nach dem Neustart in die Fussba-Bundesliga hat die Premiere AG ihr erstes Etappenziel deutlich uebertroffen. Seit dem Erhalt der Sublizenz Mitte Juli seien 242.000 Bundesliga-Abos verkauft worden, sagte der neue Vorstandsvorsitzende Michael Boernicke am Mittwoch anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. Geplant hatte der Bezahlfernsehsender bis Ende August 200.000 Fussball-Abonnements. …mehr

  • Weitere Entlassungen bei A&O - diesmal bei Imaging Solutions

    Der IT-Dienstleister A&O kommt nicht zur Ruhe. Nach der Insolvenz der Tochtergesellschaften itec und 4tec sowie den Problemen mit der ex-EDS-Tochter Systems + Services Germany drohen nun Entlassungen bei der A&O Imaging Solutions GmbH. …mehr

  • UPDATE: GdF mahnt bei Suez Schritte für Fusion an

    (Neu: Details, Hintergrund, Aussagen von Unternehmensvertretern, …mehr

  • TomTom Navigation jetzt bei Actebis Peacock

    Der Soester Broadliner hat mit TomTom einen weiteren Hersteller für sein Mobility-Segment aufgenommen. …mehr

  • Nokia XpressMusic: 5310 und 5610 vorgestellt

    Mit der XpressMusic-Edition hat Nokia auch im lifestylelastigen Musikbereich Fuß gefasst. Damit der Erfolg nicht auf der Strecke bleibt, schicken die Finnen zwei weitere Modelle der eigenwilligen Geräte-Reihe ins Rennen. Ab dem vierten Quartal 2007 geben 5310 und 5610 ordentlich was auf die Ohren, hinzu tritt das bereits erschienene 5700 mit neuem Anstrich. …mehr

  • UPDATE: Telekom macht neuen Anlauf ins Internet-Fernsehen

    Von Stefan Paul Mechnig …mehr

  • EU will Zölle auf chinesische Energiesparlampen verlängern

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Energiesparende Glühbirnen aus China sollen bei ihrer Einfuhr in die Europäische Union noch ein Jahr länger mit einem Anti-Dumpingzoll von bis zu 66% des Importpreises belegt werden können. Die EU-Kommission habe sich für die Verlängerung der seit 2001 geltenden Regelung ausgesprochen, sagte ein Sprecher der Kommission am Mittwoch. "Europäische Interessen" und eine "komplexe Marktsituation" sprächen für die Festlegung einer "sanften Übergangsphase", begründete er den Schritt. Die EU-Mitgliedstaaten müssen nun innerhalb eines Monats über den Vorschlag entscheiden. …mehr

  • AUSBLICK/Arcelor und Vinci drängen in Dow-Jones-Euro-Stoxx-50

    FRANKFURT (Dow Jones)--Arcelor Mittal und Vinci drängen in den Dow-Jones-Euro-Stoxx-50. Der wichtigste europäische Index wird am Montag, 3. September, überprüft, entscheidend für Veränderungen ist die Marktkapitalisierung an diesem Freitagabend nach Börsenschluss. Umgesetzt werden die Veränderungen am Abend des 21. September. Dabei gilt der Aufstieg von Arcelor Mittal für Ahold als fast sicher, die Aufnahme von Vinci für Lafarge als wahrscheinlich. Unklar ist noch, ob auch Schneider den Aufstieg schafft. Der Elektronik-Konzern pendelt seit Tagen zwischen einem Aufstiegs- und einem Nichtaufstiegsrang. Sollten Schneider am Freitagabend Platz 40 belegen, könnten Allied Irish Leidtragender als Absteiger sein. …mehr

  • AUSBLICK/Gerangel um MDAX-Plätze im Fokus der Index-Sitzung

    FRANKFURT (Dow Jones)--Eine lang andauernde Sitzung könnte dem Arbeitskreis Indizes der Deutschen Börse AG am Mittwoch, den 5. September, bevorstehen. Beherrscht werden dürfte der Abend von der Diskussion um Veränderungen im MDAX. Hier wird aller Voraussicht nach Tognum die Titel von Patrizia verdrängen. Daneben gibt es mit AMB Generali nur einen weiteren Abstiegskandidaten, mit Gerresheimer, Arques und Demag Cranes drängen aber drei fast gleich starke Kandidaten in den Index. Wer schließlich von ihnen den Zuschlag erhalten wird, ist kaum prognostizierbar. …mehr

  • MP3-Player mit Free-Download Extra

    Napster und Maxfield präsentieren auf der IFA (Halle 14.1) ihren ersten gemeinsamen Mp3-Player, den MAX Tiburón Grande Deluxe. …mehr

  • Deutsche Telekom senkt Preise für Triple Play (zwei)

    Der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann unterstrich, IP-TV sei marktreif. Kürzlich hatte er eingeräumt, dass der Start des Internet-Fernsehens bei der Telekom vor einem Jahr nicht so gelaufen sei wie erhofft. Ursprünglich hatte der Konzern bis Ende 2007 auf eine Million Triple-Play-Kunden kommen wollen. Inzwischen hat er sich wesentlich bescheidenere Ziele gesetzt. Die neue Marke lautet 100.000 bis 200.000 User, wie Festnetzvorstand Timotheus Höttges bekräftigte. …mehr

  • Zyxel Home-Cinema-Bundle zum Aktionspreis

    Auf der IFA in Berlin zeigt Netzwerkspezialist Zyxel bei seinem Distributionspartner Ingram Micro (Halle 26, Stand 102), wie einfach und günstig die zwei Welten des PCs und des TVs zusammenkommen. Und Filme sogar in HD-Qualität vom PC zum TV gelangen können. …mehr

  • T-Mobile bringt Erfolgstarif aus USA nach Deutschland

    BERLIN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG forciert den Trend zur Personalisierung in der Kommunikation und bringt ein entsprechendes erfolgreiches Handy-Angebot ihrer Tochter T-Mobile USA nach Deutschland und Europa. Mit dem selbst entwickelten Tarif "MyFaves" werde man hier die Innovationsführerschaft untermauern, sagte Telekom-Vorstandsvorsitzender René Obermann am Mittwoch anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. …mehr

  • Neuer Leiter Partnervertrieb bei DNS:NET

    Frank Seyffert, 46, verstärkt das Vertriebs-Team der DNS:NET Internet Service GmbH. …mehr

  • Tech Data erweitert Software-Angebot

    Der Münchner Broadliner hat ein Distributionsabkommen mit Avanquest geschlossen. Unter anderem bietet der Software-Hersteller Verlagsprodukte sowie Backup- und Image-Tools an. …mehr

  • Deutsche Telekom senkt Preise für "Triple Play"

    BERLIN (Dow Jones)--Mit einem verbilligten und erweiterten Angebot unternimmt die Deutsche Telekom AG einen neuen Anlauf, um dem "Triple Play" aus Telefonieren, Surfen und Fernsehen übers Internet zum Erfolg zu verhelfen. Der Bonner Konzern kündigte am Mittwoch im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin drastisch gesenkte Preise für seine Komplettpakete an. Das Internet-Fernsehen (IP-TV) bietet bis zu 145 frei empfangbare und Bezahl-Sender. …mehr

  • Ernennung des neuen Channel Manager bei Secure Computing

    Mit Marc Binggeli, 33, verstärkt Secure Com-puting sein Team in der Schweiz. Der neue Channel Manager verantwortet die Zusammenarbeit mit den Schweizer Partnern von Secure Computing. …mehr

  • Fortinet: Sicherheit für Filialen und Einzelhändler

    Fortinet-Channel-Partner können nun auch ihre kleineren Kunden mit bezahlbaren UTM-Appliances ausstatten: …mehr

  • Verstoß gegen die Registrierungspflicht nach Elektrogesetz ist wettbewerbswidrig

    Die Nichtregistrierung oder Verstöße gegen das Elektrogesetz werden mit Bußgeldern bis zu 50.000 Euro oder einem Vertriebsverbot geahndet. …mehr

  • Europas KMU mit Innovations-Check auf dem Prüfstand

    Europas klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) schätzen ihre Stärken und Schwächen häufig falsch ein, sodass die vom Wettbewerb geforderte Innovationsfähigkeit auf der Strecke bleibt. Die aktuelle EU-Initiative "IMPROVE", ein Projekt der Europäischen Kommission http://ec.europa.eu/index_de.htm in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen A.T. Kearney http://www.atkearney.com , bietet den rund 23 Mio. europäischen KMUs aktive Unterstützung zur Verbesserung eigener Innovationsleistungen. "Österreich als Teil der Initiative liegt, was die Innovationsfähigkeit anbelangt, zwar über dem Durchschnitt, dennoch ist der daraus hervorgehende Geschäftserfolg bislang jedoch nur im unteren Drittel zu finden", erläutert Michael Wiesmüller, A.T. Kearney Consultant und Mitglied des IMPROVE-Koordinationsteams, im Gespräch mit pressetext. …mehr

  • SAP verdoppelt Kundenzahl

    Im August 2006 hatte SAP noch 1.000 Kunden in Indien. Das Unternehmen sei der erste Software-Verkäufer, der in Indien die Marke von 1.000 Kunden überschritten habe, so der Konzern in seiner Mitteilung vom Dienstag. Damit habe SAP ihre Marktführerschaft in dem asiatischen Land untermauert. …mehr

  • Samsungs Blogging-Handy SGH-L760 im Handel

    Samsung bringt mit dem SGH-L760 sein erstes Mobiltelefon mit Blogging-Funktion auf den Markt. Das Gerät kann Videos mit 30 fps aufnehmen (bei 176x144 Pixeln), diese werden über UMTS direkt ins Internet hochgeladen. Für 289 Euro (UVP) ist das Handy ab sofort erhältlich. …mehr

  • Social Networking etabliert sich in Geschäftswelt

    Social-Networking-Plattformen im Internet dienen nicht mehr nur dem privaten, sondern zunehmend auch dem beruflichen Austausch. Während Online-Netzwerke wie MySpace und Facebook vor allem durch Teenager und deren Kommunikation über diese Plattformen populär geworden sind, werden jetzt auch immer mehr Geschäftskontakte via Social Networking geknüpft und gepflegt. Dank neuer Plattformen, die den Nutzern ermöglichen sich beruflich auszutauschen, scheint Social Networking zu einem wichtigen Bestandteil des Arbeitslebens zu werden, wie das Wall Street Journal berichtet. So versammeln sich mittlerweile rund 25.000 Ärzte im Online-Netzwerk Sermo.com, um mit Kollegen über medizinische Fragen zu diskutieren und Informationen über spezifische Fälle einzuholen. …mehr

Zurück zum Archiv