Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.09.2007

  • Siemens-Korruptionsaffäre weitet sich aus - Süddeutsche Zeitung

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Korruptionsaffäre bei der Siemens AG weitet sich einem Zeitungsbericht zufolge erneut aus. Wie die "Süddeutsche Zeitung" vorab aus ihrer Freitagausgabe unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, sind Vertreter der US-Anwaltskanzlei Debevoise, die den Münchener Technologiekonzern im Auftrag des Aufsichtsrats durchleuchtet, allein in der Com-Sparte auf dubiose Zahlungen von 1,16 Mrd EUR gestoßen. …mehr

  • FMC bekräftigt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2007

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) hat ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Jahr bekräftigt. Wie von einer auf der Internetseite veröffentlichten Analystenpräsentation hervorgeht, rechnet der Dialysedienstleister für das laufende Jahr weiterhin mit einem Umsatzanstieg auf 9,5 Mrd USD. Das Nettoergebnis erwartet der in Bad Homburg beheimatete DAX-Konzern unverändert in einer Spanne von 685 Mio bis 705 Mio USD. …mehr

  • Poker-Wochenende für Fachhändler

    Auf der "Poker Trophy", die Eno und Samsung in einem Nobelhotel in Köln veranstalten, können Reseller Sachpreise wie einen 42-Zoll Plasma TV gewinnen. …mehr

  • Algol Europe eröffnet Solution Center

    Am Standort Köln wird Distributor Algol Europe am 18. Oktober einen Solution Center eröffnen. In ihm ist komplexes Netzwerk aufgebaut, das Partner und Herstellern für Test nutzen können.  …mehr

  • McAfee will breiter werden

    McAfee hat im deutschen Antiviren-Markt an Boden verloren. Mit neu angebotenen Lösungsszenarien möchte der Hersteller das zügig kompensieren. …mehr

  • Dachzeile

    Dell eröffnet einen Laden - in Moskau

    Der texanische PC-Bauer Dell wird in der russischen Hauptstadt Moskau ein eigenes Geschäft eröffnen, das exklusiv Dell-Produkte verkauft. …mehr

  • Nero 8: Neue Version des Mega-Tools

    Das als Brennprogramm bekannt gewordene Nero gibt es am Oktober in der Version 8. Interessant für den Fachhandel sind vor allem die Volumenlizenzen. …mehr

  • Nokia 6301: nahtloser Vermittler zwischen Mobilfunk und Internet

    Telefongespräche über IP-Netzwerke abzuwickeln erfreut sich angesichts der niedrigen Kosten und sympathischen Anbietern wie Skype zunehmender Beliebtheit. Ärgerlich nur, dass man ein in einem Hotspot begonnenes Gespräch nicht nahtlos im GSM-Netz weiterführen kann. Nokias neues 6301 löst dieses Dilemma mit integrierter UMA-Technologie. Das Gerät soll zunächst bei Orange Frankreich erscheinen und dessen UMA-Angebot Unik verstärken. …mehr

  • Familienunternehmen: Keine Angst vor Private Equity

    Deutsche Familienunternehmen öffnen sich zunehmend für Private-Equity-Investoren. Vor allem bei langfristig angelegten Investitionen, die mit hohen Risiken verbunden sind und die Liquidität belasten, greifen die Unternehmer auf privates Beteiligungskapital zurück. Das hat die Studie "Beteiligungskapital in Familienunternehmen - Chance oder Widerspruch?" der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers (PwC) http://www.pwc.de ergeben. Demnach rechnen 70 Prozent der befragten Entscheidungsträger mit einem wachsenden Einfluss von Beteiligungskapital auf Gesellschaften in Familienbesitz in den kommenden fünf Jahren. Die Unternehmen fürchten allerdings, dass der Einstieg eines Private-Equity-Investors die langfristige Geschäftspolitik gefährden könnte. …mehr

  • Netscout übernimmt Network General

    Der US-Anbieter von Netz- und Applikations-Performance-Lösungen Netscout Systems erwirbt seinen Wettbewerber Network General für rund 205 Millionen Dollar in bar und Aktien. …mehr

  • Siemens soll 140 Windturbinen für Offshore-Windpark liefern

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Siemens-Bereich Power Generation (PG) hat mit der Greater Gabbard Offshore Winds Ltd einen vorläufigen Vertrag über die Lieferung von Windenergieanlagen für den Offshore-Windpark Greater Gabbard in Großbritannien unterschrieben. Die Vereinbarung sieht die Lieferung von 140 Windturbinen mit einer Leistung von jeweils 3,6 Megawatt (MW) vor, wie die Siemens AG am Donnerstag mitteilte. …mehr

  • Solon baut 44-Megawatt-Solarkraftwerk in Spanien

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Solon AG für Solartechnik soll ein 44-Megawatt-Solarkraftwerk in Spanien entwickeln und realisieren. Auftraggeber ist die Scan Energy A/S, ein dänischer Produzent von Strom aus Regenerativen Energien, wie das Berliner Solarunternehmen am Donnerstag mitteilte. …mehr

  • Rechtsmissbräuchlichkeit bei Abmahnungen

    Entscheidung des Landgerichtes Paderborn gegen die E-Tail GmbH ist rechtskräftig …mehr

  • Die Geltendmachung von Lohnansprüchen

    Im Notfall kann der Arbeitnehmer sein Geld auch auch per einstweiliger Verfügung geltend machen. …mehr

  • IDF: Core 2 Extreme QX9650 kommt als erste Penryn-Desktop-CPU

    Intel gibt auf dem Intel Developer Forum die technischen Details zum ersten Desktop-Prozessor mit Penryn-Architektur bekannt. Die Quad-Core-CPU mit der Bezeichnung Core 2 Extreme QX9650 startet am 12. November 2007 mit 3,0 GHz Taktfrequenz.  …mehr

  • EU erlaubt Alstom Übernahme des Windkraftspezialisten Ecotecnia

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat die Übernahme des spanischen Wind- und Solarenergiespezialisten Ecotecnia Societat Cooperativa Catalana Limitada durch die Alstom SA genehmigt. Der Kauf im Wert von 350 Mio EUR stelle keine deutliche Gefährdung des Wettbewerbs dar, teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit. …mehr

  • Rabattaktion für WinConnect XP bei Vanquish

    Wiederverkäufer erhalten beim Oldenburger Distributor vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember zehn Prozent Extra-Rabatt auf WinConnect XP von Thin Soft. …mehr

  • Baustelle Integration: Schlechtes Zeugnis für Personalabteilungen

    Internationale Mitarbeiter werden in deutschen Unternehmen nur unzureichend integriert. Dies zeigt eine Umfrage unter deutschen Personalberatern und Human-Ressources-Managementberatern, die vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) http://www.bdu.de und dem Handelsblatt durchgeführt wurde. Obwohl die Internationalisierung der Belegschaft sowie die demografische Entwicklung und die Talentbindung von den Befragten als wichtigste Themen der Zukunft eingestuft wurden, zeigen sich derzeit noch deutliche Mängel bei der Umsetzung. Die Personalverantwortlichen rechnen in den nächsten Jahren mit zunehmenden Herausforderungen für und Umbrüchen in den Personalabteilungen. …mehr

  • BITKOM: Neun von zehn Jugendlichen besitzen ein Handy

    Gerade Kinder und Jugendliche lassen sich leicht von Technologie begeistern. Nahezu jeder Jugendliche besitzt heutzutage ein Handy und nutzt dessen Multimedia-Fähigkeiten intensiv. Doch die Gefahren, die von der Handynutzung ausgeht, werden unterschätzt. …mehr

  • Webattacken: "Die Leute werden es nie lernen"

    F-Secure-Chefanalyst Mikko Hyppönen glaubt nicht, dass eine bessere Aufklärung über Sicherheitsbedrohungen im Web die Menschheit vor zukünftigen Malware- und Cybercrime-Attacken bewahren kann. "Seien wir uns ehrlich. Die Leute werden es niemals lernen. Sie werden immer doppelklicken und ihre Kreditkartennummer weitergeben, wenn jemand danach fragt", so das wenig schmeichelhafte Fazit des Finnen am Rande der diesjährigen VirusBulletin-Konferenz http://www.virusbtn.com , die gestern, Mittwoch, in Wien eröffnet wurde. "So lange man mit Spamming und Phishing auf einfachem Weg so viel Geld verdienen kann, wird das Phänomen eher schlimmer als weniger werden", meint Hyppönen im pressetext-Interview. …mehr

  • A-Tec Industries baut Kraftwerk in Deutschland

    WIEN (Dow Jones)--Die A-Tec Industries AG, Wien, hat über ihre 100%ige Tochtergesellschaft Austrian Energy & Environment (AE&E), einen Auftrag für ein Steinkohle-Kraftwerk in Lünen (Deutschland) erhalten. Vom Gesamtvolumen des an ein Konsortium vergebenen Auftrags fallen rund 280 Mio EUR auf die AE&E-Gruppe, teilte der Konzern am Donnerstag mit. …mehr

  • Gartner: Unternehmen brauchen eine strukturierte Security-Policy

    Klar formulierte Sicherheitsrichtlinien, die alle Angestellten gleichermaßen ansprechen, sind nach Auffassung von Gartner-Analyst Les Stevens überlebenswichtig. …mehr

  • Insider: Google Phone ist auf dem Weg

    Der US-Suchmaschinenriese Google wird ein Mobiltelefon auf den Markt bringen. Das Google Phone sei bereits beschlossene Sache, berichtet das IT-Portal DigiTimes  …mehr

  • Kabel Deutschland kauft 1,2 Mio Kabelhaushalte von Orion Gruppe

    UNTERFÖHRUNG (Dow Jones)--Die Kabel Deutschland GmbH hat mit der Orion Gruppe einen Kaufvertrag über den Erwerb von Kabelnetzen geschlossen, über die 1,2 Millionen Kunden versorgt werden. Der Kaufpreis betrage 585 Mio EUR, teilte Kabel Deutschland am Donnerstag mit. …mehr

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

    METRO - Der größte deutsche Handelskonzern Metro bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Hans-Joachim Körber soll nach dem 1. Oktober durch den Metro-Aufsichtsratsvorsitzenden Eckhard Cordes ersetzt werden. (FTD S. 1/Süddeutsche Zeitung S. 17) BEIERSDORF - Beiersdorf ist im ersten Halbjahr zweistellig gewachsen, sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas-Bernd Quaas. "Wir schaffen das, weil wir deutlich fokussierter und schneller sein können aus unsere großen Konkurrenten". Er will in China, Russland, Brasilien und Indien stark wachsen. Im Moment werden aber keine konkreten Übernahmeverhandelungen geführt. (FAZ S. 17) SAP - SAP Business ByDesign, die neue Software für den mittelständischen Kunden, soll ab 2010 1 Mrd EUR Jahresumsatz zusätzlich bringen, sagte der Vorstandsvorsitzende Henning Kagermann. Bis 2010 soll die Zahl der Kunden auf 100.000 mehr als verdoppelt werden. (Welt S. 16) DZ BANK - Die DZ Bank behält die Fusion mit der WGZ im Blick, sagte der Vorstandsvorsitzende der DZ Bank, Wolfgang Kirsch. Der Bankensektor werde im Zuge der Vertrauenskrise eher gesünder, sagte er weiter. (Börsen-Zeitung S. 5) DEUTSCHE BAHN - Der niedersächsische Regierungschef Christian Wulff (CDU) hat Nachbesserungen an den Plänen der Großen Koalition zur Privatisierung der Deutschen Bahn AG gefordert. "Dem jetzigen Gesetzesentwurf, der die Bundesländer nicht an der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung beteiligt, kann Niedersachsen nicht zustimmen", sagte er. (FTD S. 9/11) DEUTSCHE BAHN - Im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn AG hat der Vorsitzende der Bahn-Gewerkschaft Transnet, Norbert Hansen, den Konzern davor gewarnt, der Lokführergewerkschaft GDL Zugeständnisse zu machen. Wie Hansen sagte, werde man einen Abschluss von Bahn und GDL "nicht blind übernehmen". Sollte die GDL einen besseren Tarifvertrag aushandeln, als es der Transnet gelungen sei, werde man der Bahn neue, hohe Forderungen präsentieren. (Welt S. 12) SPRINGER - Der Berliner Axel-Springer-Verlag treibt den Ausbau seines Onlineangebots für Frauen voran. Derzeit baut der Medienkonzern eine eigene Redaktion in München auf, und auch in Italien und Spanien sollen Ableger folgen. (FTD S. 5) EGANA GOLDPFEIL - Kreditversicherer haben den Versicherungsschutz für Lieferungen an Egana Goldpfeil und seine zahlreichen Tochterfirmen aufgehoben, heißt es. Wer sie nun beliefert, tut dies gegen Vorkasse oder auf eigenes Risiko. (Handelsblatt S. 17) SAARLB - Die SaarLB will sich künftig stärker auf ihr Kerngeschäft fokussieren. "Unser neues Prinzip ist es, Produkte eher bei Spezialisten zu kaufen anstatt alles selbst zu machen", sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Christian Buchbinder. Die Bank werde sich daher von bestimmten Bereichen ganz trennen. (FTD S. 16) EUROPAPARK - Der Europapark könnte schon bald einen neuen Besitzer bekommen. Weil er hohe Belastungen aus der Erbschaftsteuer auf seine Kinder zukommen sieht, erwägt der Unternehmer Roland Mack den Verkauf des größten deutschen Freizeitparks. (Handelsblatt S. 16)DJG/pi/jhe …mehr

  • US/Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster verharrt bei 0,83

    SAN JOSE (Dow Jones)--Die vorläufige Book-to-Bill-Ratio für die Ausrüster der Halbleiterindustrie in Nordamerika hat im August bei 0,83 (Vormonat: 0,83) verharrt. Wie der Branchenverband Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI) am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, lag der Auftragseingang im Dreimonatsdurchschnitt bei 1,39 (1,41) Mrd USD. Der entsprechende Umsatz betrug 1,69 (1,69) Mrd USD. Ein Book-to-Bill-Ratio von 0,83 bedeutet, dass für je 100 USD Umsatz neue Aufträge in Höhe von 83 USD eingegangen sind. …mehr

Zurück zum Archiv