Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 09.10.2007

  • W910i ist offizielles Handy des FC Bayern München

    In Zusammenarbeit mit T-Mobile und Sony Ericsson erweitert der FC-Bayern sein Fanartikel-Sortiment um eine Sonderedition des Walkman-Handy W910i. Wer sich für das Angebot entscheidet, erhält einen Slider in den Farben des des Erstligisten und aktuelle Infos über den Verein und dessen Spieler direkt aufs Handy. …mehr

  • CP ePaper Ausgabe 41/07

    Highlights: NT plus, Michael Telecom, Wortmann, Hitachi GST, Videokonferenz für kleine Firmen, Smartphone von HTC, Engpässe am Firmenkonto vermeiden …mehr

  • Praktisch: Die neue CP-Ausgabe 41/07 als ePaper - Ihr digitales Heft

    Hier steht Ihnen die aktuelle CP-Ausgabe komplett als digitales ePaper im PDF-Format zur Verfügung. …mehr

  • DigitalXpress: komfortabler Bilder-Download für Photo-Classic-Kunden

    Kunden, die große Bildermengen transferieren wollen, bietet DigitalXpress von H&M System Software eine komfortable Alternative zu E-Mail oder FTP. Das Zusatzmodul integriert sich in StudioLine Photo Classic ab Version 3.20, funktioniert aber auch mit dem kostenlosen StudioLine Photo Basic. …mehr

  • Test: Blu-Ray-Notebook Sony VGN-FZ11Z

    Ein Blu-Ray-Laufwerk fand man bisher nur in superteuren Multimedia-Notebooks. Das Sony VGN-FZ11Z holt die Blu-Ray-Technik auf ein vernünftiges Preisniveau. …mehr

  • Hintergrund: Mit Nanotechnik und GMR zum Nobelpreis

    Was ist ein Riesenmagnetowiderstand? Und wofür haben die Physiker Grünberg und Fert den Nobelpreis 2007 erhalten? …mehr

  • Ingram Micro lädt Reseller zu HP Server- und Storage-Roadshow ein

    "Feel future – Feel security" – mit diesem Motto lädt die Ingram Micro Distribution GmbH Fachhhändler zum dritten Mal zu einer Roadshow rund um Hewlett Packard-Produkte aus dem Server- und Storage-Umfeld an vier verschiedenen Standorten ein. …mehr

  • Sozialplan für A&O-Mitarbeiter

    Die Pleite der A&O-Töchter itec und 4tec hat für rund 600 Mitarbeiter zumindest einen Interessenausgleich und einen Sozialplan erbracht.  …mehr

  • Falk P320: mobiles Navi mit Festeinbau-Option

    Das für Mitte November dieses Jahres geplante neueste Navigationsmodell von Falk Marco Polo Interactive lässt sich, wie seine Vorgänger, an die Fahrzeugtechnik ankoppeln. Der PNA läuft mit der neuen Software Falk Navigator 6 mit City Guide und bringt außerdem aktualisiertes Kartenmaterial mit. …mehr

  • Deutsche IT-Dienstleister: Konjunkturhoch belebt Branche

    Der Optimismus der deutschen IT-Services-Branche hält weiter an und schlägt sich erstmals seit 2003 in steigenden Preiserwartungen nieder. Dennoch können die verschiedenen Segmente hinsichtlich ihrer Preisentwicklungen stark variieren, sodass Marktbeobachter von einer einseitigen Fokussierung auf hochpreisige Leistungen abraten. Deutsche IT-Dienstleister sollten vor diesem Hintergrund die Industrialisierung und Internationalisierung des Geschäfts weiter forcieren. Zu diesen Ergebnissen kommt der Marktforscher Berlecon Research http://www.berlecon.de in seiner heute, Dienstag, präsentierten "Marktanalyse IT Services 2007/2008", bei der 137 IT-Dienstleister zur Entwicklung von Preisen und Verträgen im IT-Services-Markt befragt wurden. …mehr

  • Zombie-Jäger spüren gekaperte Rechner auf

    Die "Australian Internet Security Initiative" hat sich dem Ziel verschrieben, Zombie-PCs einzeln aufzuspüren und von schädlichen Programmen zu säubern. Die Initiative, die vor zwei Jahren von der Regulierungsbehörde "Australian Communication and Media Authority" ins Leben gerufen wurde, sammelt dazu Informationen über verseuchte Rechner und gleicht diese mit den IP-Adressen der involvierten ISPs (Internet Service Provider) ab. Kommt es zu einer Übereinstimmung, werden die Zugangsanbieter tätig, setzen sich mit ihrem Kunden in Verbindung und helfen bei der Säuberung des Computers. …mehr

  • Französisches Gesetz verbietet Exklusiv-Vermarktung des iPhones

    Das iPhone kommt möglicherweise nicht nach Frankreich, orakeln verschiedene französische Medien. Grund: nach dem französischen Verbraucherschutzgesetz dürfen Handys nicht zwangsweise über einen Netzbetreiber mit vorgegebenem Tarif verkauft werden, sondern müssen für alle Anbieter frei zugänglich sein. Für Apple wäre das Geschäft dadurch uninteressant, da eine zentrale Einnahmequelle verloren geht. …mehr

  • Web 2.0: Jugend am aktivsten im Mitmachnetz

    Das als Mitmachnetz titulierte Web 2.0 erfreut sich insbesondere bei den Jugendlichen ungebrochener Beliebtheit. Ein Viertel der jungen Internetuser beteiligt sich aktiv am Web 2.0 und produziert mindestens mehrmals pro Woche eigene Inhalte. Fast jeder dritte Junge und jedes fünfte Mädchen mit Interneterfahrung trägt damit - etwa durch das Einstellen von Bildern, Videos oder Musikdateien sowie das Verfassen von Blogs - regelmäßig zum Web 2.0 bei. Der Großteil nutzt die Inhalte aber passiv. Das sind erste Ergebnisse der JIM-Studie 2007 des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest http://www.mpfs.de zum Medienverhalten Zwölf- bis 19-Jähriger in Deutschland. …mehr

  • McAfee investiert 350 Millionen Dollar in mobile Sicherheit

    McAfee hat in der Nacht auf heute, Dienstag, die Übernahme des Sicherheitsunternehmens SafeBoot bekannt gegeben. Mit der 350 Millionen Dollar teuren Investition will das Unternehmen sein Datenschutzportfolio ausbauen und vor allem im Bereich Mobile Security verstärkt punkten. Das bisher privat geführte SafeBoot hat mit einer Reihe von Verschlüsselungs- und Datenzugangstechnologien für Unternehmen die Aufmerksamkeit des Sicherheitsgiganten erregt. Eigenen Angaben zufolge besitzt SafeBoot derzeit 4.200 Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. …mehr

  • Auf Privatfahrt

    Privatfahrt: Diebstahl des Firmenfahrzeugs und die Folgen

    Der Buchwert eines gestohlenen Firmenfahrzeugs kann nicht als Betriebsausgabe behandelt werden. …mehr

  • Praxistest: Samsung SGH-U700

    Praxistest: Samsung SGH-U700 …mehr

  • Online-Kritiken fügen Unternehmen Schaden zu

    Kritische oder böswillige Online-Postings fügen immer mehr Unternehmen Schaden zu. Mit der wachsenden Reichweite des Internets steigen auch die Fälle, in denen anonyme Internetnutzer große wie kleine Firmen online diskreditieren. Dabei kann es sich sowohl um unzufriedene Mitarbeiter und Kunden als auch um neidvolle Wettbewerber handeln. Ein Internetzugang und eine funktionierende Tastatur genügen, um im Netz öffentlich über ein Unternehmen herzuziehen. Wie die New York Times berichtet, entsteht den Betroffenen daraus immer mehr Schaden - einerseits im Hinblick auf das Image, infolge häufig auch finanziell. …mehr

  • Trade-in-Aktion bei Zebra: bis zu 650 Euro sparen

    Der Spezialdruckhersteller Zebra Technologies legt sein Trade-in-Programm wieder auf. Partner können laut Hersteller Preisnachlässe von bis zu 650 Euro an ihre Kunden weitergeben. …mehr

  • Gateway macht bindendes Übernahmeangebot für Packard Bell

    Im Juni 2006 hat sich Gateway das Vorkaufsrecht für Packard Bell gesichert. Kurz vor der geplanten Übernahme durch Acer hat der amerikanische PC-Hersteller am 4. Oktober 2007 ein bindende Kaufangebot für die Aktien der PB Holding gestellt. …mehr

  • Dachzeile

    Novell liefert OES 2 aus

    Novell teilt mit, dass sein Zwitter-Betriebssystem "Open Enterprise Server 2" ab sofort verfügbar ist. …mehr

  • Neuer Director Business Management bei Algol

    Manuel Ferre (35) verstärkt den Kölner Projektdistributor und ist für den Ausbau bestehender Geschäftsbeziehungen… …mehr

  • LCD-TV: Panel-Hersteller Chi Mei will Eigenmarken in Übersee stärken

    Der taiwanesische LCD-Panel-Hersteller Chi Mei (CMO) will mit Monitoren und Fernsehern die Eigenmarken Chimei und Mirai in Übersee stärken und rechnet für das Brand-Business 2008 mit einem Umsatz von 460,39 Millionen Dollar.  …mehr

  • Bytec unterstützt Händler bei Erste Hilfe-Einsätzen in Rechenzentren

    Fujitsu Siemens-Partnern bietet der Distributor Bytec mit dem "Rescue4You"-Programm schnelle Hilfe und Neulieferung von kundenspezifischen Server-Systemen innerhalb von 24 Stunden. …mehr

  • Erste Ultra-Wideband-Chips von WiMedia zertifiziert

    Die WiMedia Alliance hat mitgeteilt, dass die Zertifizierung der ersten Ultra-Wideband-Chips (UWB) kürzlich abgeschlossen wurde. Dadurch werde es der Industrie ermöglicht, verstärkt an der Einführung der Wireless USB- und Nachfolgetechnologie von Bluetooth zu arbeiten. …mehr

  • Fristlose Kündigung

    Alkohol auf Dienstreise

    Wer auf einer Geschäftsreise einen über den Durst trinkt, riskiert nicht nur einen "Kater", sondern auch seinen Job. …mehr

  • CA: neue Prämien für Channel-Partner

    "CAYou Choose" heißt die neueste Promotion-Aktion des Herstellers für seine Channel-Partner. Die dazu gehörenden Prämien können CA-Reseller sich bis zum 31. März 2008 verdienen. …mehr

  • Praxistest: Sony Ericsson W580i

    Praxistest: Sony Ericsson W580i …mehr

  • Mit dem Kauf von Business Objects stellt SAP die bisherige Strategie auf den Kopf

    Mit dem Kauf des Business-Intelligence-Anbieters (BI) Business Objects für 4,8 Milliarden Dollar wagt SAP erstmals eine große Übernahme. Allerdings lässt der Deal die unlängst beschlossene Akquisition des Anbieters von Planungssoftware Outlooksoft fragwürdig erscheinen. …mehr

Zurück zum Archiv